Der Kontakter

Turner Broadcasting beteiligt sich an Premiere Star

München (ots) - Die Münchner Pay-TV-AG Premiere hat für ihre Satellitenplattform Premiere Star weitere Gesellschafter gefunden. Ganz neu an Bord kommt der US-Konzern Turner Broadcasting System mit 8,5 Prozent. Das berichtet der Kontakter, der internationale Branchen-Nachrichtendienst für die Kommunikationsbranche, in seiner aktuellen Ausgabe am Montag. Die Time-Warner-Tochter Turner bietet hierzulande die Abosender Turner Classic Movies, Boomerang und Cartoon Network an. Sie werden auf Premiere Star verbreitet. Seit wenigen Wochen besitzt zudem das Unternehmen tmc content group drei Prozent der Premiere-Star-Anteile. tmc ist Anbieter des Erotikkanals Beate Uhse TV. Ebenfalls neue Anteilseigner sind die Finanzinvestoren Wellington Partners und AtlasVentures mit je 1,1 Prozent sowie das Leipziger Medienunternehmen East mit fünf Prozent. Der Anteil der Premiere AG an der Satellitenplattform hat sich damit auf 66,3 Prozent reduziert. Weitere Gesellschafter sind unter anderem die HypoVereinsbank und EM.Sport Media. Star-Geschäftsführer Wolfram Winter will weitere Minderheitsgesellschafter suchen und auch selbst Anteile erwerben, so der Kontakter. Fest steht aber: "Premiere wird die Mehrheit an der Premiere Star GmbH behalten," betont Winter. 51 Prozent sollen bei Premiere bleiben. Premiere Star ist seit September 2007 im Markt. Offiziell gibt Premiere 170.000 Abonnenten für das über Satellit verbreitete Pay-TV-Angebot an. ots Originaltext: Der Kontakter Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Der Kontakter Yvonne Sprungala Telefon: 089 / 54852-511 Fax: 089 / 54852-520

Das könnte Sie auch interessieren: