Nike Deutschland GmbH

Deutsche Nationalspieler und die weltbesten Fußballer spielen bei der EURO 2008 besondere Schuhe

Frankfurt am Main (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Deutsche Nationalspieler wie Torsten Frings und Miroslav Klose und viele der weltbesten Fußballer, wie Fernando Torres oder Franck Ribéry, werden bei der EURO 2008 mit besonderen Schuhen ihres Ausrüsters Nike auflaufen und um den Titel kämpfen. Ab den ersten Gruppenspielen werden alle Spieler - die von Nike ausgerüstet werden - in Schuhen dieser Sonderkollektion auf Titeljagd gehen. Die Kollektion ist optisch von den ausrichtenden Nationen Schweiz und Österreich inspiriert. Das Design erinnert an die Schuhe, die während der legendären Weltmeisterschaft von 1954 in der Schweiz getragen wurden. Die drei Modelle Mercurial Vapor, T90 Laser und der Tiempo werden allesamt mit einer Sohle in klarem Blau ausgestattet, das Obermaterial aus klassischem geschmeidigen Leder ist in Schokoladenbraun gehalten. Jeder Schuh hat zudem eine individuell gestaltete, mit einem Laser eingebrannte Grafik im Fersenbereich, die an die beiden ausrichtenden Nationen Schweiz und Österreich angelehnt ist. Spieler wie Franck Ribéry tragen den Mercurial Vapor IV, der für maximale Geschwindigkeit und Beschleunigung konzipiert wurde und somit bei den Eins-gegen-Eins Situationen den entscheidenden Vorteil gegenüber dem Gegner liefern kann. Sechs Mal in Folge wurde ein Spieler im Vapor mit dem Golden Boot Award, der dem erfolgreichsten Torschützen der Englischen Premier League verliehen wird, ausgezeichnet. In der deutschen Nationalelf wird David Odonkor seine Schnelligkeit im Mercurial Vapor ausspielen. Torsten Frings, Jens Lehmann, Clemens Fritz und Christoph Metzelder gehören zu den Spielern, die im Nike T90 Laser II auflaufen, der durch seine Shotshield Technologie auf dem Spann sowohl die Schusskraft als auch die Schussgenauigkeit erheblich verbessert. Die Shotshield Technologie sorgt für einen optimalen Ballkontakt und somit für höhere Ballkontrolle, die es den Spielern erlaubt, noch präziser zu passen und zu schießen. Eine seitlich in die Lasche integrierte Schnürung des Schuhs sorgt für eine vergrößerte Kontaktfläche mit dem Ball und verhindert somit unkontrollierte Abspiele oder Torschüsse. Der Spieler kann den Ball mit einem stärkeren Drall versehen. Zu den internationalen Spielern, die auf die Total 90 Technologie vertrauen, zählen auch Fernando Torres, der Franzose Florent Malouda und Rafael van der Vaart. Deutschlands Stürmer Nummer 1 Miroslav Klose und der Berliner Arne Friedrich spielen im Nike Tiempo, dem Schuh für das Spiel mit feinem Ballgefühl. Die gefaltete Lasche des Schuhs macht den Spann geschmeidiger und optimiert die Kontaktfläche mit dem Ball. Aufwändig modellierte Stollen sorgen für eine 360° Griffigkeit und optimale Traktion sowie eine gleichmäßige Druckverteilung und garantieren somit Flexibilität und einen natürlichen Bewegungsablauf. Die überarbeitete Zoom Air Technologie im Fersenbereich ermöglicht zudem funktionelle Dämpfung und bietet somit hohen Schutz und maximalen Tragekomfort. Der Spanier Cesc Fabregas und Hollands Torgarant Ruud Van Nistelrooy gehören zu den prominentesten internationalen Tiempo-Spielern. Neben den bereits erwähnten Akteuren werden in jeder der teilnehmenden Mannschaften wichtige Spieler in diesen besonderen Nike-Schuhen auflaufen. Die Modelle der Sonderedition sind zur Europameisterschaft im ausgesuchten Fachhandel und unter www.nikestore.com erhältlich ots Originaltext: Nike Deutschland GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Sebastian Wenz Thamerus Public Relations Tel: 069 - 1540 8982 s.wenz@thamerus-pr.de Kai Landwehr Nike Deutschland GmbH Tel: 069 - 689 789 126 kai.landwehr@nike.com

Das könnte Sie auch interessieren: