J.K. Rowling

Erklärung von J.K. Rowling bezüglich gerichtlicher Schritte gegen RDR Books

    New York (ots/PRNewswire) -

    Autorin J.K. Rowling gab die folgende Erklärung ab:

    "Es bereitet mir kein Vergnügen, gerichtliche Schritte zu unternehmen, aber ich bin heute hier, weil ich über eine wichtige Frage, die jeden betrifft, nicht nur mich, sehr aufgebracht bin. Wenn Bücher, die andere Werke plagiieren, zugelassen werden, werden Autoren, Fans und Leser verlieren. Es gibt viele Bücher in vielen Sprachen, die

    Harry Potter kommentieren oder kritisieren und das ist in Ordnung. Aber das Buch in diesem Fall ist anders. Es bietet keine Analyse und so gut wie keinen Kommentar. Es nimmt viel zu viel und bietet im Gegenzug herzlich wenig. Ich möchte noch hinzufügen, dass ich für die unglaubliche Unterstützung der Harry Potter Fans überall äusserst dankbar bin."

      Pressekontakt:
      E-Mail: warnerbros@webershandwick.com
      Tel: +1-212-445-8388

ots Originaltext: J.K. Rowling
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Media Relations für J.K. Rowling, +1-212-445-8388,
warnerbros@webershandwick.com



Weitere Meldungen: J.K. Rowling

Das könnte Sie auch interessieren: