HANNOVER Finanz GmbH

Personalie
HANNOVER Finanz kürt neuen Beiratsvorsitzenden

    Hannover (ots) - Albrecht Hertz-Eichenrode übernimmt ab sofort den Vorsitz des Beirates der HANNOVER Finanz GmbH, Hannover. Der Private-Equity-Pionier, Jahrgang 1944, war bis zum 30. Juni 2009 Vorsitzender des Vorstandes der HANNOVER Finanz Gruppe und seit dem 1. Juli 2009 stellvertretender Beiratsvorsitzender. Er gehört dem Vorstand seit der Gründung des Eigenkapitalpartners im Jahr 1979 an. Hertz-Eichenrode gehört zu den Gründern der Private Equity Branche in Deutschland und ist einer der erfahrensten Private Equity Manager im deutschsprachigen Raum.

    Er war langjähriger Präsident des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften German Venture Capital Association e. V. (BVK), Berlin. Sein unermüdliches Engagement für unternehmerische Leistungen im Mittelstand führte unter anderem zu einem Sitz im Senat der Wirtschaft, einem Gremium, das den Austausch zwischen Politik und Wirtschaft fördert. Seine Vorgängerin als Beiratsvorsitzende (Juli 2006-November 2010), Frau Dr. Elke König, ehemaliges Vorstandsmitglied der Hannover Rück, übernahm im Juli 2010 in London einen der 15 Posten im International Accounting Standards Board (IASB), das die Rechnungslegungsstandards für international tätige Konzerne festlegt.

    Albrecht Hertz-Eichenrode begann seine berufliche Laufbahn als Management Consultant für die A. T. Kearney GmbH, Düsseldorf, und als kaufmännischer Geschäftsführer der Bong Mining Co., Monrovia/Liberia. Er erhielt seine wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung am Iowa Wesleyan College (B.A) in Mt. Pleasant/USA und im Inst. Univ. des Hautes Etudes Intern., (lic. ès sc.pol) in Genf (Schweiz).

    Über die HANNOVER Finanz Gruppe

    Unabhängig von Konzernen oder Banken und mit institutionellen Investoren im Hintergrund verfügt die 1979 gegründete HANNOVER Finanz Gruppe über 30 Jahre Erfahrung. 40 Mitarbeiter beschäftigt die Gruppe derzeit in Hannover, sechs weitere in Wien bei der österreichischen Tochter HANNOVER Finanz Austria. Kern und Keimzelle der HANNOVER Finanz Gruppe ist die HANNOVER Finanz GmbH, die als Management-Gesellschaft der Gruppe agiert und ebenfalls über ein eigenes Beteiligungsportfolio verfügt. Größte Gesellschafter der HANNOVER Finanz GmbH sind mit jeweils 25 Prozent das Management und die Hannover Rück. Grundlage der auf Langfristigkeit angelegten Beteiligungen bei mittelständischen Unternehmen sind die derzeit neun aktiven Evergreen-Fonds mit unbegrenzter Laufzeit. Die Engagements reichen von traditionellen Industrien über Handel bis hin zu neuen Technologien. Seit der Gründung wächst das Private Equity-Unternehmen kontinuierlich und mit ihm die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Beteiligungen. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten.

    Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar.

Pressekontakt: Redaktion: Jantje Salander, Leiterin Unternehmenskommunikation HANNOVER Finanz Gruppe, Günther-Wagner-Allee 13, 30177 Hannover Telefon: (0511) 2 80 07-89, Mobil: (0160) 6 33 72 04, Telefax: (0511) 2 80 07-51 E-Mail: salander@hannoverfinanz.de, Internet: www.hannoverfinanz.de



Weitere Meldungen: HANNOVER Finanz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: