Reliant Technologies, Inc.

Reliant Technologies kündigt Weltpremiere des Fraxel re:pair(TM) Lasers an - eine neue Behandlungsmethode in der Region EMEA für die Hauterneuerung per CO2-Laser

Paris (ots/PRNewswire) - - Das Fraxel re:pair(TM) System erhält die CE-Marke für den europäischen Markt zur Behandlung schwerer Sonnenschäden, mangelndem Hauttonus und Falten Reliant Technologies, Inc., Pionier auf dem Markt der fraktionierten Hauterneuerung und Marktführer bei Laser-Schönheitsbehandlungen der Haut, kündigte heute, nach der in diesem Monat erhaltenen CE-Markenzulassung (Conformité Européenne), die Einführung des Fraxel re:pair Lasersystems in Europa an. Das Debüt des Fraxel re:pair Systems in Europa erfolgt auf dem vom 10. bis 12. April in Paris (Frankreich) stattfindenden Anti-Aging Medicine World Congress. Das Fraxel re:pair System steht jetzt Dermatologen und Schönheitschirurgen in der europäischen Union, in Afrika, Nahost, Australien und Hongkong zur Verfügung. Im Dezember 2007 erhielt das Fraxel re:pair System die einzige FDA 510(K) Freigabe der Branche für ein fraktioniertes, ablatives Lasersystem zur Behandlung von Falten, Runzeln, Furchen, Fältchen, Gewebeunregelmässigkeiten, pigmentierten Läsionen und Gefässverfärbungen. Der Fraxel re:pair Laser ist das einzige minimalinvasive, ablative, fraktionierte Lasersystem in der Branche und bietet eine umfassende Palette für die Schönheitsbehandlung, angefangen bei der fraktionierten MicroDermAblation(TM) (FMDA(TM)) bis hin zur Fractional Deep Dermal Ablation(TM) (FDDA(TM)). Es handelt sich um das einzige ablative Hauterneuerungsgerät, das von nur einem Kliniker allein betrieben werden kann, da es über ein integriertes Rauchabsaugsystem verfügt und zur Behandlung zwischen 300 Mikrometer bis 1,6 mm tief in die Dermis eindringen kann, das Ganze mit einem einzigen Handstück. "Die ablative, fraktionierte Hauterneuerung mit dem Fraxel re:pair Laser ist der grösste Durchbruch in der Faltenbeseitigung in den letzten 10 Jahren", sagte Christopher Zachary, FRCP, Vorsitzender der dermatologischen Fakultät der Universität von Kalifornien in Irvine. "Die Ergebnisse kommen denen eines Liftings nahe, wobei es nur ganz selten zu Komplikationen kommt und die Ausfallzeit sehr kurz ist. Das Fraxel re:pair System sorgt sowohl im Gesicht als auch anderswo für eine beachtliche Gewebestraffung, eine Verringerung der Falten und einer Verbesserung der Hauttextur." Das Fraxel re:pair Lasersystem ist das Ergebnis einer zweijährigen, klinischen Forschungsarbeit und stellt eine neue Kategorie der Hautverjüngung dar, nämlich die ablative, fraktionierte Hauterneuerung (Ablative Fractional Resurfacing, AFR (TM)). Der Fraxel re:pair Laser bietet FMDA-Behandlungen für oberflächliche Sonnenlichtschäden, u.a. Pigmentierungen, Fältchen sowie Gewebe- und Gefässverfärbungen. Es ist darüber hinaus flexibel genug, um durch die Anregung der Produktion neuen Kollagens und Elastins tief in der Dermis auch eine FDDA-Behandlung stärkerer Runzeln und Furchen durchzuführen. Die Behandlung erfolgt dabei mit der bewährten Sicherheit und der erwiesenen Wirksamkeit der Fraxel Markenprodukte. Die wichtigsten Ergebnisse der über zweijährigen, multizentrischen klinischen Studie werden auf dem Anti-Aging Medicine World Congress im Rahmen des folgenden klinischen Symposiums und der Live-Behandlung mit Fraxel re:pair vorgestellt: -- "Eine bahnbrechende ästhetische Lösung mit klinischen Ergebnissen aus drei Jahren und Nachbeobachtung der Patienten" ("A breakthrough aesthetic solution with 3 years of clinical results and patient follow-up") von Christopher Zachary, FRCP, Vorsitzender der dermatologischen Fakultät der Universität von Kalifornien in Irvine, Freitag, den 11. April 2008 um 18:30 Uhr im Hotel Meridien Etoile (Konferenzraum Longchamp, Boulevard Gouvion Saint-Cyr 81) "Der Fraxel re:pair Laser, die jüngste Ergänzung der Fraxel Lasersystem-Reihe, setzt die Tradition von Reliant fort und bietet dem Patienten mehrere Möglichkeiten für eine nichtinvasive Behandlung und beseitigt auf sichere und wirkungsvolle Art und Weise alters- oder umweltbedingte Hautschäden", sagte Anja Krammer, Vice President Marketing bei Reliant Technologies. "Welche Hautprobleme auch immer der Patient haben mag, Reliant bietet eine Behandlungsoption, die zu seinem persönlichen Lebensstil passt und keine der üblichen Nebenwirkungen eines chirurgischen Eingriffs mit sich bringt." Informationen zu den Fraxel Systemen Die Fraxel(R)-Produktreihe, zu der die Lasersysteme Fraxel re:pair(TM), Fraxel re:store(TM) und Fraxel re:fine(TM) gehören, hat sich schnell zum Industriestandard bei der fraktionierten Schönheitsbehandlung der Haut entwickelt. Im Gegensatz zu früheren Lasergeräten behandeln die Fraxel-Lasersysteme mit jedem einzelnen Takt nur mikroskopisch kleine Hautvolumina und lassen das umgebende Gebiet unberührt, sodass die Heilung schneller erfolgen kann. Fraxel-Laser sind von der FDA mehrfach zugelassen und wurden zur Behandlung vieler Bereiche des Gesichts und des Körpers als sicher und wirksam eingestuft. Die Vielseitigkeit der Produktreihe sorgt dafür, dass der Patient für die in jeder Lebensphase unterschiedlichen Anforderungen an die Hautpflege die beste Behandlungsform aussuchen kann. Beim Fraxel re:pair Laser handelt es sich um das bahnbrechende Gerät, das eine ablative, fraktionierte Hauterneuerungsbehandlung (Ablative Fractional Resurfacing, AFR TM) ermöglicht und klinisch ausgiebiger untersucht wurde als jedes andere Produkt in der Kategorie der fraktionierten, ablativen Behandlung. Die Behandlung mit Fraxel re:pair hat sich in mehrjährigen, multizentrischen klinischen Studien als bei der Behandlung von Falten, Runzeln, Furchen, Fältchen, Gewebeunregelmässigkeiten, pigmentierte Läsionen und Gefässverfärbungen wirksam erwiesen. Der Fraxel re:store Laser, der eine nicht ablative fraktionierte Hauterneuerungsbehandlung (Non-ablative Fractional Resurfacing, NFRTM) bietet, wurde im Jahre 2004 eingeführt und wird von über 1.500 Dermatologen, Schönheitschirurgen und Schönheitsmedizinern weltweit eingesetzt. Es handelt sich dabei um den allgemein akzeptierten Goldstandard bei der Behandlung von Aknenarben und periorbitalen Falten sowie für die Hauterneuerung im Gesicht, am Hals, an der Brust und an den Händen. Der Fraxel re:fine Laser, der eine oberflächliche, nichtinvasive Hautverjüngung bietet, verbindet die einzigartige Methode der fraktionierten Abgabe mit einer leichteren Behandlung. Die in 20 bis 25 Minuten vorgenommene Behandlung mit Fraxel re:fine ist hervorragend für medizinische Kurorte und Hausärzte geeignet, die nach einer sicheren und schonenden Behandlungsmöglichkeit suchen. Informationen zu Reliant Technologies Reliant Technologies entwickelt klinische Lösungen zur Verjüngung alternder und umweltgeschädigter Haut. Reliant hat sich darauf spezialisiert, ergonomisch ausgereifte und höchst wirksame Produkte auf den weltweiten Schönheitsmarkt zu bringen. Das Unternehmen entwickelte das bahnbrechende, fraktionierte Laser-Hauterneuerungsverfahren, das auf neuartigen, extrem schnellen Scanning-Systemen und dem Intelligent-Optical-Tracking(R)-System beruht und bei minimaler Erholungszeit auf sichere Art und Weise wirkungsvolle Ergebnisse erzielt. Reliant ist in Mountain View, Kalifornien, ansässig. Weitergehende Informationen stehen unter http://www.fraxel.com zur Verfügung. Ansprechpartner: Michael Hromadik Katelyn O'Reilly Reliant Technologies, Inc. GCI Group Tel.: +1-650-605-2294 Tel.: +1-310-526-5511 E-Mail: mhromadik@reliant-tech.com E-Mail: koreilly@gcigroup.com Website: http://www.fraxel.com ots Originaltext: Reliant Technologies, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Michael Hromadik von Reliant Technologies, Inc., Tel.: +1-650-605-2294, E-Mail: mhromadik@reliant-tech.com oder Katelyn O'Reilly von GCI Group, Tel.: +1-310-526-5511, E-Mail: koreilly@gcigroup.com, für Reliant Technologies, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: