TVB Region Hall-Wattens

Neue Klettergärten & Europas höchstgelegener botanischer Schaugarten

Hoch hinaus kommen diesen Sommer Erholungssuchende und Naturliebhaber in der Tiroler Region Hall-Wattens.

    Hall (ots) - Im Inntal zwischen den Gipfeln des Karwendelmassives und den Tuxer Alpen gelegen, warten echte Höhepunkte der Tiroler Bergwelt auf die Besucher.

    "Es ist einfach eine irre, urige Gegend und ein besonderes Erlebnis, in den Nordwänden zu hängen, darunter die duftenden Almwiesen zu riechen und das Läuten der Kuhglocken zu hören", umschreibt Heinz Zak, Extrembergsteiger und Kletterer aus Tirol, die Vorteile des Halltals im Karwendelgebirge. Das Kletter-Dorado Halltal im Alpenpark Karwendel liegt nahe der Stadt Hall in Tirol und ist mit seinen sieben Klettergärten gleichermaßen für Profis wie Familien geeignet.

    Ältester Zirbenbestand der Alpen

    Nicht ganz so hoch aber nicht weniger beeindruckend und gleichfalls in der Tiroler Ferienregion Hall-Wattens gelegen: der Zirbenweg. Auf rund 2000 Meter Meereshöhe geht es von der Bergstation des durch die Olympischen Winterspiele bekannten Patscherkofels durch den höchstgelegenen botanischen Schaugarten Europas, vorbei an mehr als 400 hochalpinen Pflanzenarten bis zur Bergstation des Glungezer.

    Neben dem Naturerlebnis warten in der Region Hall-Wattens aber auch spannende Veranstaltungen und kulturelle Erlebnisse. Lohnenswert ist auch jeden Fall eine Führung durch die malerische Altstadt von Hall in Tirol, der größten Altstadt Westösterreichs, ebenso wie ein Besuch der Münze Hall mit der weltgrößten Silbermünze und den sagenumwobenen Swarovski Kristallwelten in Wattens. Um auf Entdeckungsreise rund um das magische "Kristall-Dreieck" der Region Hall-Wattens zu gehen, bietet sich die Kristallwanderwoche an. Bereits ab 203,- Euro erhalten Urlauber dafür 7 Übernachtungen mit Frühstück bzw. Halbpension, geführte Wanderungen zum Halltaler Salzkristall und dem Lizumer-Tuxer Bergkristall, die Berg- und Talfahrt zum Zirbenweg sowie zahlreiche weitere Überraschungen. Für Kurzurlauber gibt es diese Reise als 3-Tages-Naturgenießerpaker bereits ab 78,- Euro.

    Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?HallWattens

    Rückfragehinweis:     TVB Region Hall-Wattens     Mag. Silvia Rohrmoser-Haider     Wallpachgasse 5     A-6060 Hall i.T.     Tel.: +43 (0)5223 45544-42     Fax: +43 (0)5223 45544-20     Mobil: +43 (0)699 18606063     mailto:s.rohrmoser-haider@regionhall.at     http://www.regionhall.at

    Medienkontakt:     pro.media kommunikation gmbh     Büro Innsbruck:     Mag. Melanie Knapp     Kapuziner Gasse 34a     A-6020 Innsbruck     Tel.: +43 (0)512 214004-13     mailto:promedia.knapp@pressezone.at     http://www.pressezone.at


ots Originaltext: TVB Region Hall-Wattens
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: TVB Region Hall-Wattens

Das könnte Sie auch interessieren: