Cleantech Group, LLC

Die weltweit führenden Cleantech-Unternehmen kommen in Brüssel zum Cleantech Forum XVII zusammen

    San Francisco (ots/PRNewswire) -

    - Grundsatzreden von der Virgin Group und Deutschlands Dr. Hermann Scheer

    Die Cleantech Group(TM), LLC, die die Kategorie Cleantech Investment ins Leben rief, gab heute bekannt, dass über 400 Anleger, Unternehmer, Führungspersönlichkeiten und Entscheidungsträger des schnell wachsenden Cleantech-Investitionsmarktes vom 28. bis zum 30. April 2008 in Brüssel (Belgien) zum Cleantech Forum(R) XVII, Europas führendem, globalen Anlegerforum, zusammenkommen.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080109/AQW116LOGO)

    Die Cleantech Group wird darüber hinaus die Gewinner der jährlichen Cleantech-Awards ehren, mit denen ausserordentliches Engagement sowie Massnahmen zur weltweiten Verbreitung von Cleantech ausgezeichnet werden. Der Deutsche Hermann Scheer, Generalvorsitzender des Weltforums Erneuerbarer Energien (World Council for Renewable Energy) und Präsident von Eurosolar, erhält den Cleantech Pioneer Award.

    Stephen Murphy, Group Chief Executive von Virgin und Direktor der Virgin Group Holdings Ltd. wird zugegen sein, um die Auszeichnung des EU-Cleantech-Unternehmens des Jahres (Cleantech EU Corporation of the Year Award) im Namen der Virgin Group entgegenzunehmen.

    "Wir haben uns bei Virgin verpflichtet, einen nachhaltigen und verantwortlichen Konzern für das 21. Jahrhunderts aufzubauen. Wir sind davon überzeugt, dass es zur Verringerung der Auswirkungen des Klimawandels auf unserem Planeten zwingend erforderlich ist, nachhaltige Unternehmen aufzubauen", sagte Murphy. "Wir halten auf Konzernniveau permanent nach neuen Ideen Ausschau, die wir unterstützen und finanzieren können. Letztes Jahr haben wir die "Earth Challenge" lanciert, um Forschungsarbeiten zur Bekämpfung der Kohlendioxidbildung zu ermutigen, und wir haben den Virgin Green Fund ins Leben gerufen, um auf diese Weise in eine Reihe von Cleantech-Unternehmen investieren zu können. Unsere Fluggesellschaften treiben die Entwicklung alternativer Treibstoffe voran und wir werden die Forschung auf diesem und anderen Gebieten auch weiterhin fördern. Wir bemühen uns darüber hinaus intensiv, nachhaltige Praktiken in all unseren Unternehmen zu etablieren. Wir sind für diese Auszeichnung ausgesprochen dankbar und hoffen, dass dies auch andere Unternehmen anregen wird, ihre Nachhaltigkeitsvorhaben noch schneller voranzutreiben."

    Die Cleantech Group wird auf dem Cleantech Forum XVII ihren jüngsten Bericht über die europäische Cleantech-Branche, Betrachtungen zu den im Jahre 2007 in europäische Cleantech-Unternehmen investierten 997 Mio. Euro und einen Fahrplan für die Chancen für 2008 vorlegen. Während der Reihe hochkarätiger Grundsatzreden, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen mit dem Schwerpunkt Europa und die saubere Industrierevolution werden angesehene Redner und Diskussionsteilnehmer zugegen sein, u.a.:

@@start.t1@@      - Bjorn Stigson, Präsident des World Business Council for
         Sustainable Development
      - Anre Morgren, Leiter Klimapolitik bei Vattenfall, AB
      - Hermann Scheer, Generalvorsitzender des Weltforums Erneuerbarer
         Energien
      - Klaus Andre, Leiter Corporate Technology bei Siemens Water
    Zu den weiteren Gebieten für Anlagenschwerpunkte gehören:
      - Finanzierung von Cleantech-Unternehmen: die öffentlichen Märkte in der
         EU. Redner von den Börsen London, SWX und NYSE Euronext
      - Die Zukunft des Strassengüterverkehrs. Redner von General Electric,
         Volvo, Citroën und Porsche
      - Innovation in der industriellen Wasseraufbereitung: Redner von Suez,
         Siemens Water, dem spanischen Umweltministerium, der europäischen
         Kommission und dem Fraunhofer Institut
      - Innovative Entwicklung erneuerbarer Energien in den Ländern des Golf-
         Kooperationsrats: Redner aus Abu Dhabi, Sustainability Excellence
         Arabia, Zouk Ventures@@end@@

    Sein Debüt in Europa macht der Roadster von Tesla Motors, der weltweit erste Hochleistungs-Elektrosportwagen. Das neu gegründete Unternehmen aus dem Silicon Valley hat sich zu einem bedeutenden Autohersteller gewandelt und wird den Tesla Roadster im Rahmen des Forums vorstellen. Es ist das erste Mal, dass Tesla den Roadster in Europa zeigen wird.

    "Europa hat durch die Vorgabe eines Fahrplans für verstärkte Innovation, die Schaffung von Investitionsmöglichkeiten und politische Reformen dazu beigetragen, die saubere Industrierevolution weltweit in Gang zu setzen", sagte Nicholas Parker, Mitgründer und Vorsitzender der Cleantech Group. "Das Cleantech Forum XVII, Europas führende globale Investmentplattform, bringt Meinungsmacher der Branche aus aller Welt im Herzen der Europäischen Union zusammen, um über die sich weltweit ändernde Landschaft in der Branche zu diskutieren."

    Informationen zur Cleantech Group(TM), LLC

    Die Cleantech Group, LLC verschafft Einblick, bietet Gelegenheiten und baut Beziehungen auf, die die Markteinführung und Kommerzialisierung sauberer Technologien weltweit fördern und beschleunigen. Die Cleantech Group rief die Kategorie des Cleantech Investments ins Leben und bringt über ihre Mitgliedsdienste Investoren, Führungskräfte, Meinungsträger, Entscheidungsträger und Unternehmerpersönlichkeiten zusammen, um das Wachstum von Cleantech weltweit zu fördern. Besuchen Sie bitte die Website unter http://www.cleantech.com.

    Website: http://www.cleantech.com

ots Originaltext: Cleantech Group, LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Caroline Venza von Antenna Group Public Relations, Tel.:
+1-415-977-1939, E-Mail: caroline@antennagroup.com, im Auftrag der
Cleantech Group(TM), LLC, Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080109/AQW116LOGO, AP Archiv:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, E-Mail:
photodesk@prnewswire.com



Das könnte Sie auch interessieren: