Wiener Städtische Versicherung AG - VIENNA INSURANCE GROUP

euro adhoc: Wiener Städtische Allg. Vers. AG
Kapitalerhöhung/Restrukturierung / Kapitalerhöhung zur Fortsetzung der Wachstumsstrategie der Wiener Städtische

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

30.11.2005

Die Wiener Städtische, mit rund EUR 4,2 Mrd. Prämien im Jahr 2004 der größte österreichische Versicherungskonzern, führt  zur Absicherung des weiteren Wachstums insbesondere in den Ländern Zentral- und Osteuropas ab 2. Dezember 2005 eine Kapitalerhöhung durch. Der Erlös aus der Kapitalerhöhung fließt primär in die Finanzierung des weiteren Wachstums des Konzerns durch Akquisitionen vor allem in Zentral- und Osteuropa, wird aber auch  zur Finanzierung des organischen Wachstums und zur generellen Optimierung der Finanzstruktur verwendet werden.

Insgesamt werden bis zu 18.642.400 junge Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung angeboten. Dadurch wird das Grundkapital auf bis zu 105.000.000 Aktien erhöht. Dies entspricht rund 21,6 Prozent des bestehenden Grundkapitals der Wiener Städtische. Zusätzlich wird die Wiener Städtische Wechselseitige Versicherungsanstalt-Vermögensverwaltung als Hauptaktionärin der Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG den Konsortialbanken das Recht einräumen, bis zu 2.796.300 alte Aktien im Rahmen einer Mehrzuteilungsoption zu kaufen (Greenshoe). Da sich die Hauptaktionärin lediglich bis zu rd. 11 Prozent ihrer Bezugsrechte vorbehalten hat, wird der größte Teil der Transaktion neuen Investoren angeboten werden.

Der maximale Bezugs- und Angebotspreis wurde heute mit EUR 54,-- festgelegt. Der endgültige Bezugs- und Angebotspreis wird voraussichtlich am 16. Dezember 2005 mit Hilfe eines im Bookbuilding-Verfahrens erstellten Orderbuchs und unter Berücksichtigung des dann aktuellen Börsekurses der Aktie der Wiener Städtische festgelegt werden.

Die Aktien werden in Österreich im Rahmen eines öffentlichen Angebots an Privatanleger und außerhalb Österreichs im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren, einschließlich in den USA gemäß Rule 144A des US "Securities Act", angeboten.

Im Rahmen des Bezugsangebots wird jedem Aktionär der Bezug von je drei jungen Aktien für 14 bestehende Aktien angeboten. Die Bezugs- und Angebotsfrist erstreckt sich vom 2. Dezember 2005 bis 16. Dezember 2005. Ein Handel von Bezugsrechten an einer Börse findet nicht statt. Die Veröffentlichung des endgültigen Bezugs- und Angebotspreises ist für den 16. Dezember 2005 geplant. Erstmals werden die jungen Aktien voraussichtlich am 20. Dezember im Amtlichen Handel der Wiener Börse (Prime Market) notieren.

Österreichischen Privatanlegern wird eine bevorzugte Zuteilung von bis zu 250 Aktien angeboten, wenn sie ihren Zeichnungsauftrag bei der Erste Bank, einer österreichischen Sparkasse oder einem Mitglied des Verkaufskonsortiums bis spätestens 14. Dezember 2005 erteilen.

Als Global Coordinators und Bookrunner der Transaktion fungieren Erste Bank und Goldman Sachs.

Eckdaten der Transaktion: Emittent: Wiener Städtische Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft Emissionsvolumen: Bis zu 18.642.400 junge Aktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von (gerundet) EUR 1,04 je Aktie Mehrzuteilungsoption: bis zu 2.796.300 Aktien, die von der Wiener Städtische Wechselseitige Versicherungsanstalt-Vermögensverwaltung gehalten werden (Greenshoe-Aktien) Bezugsverhältnis: 14:3, 14 alte Aktien berechtigen zum Bezug von 3 jungen Aktien Bezugsrechtshandel: Es wird kein Bezugsrechtshandel erwartet Bezugs- und Angebotsfrist: 2. Dezember bis 16. Dezember 2005. Ein vorzeitiges Ende der Angebotsfrist bleibt vorbehalten Maximaler Bezugs- und Angebotspreis: EUR 54,-- Bezugs- und Angebotspreis: Wird voraussichtlich am 16. Dezember 2005 veröffentlicht werden  Erste Notierung der jungen Aktien: Die jungen Aktien werden voraussichtlich ab 20. Dezember 2005 im Amtlichen Handel der Wiener Börse (Segment "Prime Market") notieren Dividendenberechtigung der jungen Aktien: Ab 1. Jänner 2005 Valuta: 21. Dezember 2005 ISIN AT0000908504 Global Coordinators/Bookrunner: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG Goldman Sachs International Bevorzugte Zuteilung für Retailzeichner: Aufträge von Privatanlegern für bis zu 250 Aktien, die spätestens am 14. Dezember 2005 bei der Erste Bank, einer österreichischen Sparkasse oder einem Mitglied der Verkaufsgruppe erteilt werden, werden bevorzugt zugeteilt

Anmerkung:

Ein dem Kapitalmarktgesetz entsprechender Prospekt wird am 1. Dezember 2005 veröffentlicht und liegt bei der Wiener Städtische Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft, Schottenring 30, 1010 Wien, und bei der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG (Kassensaal, Informationsschalter), Graben 21, 1010 Wien, auf und kann zu den üblichen Geschäftszeiten bezogen werden. Die Hinweisbekanntmachung im Amtsblatt der Wiener Zeitung erfolgt am 2. Dezember 2005. Dies ist weder ein Angebot noch eine Einladung zur Zeichnung oder zum Kauf der Aktie in Rechtsordnungen, in denen ein solches Angebot oder eine solche Einladung unzulässig ist. Im Zusammenhang mit dem Angebot der Aktien sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich.

Weiters dürfen diese Presseaussendung und die darin enthaltenen Informationen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder übertragen oder an US-amerikanische Personen (einschließlich juristischer Personen) und Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung verteilt oder übertragen werden. Diese Unterlagen gelten nicht als Angebot für den Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika oder in einer anderen Rechtsordnung, in der ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre. Diese Wertpapiere werden in den USA nicht öffentlich zum Kauf angeboten. Die in diesen Unterlagen genannten Wertpapiere sind und werden nicht gemäß dem US "Securities Act of 1933" (US-Wertpapiergesetz aus 1933) in seiner derzeit gültigen Fassung registriert; ohne entsprechende Registrierung, bzw. soferne nicht eine Ausnahmeregelung zur Anwendung kommt, dürfen diese Wertpapiere in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden.

Eine Verbreitung nach oder innerhalb der USA, Kanada, Japan, oder Australien ist nicht erlaubt

Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG Schottenring 30 A-1010 Wien ISIN: AT0000908504

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 30.11.2005 18:21:31
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Wiener Städtische Allg. Vers. AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Mag. Barbara Hagen-Grötschnig
Wiener Städtische Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)50 350-21027
Fax: +43 (0)50 350 99-21027
E-Mail: b.hagen@staedtische.co.at

Branche: Versicherungen
ISIN:      AT0000908504
WKN:        A0ET17
Index:    ATX Prime, ATX, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Wiener Städtische Versicherung AG - VIENNA INSURANCE GROUP

Das könnte Sie auch interessieren: