Thomson Reuters

Thomson Reuters verbessert Intellectual Asset Management-Lösung mit erster vollintegrierter Funktion zur Datenvalidierung

Southfield, Michigan (ots/PRNewswire) -

               - Thomson IP Manager bietet IP-Experten die Möglichkeit,
    proaktiv Datenfehler ausfindig zu machen und zu entfernen und so das Risiko
        für verlorene Rechte oder kostspielige Verspätungen zu verringern 

Thomson IP Management Services, ein Geschäftsbereich von Thomson Reuters, hat heute eine neue, nie dagewesene Funktion für die skalierbare Intellectual Asset Management (IAM)-Software-Lösung, Thomson IP Manager(R), auf den Markt gebracht, die auch die ersten integrierten Funktionen zur Datenvalidierung enthält, die Information Disclosure Statement (IDS)-Management-Funktion und Funktionen für Umfragen unter den Mitarbeitern enthält.

"Geistiges Eigentum spielt eine wichtige Rolle bei strategischen Geschäftsentscheidungen, und Unternehmen können sich Fehler im Portfolio auf dem heutigen hart umkämpften Markt nicht leisten", so Cynthia Murphy, Vice President und General Manager bei Thomson IP Management Services. "Daher haben wir ein kostengünstiges, voll integriertes Tool zur Datenüberprüfung entwickelt, das erste seiner Art auf dem Markt der Vermögensverwaltung, mit dem Unternehmen wichtige Datenfehler vermeiden und den Wert ihres IP-Portfolios maximieren können."

Die neue voll integrierte Funktion zur Datenvalidierung von Thomson IP Manager bietet den Nutzern die Möglichkeit, Fehler bei den Daten in ihren Portfolios proaktiv und ständig ausfindig zu machen, indem sie ihre Daten mit der weltweiten Patent-Datensammmlung von Thomson Reuters vergleichen, einer umfangreichen Datenbank für Patente, die 76 Millionen Dokumente von über 70 Ausstellungsbehörden enthält. So können Fehler vermieden werden, die rechtliche Verfolgung zur Folge hätten und Fehler können schnell gefunden und verbessert werden. So werden IP-Rechte sicher und ohne zusätzliche Kosten geschützt.

Die integrierten Funktionen zur Datenvalidierung bieten ausserdem verbesserte Zusammenarbeit zwischen den IP-Team-Mitarbeitern, da der Prozess in den IP-Workflow des Unternehmens übernommen werden kann und so sichergestellt wird, dass die jeweiligen Daten rechtzeitig von der richtigen Person gesehen werden. Zur optimalen Effizienz können die IP-Experten also verstärkt auf Datenfehler achten, wodurch die wichtigsten Probleme am schnellsten bearbeitet werden können.

Mit einer neuen IDS Reference Management-Funktion im Thomson IP Manager können IP -Experten Patente und technische Literatur-Referenzen bezüglich Patentanmeldungen, die in Arbeit sind, verwalten. Mit diesen Funktionen können Anwälte und Anwaltsgehilfen die Referenzen einsehen, verwalten und kommentieren. Ausserdem können mit dem Thomson IP Manager auch seitenübergreifende Referenzen ausgestellt werden, um sicherzugehen, dass sie im gesamten Portfolio korrekt dargestellt werden, und so komplexe und individell einstellbare Verbindungen zwischen den einzelnen Themen geknüpft werden.

Enhancements to the Process Architect(TM) enthält ein vollständig neu gestaltetes Portal zur Zusammenarbeit mit verbesserter Einsicht in das Arbeitspensum, vereinfachter Navigation und klarer graphischer Darstellung des Prozess-Strukturen aller Beteiligten am Workflow. Neue Funktionen für Umfragen und zur Delegation unterstützen noch komplexere Prozesse der Zusammenarbeit wie beispielsweise ein Erfindungsüberblick, internationale Registrierungen, Vertragserneuerungen und Unterhaltsentscheidungen, die mehrere Aktionäre betreffen, so dass die Entscheidungsträger noch einfacher Feedback von Experten aus dem Business sammeln und so gut durchdachte Entscheidungen treffen können.

Weitere Informationen zu Thomson IP Manager finden Sie auf http://thomsonipmanagement.com/.

Informationen zu Thomson IP Management Services

Spitzen-Geschäfte und Anwaltskanzleien für Vermögensverwaltung arbeiten mit Thomson IP Management Services zusammen. Von der Ideenfindung über die Verfolgung und Vermarktung unterstützt Thomson IP Management Services Sie bei der Maximinerung Ihres Portfoliowerts und dessen Anpassung an die Unternehmensstrategie sowie der globalen Wettbewerbsfähigkeit. Unsere Lösungen - Thomson IP Manager, IP Payments und IP Rules - integrieren hochmoderne Portfolio-Management-Technologie, umfangreiche Dienstleistungen und eine Welktklasse-IP-Rules-Sammlung, die unvergleichliche Unterstützung für Ihre Patente, Handelsmarken, Lizenzen und weiteres geistiges Eigentum bietet.

Thomson Reuters

Thomson Reuters ist die weltweit führende Quelle intelligenter Informationen für Unternehmen und Fachleute. Wir kombinieren Branchen-Know-how mit innovativer Technik, um entscheidungserhebliche Informationen an die führenden Entscheidungsträger in den Bereichen Finanzen, Recht, Steuern und Buchführung, Wissenschaft, Gesundheit und Medien zu bringen, unterstützt von der weltweit zuverlässigsten Nachrichtenagentur. Mit Hauptquartieren in New York und grossen Zweigstellen in London und Eagan, Minnesota, beschäftigt Thomson Reuters mehr als 55.000 Menschen in mehr als 100 Ländern. Thomson Reuters ist an den Toronto und New York Stock Exchanges gelistet. Für weitere Informationen, besuchen Sie http://www.thomsonreuters.com.

Kontakt:

Laura Gaze, Thomson Reuters, IP Solutions,
+1-203-868-3340,laura.gaze@thomsonreuters.com; oder Jennifer
Figueroa, Thomson Reuters, IPSolutions, +1-203-868-3333,
jennifer.figueroa@thomsonreuters.com



Weitere Meldungen: Thomson Reuters

Das könnte Sie auch interessieren: