ComArch SA

KPN optimiert multinationales Unternehmenskundenmanagement mit einer Comarch-Lösung

    Krakau, Polen (ots/PRNewswire) - KPN hat Marktchancen für Managed Services im Mobilbereich erkannt und stellt heute multinationalen Unternehmen in Europa Mobilkommunikation bereit. Mit dem Ergebnis, dass Endkunden von einer beträchtlichen Senkung der Gesamtkosten für die Mobilkommunikation innerhalb ihres Unternehmens profitieren. Ein Unternehmen muss sich nicht wie bisher bei mehreren Anbietern in verschiedenen Ländern anmelden, sondern es erhält einen einzelnen Vertrag, einen einheitlichen Service für jedes Land sowie fortschrittliche Funktionalitäten zur Selbstbedienung und Berichterstattung über die Mobiltelefonkosten.

    "Der Grund, warum sich KPN für eine Zusammenarbeit mit Comarch entschieden hat, sind die Wettbewerbsvorteile, welche die vorgeschlagene Lösung bietet. Die Komponenten des vorherigen BSS-Systems von KPN erforderten einen immensen manuellen Arbeitsaufwand von den jeweiligen Nutzern. Für die Einführung von Verbesserungen wurde viel zu viel Zeit benötigt. Die Wartungskosten waren hoch und stiegen weiter an. Schliesslich wurde der Beschluss für den Kauf einer neuen, integrierten Lösung gefasst und dabei stellte sich heraus, dass Comarch unsere Anforderungen perfekt erfüllt. Zudem ging Comarch mit grosser Bereitwilligkeit auf die von uns gesetzten Bedingungen ein", erklärt Cees Versteeg, Director IT and Operations, KPN Managed Mobile Solutions.

    Zu den Wettbewerbsvorteilen der Lösung, welche die Entscheidung von KPN positiv beeinflussten, zählt das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis. Die bereitgestellte Lösung ist äusserst gut integriert und ist die flexibelste und umfassendste Lösung von allen, die in die engere Wahl kamen. Die Funktionalitäten Selbstbedienung und Portfoliomanagement wurden ebenfalls positiv bewertet. Eine wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung von KPN spielte zudem die Nähe einer Filiale von Comarch (in Belgien und Polen) und die Möglichkeit, alle mit der Wartung und Verwaltung von Anwendungen verbundenen Aspekte an das Comarch Data Center auszugliedern.

    "Durch die Lösung von Comarch und deren Funktionalitäten zur Fehlervermeidung und Selbstbedienung wird KPN die Betriebskosten langfristig senken und die Kundenzufriedenheit erhöhen. Des Weiteren soll die Lösung dazu beitragen, die Einführungszeit für neue Portfoliomerkmale zu verringern und die Effizienz beträchtlich zu verbessern", erläutert Pawel Lamik, CRM & Self Care Product Manager, Comarch SA.

    Über Comarch Bereich Telekommunikation  

    Comarch ist ein führender internationaler Anbieter von standardkompatiblen Softwarelösungen und -diensten für Telekommunikationsunternehmen. Ein zentrales Unterscheidungsmerkmal besteht in der Flexibilität und Konfigurierbarkeit der Lösungen, die von Comarch selbst entwickelt und an die spezifischen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

    Weitere Informationen unter: http://www.comarch.de/telekommunikation.

    Pressekontakt:  

      Comarch Software und Beratung AG
      Friedrich Koopmann, Pressereferent
      Tel.: +49(0)89/143-29-1199
      Fax: +49(0)89/143-29-1113
      E-Mail: friedrich.koopmann@comarch.com

ots Originaltext: ComArch SA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Pressekontakt: Comarch Software und Beratung AG
FriedrichKoopmann, Pressereferent Tel.: +49(0)89/143-29-1199
Fax:+49(0)89/143-29-1113 E-Mail: friedrich.koopmann@comarch.com



Das könnte Sie auch interessieren: