Ceravision Ltd

Ceravision und Toshiba Electronics unterzeichnen Entwicklungs- und Liefervereinbarung, um die High Efficiency Plasma-Technologie voranzutreiben

    Bletchley Park, England, November 30 (ots/PRNewswire) - Ceravision Ltd, Erfinder und weltweiter Marktführer in der HEP-Technologie (High Efficiency Plasma), ist eine strategische Allianz mit Toshiba Electronics eingegangen, um die Entwicklung von Magnetrons für Beleuchtungsanwendungen voranzutreiben.

    Tim Reynolds, der CEO von Ceravision erklärt: "Wir sind sehr erfreut, Toshiba Electronics als unseren Partner zu haben. Dieses Programm wird uns erlauben, die Effizienz unserer Technologie zusammen mit diesem Weltklasse-Anbieter weiterzuentwickeln. Unsere Liefervereinbarung mit Toshiba wird die Qualität unserer Komponenten weiter verbessern und unseren Kunden die Zuversicht geben, dass wir deren Mengenanforderungen erfüllen können. Über die letzten Jahre haben wir viele kommerzielle Magnetrons ausprobiert und getestet, und Toshiba konnte konstant mit einer branchführenden Leistung aufwarten.

    "Obwohl die Leistung unserer High Efficiency Plasma-Technologie die der vorherrschenden Technologien bereits bei weitem übertrifft, bleibt es unser erstes Ziel, die grösstmögliche Effizienz zu erreichen. Diese Partnerschaft wird es uns erlauben, die Vorteile unseres Systems weiter auszubauen, während wir die Energieeinsparungen unserer Produkte weiter erhöhen."

    Ted Schurch, Geschäftsleiter Verkauf, Toshiba Electronics Europa, kommentiert: "Ceravision ist ein hoch innovatives Unternehmen, dessen Technologievorstösse den Weg in Richtung Entwicklung neuer Formen von hocheffizienter Beleuchtung ebnen . Toshiba ist sehr erfreut, dass seine hocheffizienten Magnetrons von Ceravision als beste Partnerlösung für ihr bahnbrechendes System eingestuft wurden."

    Ceravision wird in Kürze seine erste Produktfamilie veröffentlichen, die alle Vorteile des High Efficiency Plasma in sich vereint. Hierzu gehören Energieeinsparungen von bis zu 67 %, eine Reduzierung der Anzahl an Montagen bis zu 50 %, verlängerte Lebensdauer und verbesserte intelligente Beleuchtungskontrollen. Das erste Produkt aus der sogenannten Alvara(TM )-Reihe wird das Alvara(TM) 400 sein, welches als Ersatz der existierenden 400W-Produkte ausgelegt ist. Andere Produkte für Bereiche wie Strassenbeleuchtung werden in Kürze nachfolgen.

    Informationen über Ceravision

    Ceravision Ltd ist der Erfinder und führende Innovator im Bereich der High Efficiency Plasma-Beleuchtungen. Ceravisions revolutionäres Lampensystem wurde für den Einsatz in einem breiten Anwendungsbereich entwickelt und eignet sich für Netz- und Magnetstrom. Das Ceravision-System kann von 100 Watt bis 5 Kilowatt aufskaliert werden und übertrifft die Leistung etablierter Technologien in mehreren Anwendungsbereichen, darunter Lagerhallen-, Strassen- sowie Stadionbeleuchtung.

    Die Ceravision-Lampe ist nicht nur ein einzelner technologischer Durchbruch. Sie basiert auf einer Kombination aus technischen Innovationen einschliesslich hocheffizienter Stromsysteme sowie einzigartigen Zündungskonfigurationen und Steckerkombinationen, die allesamt durch ein umfangreiches Portfolio geistigen Eigentums geschützt sind. Ceravisions Systeme sind darauf ausgelegt, kostengünstige Alternativen auf Massenmärkten darzustellen und beschränken sich nicht auf Nischenanwendungen. Besuchen Sie http://www.ceravision.com.

    Informationen über Toshiba

    Toshiba Electronics Europe (TEE) ist der europäische Hauptsitz für den Handel mit elektronischen Bauelementen der Toshiba Corporation, dem viertgrössten Halbleiterlieferant der Welt nach Schätzungen von Dataquest.

    Die für Design, Fertigung, Marketing und Vertrieb zuständige TEE wurde 1973 in Neuss (Deutschland) gegründet. Das Unternehmen hat seine Zentrale mittlerweile in Düsseldorf sowie Niederlassungen in Frankreich, Italien, Spanien, Schweden sowie im Vereinigtem Königreich. Präsident des Unternehmens ist Herr Hitoshi Otsuka. Die Anzahl der Mitarbeiter in Europa liegt bei ungefähr 300.

    Toshiba Electronics Europe bietet eine der umfangreichsten industriellen Produktlinien im Bereich ICs und Halbleiterprodukte einschliesslich High-End-Speicher, Mikrocontroller, ASICs und ASSPs für Kfz-, Multimedia-, Konsumer-, Telekommunikations- und Netzwerkanwendungen. Das Unternehmen hat darüber hinaus eine breite Palette an Leistungshalbleiter-Lösungen.

    Die Toshiba Corporation zählt zu den Marktführern bei Informations- und Kommunikationssystemen, elektronischen Bauelementen, Konsumgütern und Stromversorgungssystemen. Die Verflechtung dieses breit gefächerten Leistungsvermögens sichert die Position des Unternehmens als Innovator moderner Komponenten, Produkten und Systemen. Toshiba unterhält ein globales Netzwerk von mehr als 730 Unternehmen mit 199.000 Mitarbeitern weltweit sowie Jahresumsätzen, die über 67 Milliarden USD liegen. Besuchen Sie http://www.toshiba-components.com.

    http://www.ceravision.com

ots Originaltext: Ceravision Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Susan Lee, Leiterin
der Geschäftsentwicklung, Ceravision, Tel.: +44(0)1908-276-691,
E-Mail: sue.lee@ceravision.com oder besuchen Sie
http://www.ceravision.com; für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte
Jane Allardice, Jane Allardice Communications Ltd, Tel.:
+44(0)1273-467-634, E-Mail: jallardice@jac-pr.com



Weitere Meldungen: Ceravision Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: