CORESTATE CAPITAL AG

Daniel Schoch zum CFO der CORESTATE berufen

    Zürich (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Daniel Schoch (34) verstärkt ab sofort das Management Board der CORESTATE Capital AG, Zürich. Als Direktor und Chief Financial Officer ist er bei dem Private Equity Investmenthaus und Asset Manager insbesondere für die Bereiche Rechnungswesen, Controlling sowie strategisches Finanzmanagement zuständig, um den weiteren Wachstumskurs zu unterstützen. Außerdem wird er die Strukturierung von Fondsprodukten der CORESTATE Gruppe begleiten.

    Der Betriebswirt war zuletzt Mitglied der Geschäftsführung und CFO der BauBeCon Gruppe in Hannover. Dort hat er für den ehemaligen Gesellschafter Cerberus das Finanzwesen des Unternehmens auf internationale Standards ausgerichtet und den Verkauf des Immobilienunternehmens im Sommer 2007 wesentlich mit verantwortet. Unter den neuen Gesellschaftern Pirelli RE und RREEF hat er die Umstrukturierung und Re-Finanzierung der Unternehmensgruppe erfolgreich abgeschlossen. Schoch verfügt über umfassende Führungserfahrung im Finanzbereich, insbesondere aus seiner Tätigkeit von 2001 bis 2006 als Vorstandsmitglied und CFO der Carl Zeiss SMT AG, einem international führenden Unternehmen der Halbleiter- und Nanotechnologie.

    "Mit Daniel Schoch haben wir eine Schlüsselposition für die weitere Expansion von CORESTATE kompetent besetzt. Mit ihm sind wir für die kommenden Herausforderung des internationalen Kapitalmarktes an einen Private Equity Investor sehr gut gewappnet!", so Ralph Winter, Chairman der CORESTATE Gruppe.

    Die CORESTATE Capital AG ist ein Private-Equity-Investmenthaus und Asset Manager mit Sitz in Zürich. Das Unternehmen investiert Kapital in verschiedene Immobilien-Assetklassen und in Unternehmensbeteiligungen. Grundsätzlich verfolgt das Unternehmen bei allen Investments eine Small- und Mid-Cap-Strategie. Anleger der CORESTATE sind internationale institutionelle Investoren wie z.B. ING, Lloyds TSB, CBRE Investors, Schroeders u.a. CORESTATE ist mehrheitlich an der auf Exitstrategien in der Wohnungswirtschaft spezialisierten Dr. Ochel Gruppe, Bochum, beteiligt. Außerdem hält die CORESTATE-Gruppe eine Beteiligung an der Alta Fides AG, Stuttgart, die sich neben dem Handel mit exklusiven Wohnimmobilien im Geschäftsfeld "Campus Real Estate" auf die Entwicklung von Lifestyle-Studentenappartments spezialisiert hat. Die GREAT GmbH, Frankfurt, berät die CORESTATE bei allen Immobilieninvestments sowie den damit verbundenen Due-Diligence-Prozessen.

    Ein Porträtfoto von Daniel Schoch erhalten Sie über die untenstehende Adresse!


ots Originaltext: CORESTATE CAPITAL AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Oliver Stumm
CORESTATE Capital AG
Bahnhofstrasse 52
CH 8001 Zürich
Tel:    +41-44-214 6-552
Mobil: +41-79-303 82 12
o.stumm@corestate-capital.ch
www.corestate-capital.ch



Das könnte Sie auch interessieren: