Unicaresoft Corporation

Bedeutender Durchbruch für ein sicheres Internet für Kinder

    Hoofddorp, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - Lang erwartetes Softwareprogramm Benzoy wurde endlich in Holland auf  dem Markt eingeführt

    Die neuentwickelte holländische Software ermöglicht es Eltern und Kindern, das Internet zukünftig wesentlich sicherer zu nutzen. Dank des lang  erwarteten Programms Benzoy, das vom holländischen Unternehmen Unicaresoft  auf den Markt gebracht wurde, werden Inhalte wie Gewalt, Drogen, Porno,  Glücksspiel oder bestimmte Shops einfach herausgefiltert. Die Eltern und  Kinder können nun gewisse Zeiten, Nutzungsdauer und Internetaktivitäten  vereinbaren und sich auf diese Art der Kontrolle einigen. Somit gelingt dem  Unternehmen im Bereich Internetsicherheit ein lang ersehnter Durchbruch.

    Eine vor kurzem vom spezialisierten Marktforschungsinstitut Qrius durchgeführte Umfrage zeigt, dass 20 Prozent der Grundschüler bereits Schikanen oder unerfreulichen Erlebnissen im Internet ausgesetzt wurden, wie  z.B. Mobbing, das Ansehen von furchteinflössenden Filmen und Webseiten oder  Pornos. Ganz im Gegensatz zu dem was die Eltern denken, berichten lediglich  35 Prozent der Kinder ihrer Mutter oder ihrem Vater darüber. Aufgrund dieser  Entwicklung haben letzte Woche am internationalen "Day of Safe Internet"  siebzehn europäische Medienunternehmen ein Abkommen unterzeichnet, um  Massnahmen zu treffen, Kinder im Internet zu schützen. "Wir liefern in der  Tat genau die Lösung nach der sie suchen," meint CEO G. Ghazarian von Unicaresoft. Seiner Meinung nach sind viele Eltern oft zu unerfahren sofern  es Computer betrifft und brauchen Hilfe, um ihre Kinder in Zusammenhang mit  dem Internet aufzuklären.

    "Unsere Mission ist es, eine Lösung für die schutzlosen Gruppen im  Internet zu finden, und wir konzentrieren uns auf Kinder."

    Die Veröffentlichung von Benzoy war im letzten Jahr wieder zurückgezogen  worden, da Microsoft ihre Klage über die Nutzung des Namens MSNLOCK gewonnen  hatte. Dieser Fall zog weltweite Aufmerksamkeit auf sich, und im Anschluss  darauf meldeten sich Eltern aus aller Welt bei Unicaresoft, um das Programm  zu unterstüzen und sich für einen Prüfungsausschuss zur Verfügung zu stellen.  Dies ermöglichte es Unicaresoft das Programm auf ihre Bedürfnisse und Wünsche  abzustimmen. "Sie haben uns mit ihren Vorschlägen völlig überwältigt. Wir  haben Benzoy erst auf den Markt gebracht, nachdem sie uns das grüne Licht  dafür gegeben haben, dass es auch wirklich richtig funktioniert."

    Es ist der patentierte Filter, der dieses Programm so einzigartig macht.  Er verwendet die selbe Technik, die wir bereits von Google kennen. Das  Programm liefert eine aktuelle Schwarz-weisse Liste von Webseiten und  macht die gefilterten Webseiten für die Kinder unsichtbar.

    Mehr Informationen: http://www.unicaresoft.com

ots Originaltext: Unicaresoft Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Gérard Ghazarian,
CEO von der Unicaresoft Corporation in Hoofddorp Niederlande, Tel :
+31(0)237518360, Handy: +31(0)620432728, E-Mail :
gerard@unicaresoft.nl.



Weitere Meldungen: Unicaresoft Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: