TVB Region Hall-Wattens

Weltklasse-Handballer fühlen sich wohl in der Region Hall-Wattens - BILD

Einhellige Meinung der Gewinnernation Schweden: Die Region ist perfekt geeignet, um vor den herausfordernden Spielen Kraft und Ruhe zu tanken! Hall (ots) - Nicht nur die regierenden Handball-Weltmeister Deutschland, sondern auch alle anderen teilnehmenden Mannschaften (Österreich, Schweden, Tunesien) - haben für die Dauer des am Samstag zu Ende gegangenen 4-Nationen-Turniers ihre Zelte im Reschenhof in Mils aufgeschlagen. Einmal mehr präsentiert sich die Region Hall-Wattens so als perfekte Erholungs-Destination mit "Mehrwert": Die Athleten genießen die familiäre Atmosphäre und die perfekte Gastlichkeit genauso wie zahlreiche Gäste, die die schmucken Dörfer rund um die mittelalterliche Stadt als Urlaubsdomizil wählen. Sportliche Kompetenz beweist man in Hall im kommenden Sommer mit vielen weiteren Veranstaltungen wie dem Turmlauf oder dem Halbmarathon. In Mils selber begrüßten Bürgermeister Peter Hanser und die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes, Mag. Bettina Haas die Spieler im preisgekrönt renovierten, 400 Jahre alten Gemeindeamt und überraschten mit den Erinnerungsmünzen, die alle Teilnehmer selber am Prägestock schlagen konnten, die sportlichen Gäste. Mag. Bettina Haas freut sich vor allem in Hinblick auf die Handball-Europameisterschaft 2010, für die das Turnier als "Testlauf" gilt, über die prominenten Gäste: "Für uns ist es eine besondere Ehre, dass sich alle Teams dafür entschieden haben, bei Familie Oberhofer im Reschenhof in Mils ihr Quartier aufzuschlagen. Wir freuen uns auf ein spannendes Turnier, mit dem der Handballsport sicher viel zusätzliche Aufmerksamkeit gewinnen wird - und das sicher einen tollen "Startschuss" für die Vorbereitungen auf die EM 2010 sein wird." Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?handball Rückfragehinweis: TVB Region Hall-Wattens Mag. Bettina Haas Geschäftsführung Wallpachgasse 5 A-6060 Hall Tel.: +43 (0)5223 45544-32 Fax: +43 (0)5223 45544-20 mailto:b.haas@regionhall.at ots Originaltext: TVB Region Hall-Wattens Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: