Indorama Thailand

Indorama schliesst Firmenübernahme in Europa ab

    Bangkok (ots/PRNewswire) -

    - Indorama Thailand gibt die Übernahme von Eastmans Sparten PTA und PET in Europa bekannt

    Indorama Thailand bestätigte heute den Abschluss ihrer zuvor angekündigten Vereinbarung, Eastmans Sparten PTA und PET in den Niederlanden und Grossbritannien durch ihre Tochtergesellschaften Indorama Holdings Limited und Indorama Polymers PCL zu übernehmen.

    Der Vorstandvorsitzende Aloke Lohia dankte seinem Team für die anhaltenden Bemühungen, die es investiert hatte, um den Abschluss innerhalb des definierten Zeitrahmens zu erreichen und glaubt, dass die strategische Ausrichtung des Konzerns für alle Interessengruppen von Vorteil sein wird. In den letzten 3 Jahren hatten sich die Umsätze des Konzerns auf 1,7 Mrd. USD verdreifacht, verglichen mit rund 500 Mio. USD im Jahr 2004. "Wir gehen vorwärts und haben eine klare Strategie, um einen signifikanten Marktwert für das Unternehmen zu schaffen", sagte Lohia. "Wir setzen unsere grössten Stärken, über die wir als Industrieunternehmen verfügen, die attraktiven Wachstumsaussichten unseres Geschäftsbereiches und die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter wirksam ein, um Neuerungen auf den Weg zu bringen und umzusetzen. Wir erwarten, dass wir unsere starken Gewinne noch weiter ausbauen können, indem wir uns auf zwei zusätzliche Bereiche konzentrieren - PTA und Kunstfasern - zusätzlich zu dem andauernden Wachstum von PET."

    Indorama Thailand unterzeichnete auch ein Memorandum über eine Übereinkunft der Übernahme von Thailands SET-gelisteter Firma Tuntex Thailand PCL, deren Geschäftsbereiche Kunstfasern und Endlosfasern sind. "Dies passt strategisch in unseren bestehenden Geschäftsbereich der Kunstfasern in Thailand - Indopoly Limited. Die Umsatzerlöse in diesem Segment steigen auf diese Weise im Anschluss an eine komplette Umstrukturierung von 131 Mio. USD in 2007 auf 600 Mio. USD im Jahr 2010 ", erklärte Lohia. "Wir glauben, dass wir, genau wie im Bereich PET, Thailands führendes Kunstfaserunternehmen werden und erwarten einen Anstieg unserer gesamten Polymerproduktion auf nahezu 2 Mio. Tonnen von 700.000 Tonnen in 2007."

    Gemeinsam mit Indorama-Gesellschaftern in Indonesien und Indien steigt die gesamte Polyesterproduktion auf ca. 2,8 Mio. Tonnen in 2010 und erlaubt dem Unternehmen, seine Grösse in jeder Hinsicht wirksam zur Freude der Kunden einzusetzen.

    "Im Hinblick auf PTA, dem Rohsubstrat für Polyester, werden wir unsere Position weiter ausbauen, indem wir strategisches Vermögen ganz oder anteilig besitzen. Indorama produziert zurzeit in seiner Fabrik in Thailand 700.000 Tonnen PTA und Eastman produziert am Standort Rotterdam 340.000 Tonnen. Ausserdem schliesst Tuntex Thailand PCL eine Minderheitsbeteiligung bei Thailands wichtigstem PTA-Produzenten, Tuntex Petrochemicals PCL, mit ein, die über eine Kapazität von 550.000 Tonnen verfügen." Lohia fügte hinzu: "Wir sind überzeugt, dass wir in der Gebrauchsgüterindustrie nicht nur über eine gewisse Grösse verfügen müssen, sondern auch Rohmaterial eingliedern müssen, um zukunfts- und wettbewerbsfähige Vorteile zu schaffen, und Indorama Thailand bewegt sich ganz klar darauf zu. Bei Indorama Thailand ist es seit langem Tradition, die Einhaltung unserer Zusagen auch konsequent zu verfolgen. Wir haben grosses Vertrauen, dass die Unternehmensstrategie Indoramas andauernden Erfolg unterstützen wird und freuen uns darauf, die Leistungen, die wir bisher erreicht haben, auch in Zukunft weiter verfolgen zu können."

    Über Indorama Thailand

    Indorama Thailand ist der Name der Dachorganisation folgender juristischer Personen, die in Thailand tätig sind: Indorama Polymers PCL, Indorama Holdings Limited und Indorama Petrochem Limited. Indorama Thailand ist ein weltweit führendes Unternehmen der Aromatic-Kette im Bereich PTA, Kunstfasern und PET-Polymere. Die Nutzungsberechtigten dieser Allianz sind die Familien von Herrn SP Lohia in Indonesien und Herrn Aloke Lohia in Thailand.

    Indorama Thailand ist in allen bedeutenden globalen Märkten führend, sowohl mit führenden Produkten und Technologien als auch beträchtlichen konzerneigenen Vorräten an Rohmaterialien und einem herausragenden Liefernetzwerk. Eine industrielle Präsenz in sieben europäischen, asiatischen und amerikanischen Ländern bringt dem Unternehmen die Führung an allen Schlüsselmärkten für Polyester von einem Ende der Produktionskette zum anderen, und versetzt es in die Position, sich in den Märkten der BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) mit einem extrem hohen Wirtschaftswachstum zu positionieren.

    Indorama Thailands Tochterunternehmen Indorama Polymers PCL wird an der thailändischen Aktienbörse geführt.

ots Originaltext: Indorama Thailand
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakte Indorama: Herr Aloke Lohia - Herr D.K. Agarwal, Tel:
+66-2-661-6661



Das könnte Sie auch interessieren: