Kommunikationsverband

Kommunikationsverband vergibt 35 KLAPPEN Hornbach Spot "Hymne" mit drei Mal Gold und 1 x Silber ausgezeichnet - Lukas/Lindemann/Rosinski gewinnen Gold für Unternehmensfilm

    Hamburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Seit 30 Jahren und zum vierten Mal in Hamburg, zeichnet der Kommunikationsverband die beste kommerzielle Bewegtbild-Kommunikation für Deutschland, Österreich und die Schweiz aus. Von den 327 eingereichten Arbeiten, darunter auch 60 Skripte von Nachwuchsteams, votete die KLAPPE-Jury unter Leitung von Dr. Michael Trautmann, kempertrautmann, 76 Arbeiten auf die Shortlist. Mit einer Klappe, und dadurch mit Kreativpunkten, wurden insgesamt 35 Arbeiten ( 11%) ausgezeichnet.

    Insgesamt wurden 35 Beiträge mit  4-mal Gold, 14-mal Silber und 17-mal Bronze - in 10 Kategorien (ohne Nachwuchs) ausgezeichnet. Drei von vier goldenen Klappen gingen an den Hornbach  Spot "Hymne" von Heimat, Produktion Partizan in den Königsdisziplinen Kategorien TV, Kino und für die Kategorie Regie (Nico Beyer). Das vierte Gold holte der von Lukas, Lindemann, Rosinski eingereichte und produzierte Unternehmensfilm "Illumannski" (Produktion weareflink) der eine brilliante Vorstellung der Newcomer Agentur LLR ist. Alle Ergebnisse und KLAPPEN stehen unter www.dieklappe.de zum Download bereit. Der Kommunikationsverband wird die KLAPPE in den kommenden 12 Monaten in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Clubveranstaltungen zeigen. Ziel ist es, den Dialog zwischen den Kommunikatoren zu fördern und die Learnings aus den Wettbewerben an den Nachwuchs und an die Basis weiterzugeben!

Pressekontakt: Kontakt und Rückfragen: Kommunikationsverband e.V. Katharina Stinnes, Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg, Tel: +49 40.41 917-787 (Fax -790), geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de



Weitere Meldungen: Kommunikationsverband

Das könnte Sie auch interessieren: