Augenzentrum Vista Alpina AG

Berichtigte Neufassung: Neues Augenzentrum Vista Alpina im Wallis

Diese Fassung ersetzt die Medienmitteilung (ots547) von heute 15:12 Uhr. Die zwei letzten Abschnitte sind gelöscht worden. Visp (ots) - Im Juni 2008 wird Dr. med. Kristof Vandekerckhove das Augenzentrum Vista Alpina im neuen Bahnhofsgebäude von Visp eröffnen. Ein kompetentes und motiviertes Team von Augenärzten und Praxisassistentinnen nimmt dort seine Tätigkeit auf. Ziel des Augenzentrums ist es der augenärztlichen Unterversorgung im Wallis entgegenzuwirken und den Wallisern eine breitere, qualitativ hochstehende augenärztliche Versorgung vor Ort zu ermöglichen. Der Hauptsitz des neuen Augenzentrums befindet sich im neuen Bahnhofsgebäude in Visp. Ab September 2008 wird die Praxis von Frau Dr. D. Salamin in Siders schrittweise integriert und elektronisch mit Visp vernetzt („ein Zentrum zwei Standorte»). Ab Juni 2008 werden Dr. med. Dominic Schulz, Dr. med. Roman Windisch, PD Dr. med. Gian-Marco Sarra und Dr. med. Kristof Vandekerckhove in Visp/Siders progressiv ihre Tätigkeit aufnehmen. Das Ärzteteam und die Praxisassistentinnen sorgen mit modernsten Geräten für eine optimale Patientenbetreuung. Nebst der konservativen Sprechstunden und Laserbehandlungen wird im praxiseigenen Operationssaal ein breites Spektrum der ambulanten Augenchirurgie angeboten (Graustaroperationen, Netzhaut-, Lidchirurgie u.a.). ots Originaltext: Augenzentrum Vista Alpina AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Augenzentrum Vista Alpina AG Bahnhofplatz 1a 3930 Visp Tel.: +41/27/946'70'00 Internet: http://www.vista-alpina.ch

Das könnte Sie auch interessieren: