Tele 5

Thomas Gottschalk: Beatles-Fan der ersten Stunde

    München (ots) - Thomas Gottschalk stellt diese Woche Martin Scorseses Musikfilm ,Shine a Light' vor, eine Doku über die Rolling Stones. Außerdem erzählt der Tele 5-Kinoexperte am Donnerstag, den 03. April, um 22.30 Uhr, was er von dem Thriller ,Untraceable' mit Diane Lane hält.

    Thomas Gottschalk redet erst gar nicht lange um den heißen Brei herum: "Auch Menschen, die ich mag, machen manchmal Filme, die ich nicht so mag. Diane Lane ist eine hübsche Frau, die seinerzeit mit einem Freund von mir verheiratet war - Christopher Lambert. Der ist inzwischen nicht mehr so gut im Geschäft. Das hat auch Diane Lane gemerkt, hat ihn schnöde verlassen und sich Josh Brolin zugewandt." In ,Untraceable' gerät Lane als FBI-Agentin ins Visier eines Serienkillers, der im Internet über Leben und Tod entscheidet. "Das ist spannend, aber weil ich kein Computerfreak bin, für mich technisch nicht so nachvollziehbar."

    Da liegt der Musikfilm ,Shine a Light' schon mehr auf Gottschalks Wellenlänge. "Es gab ja im Leben meiner Generation irgendwann eine Entscheidung: Beatles oder Rolling Stones? Die Guten haben sich für die Beatles entschieden - ich zum Beispiel - und die schillernden Figuren gingen doch mehr in Richtung Stones", erzählt der 57-jährige Entertainer mit einem Augenzwinkern. "Logisch, dass Martin Scorsese sein Leben lang ein Fan der Rolling Stones war. Und deshalb hat er jetzt ,Shine a Light' gedreht, der großartig ist und ein Muss für alle Stones-Fans. Trotzdem hab' ich mir nach dem Film gesagt, dass ich mich zu Beginn meines Lebens richtig entschieden habe - und mir gleich die große, neu aufpolierte DVD-Fassung von ,Help' gekauft."

    Welchen "ausgesprochen liebenswerten Film" Thomas Gottschalk noch empfiehlt, erfahren Sie am 03. April um 22.30 Uhr in "Ich liebe Kino - Gottschalks Filmkolumne".

    Wir lieben Kino Tele 5 - Der Spielfilmsender


ots Originaltext: Tele 5
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Für Rückfragen:
Tele 5 Pressestelle: Elke Eckert, Jochem Becker
Tel. 089-649 568-175, -176, Fax. -119, E-Mail: presse@tele5.de

Informationen und Bilder zum Programm auch auf www.tele5.de in der
Presselounge



Das könnte Sie auch interessieren: