Ping An Insurance (Group) Company of China, Ltd.

Ping An setzt FinTech für die Seidenstraßeninitiative ein: Lu International-Plattform geht live in Singapur

Singapur (ots/PRNewswire) - Am 17. Juli gab die Ping An Group in Singapur bekannt, dass die Monetary Authority of Singapore (MAS) dem Konzern Lu International (Singapore) Financial Asset Exchange Pte. Ltd. ("Lu International") eine grundsätzliche Genehmigung für die Capital Markets Services (CMS)-Lizenz erteilt hat. Lu International wurde in Singapur eröffnet und geht im 3. Quartal 2017 live. Lu International wendet die Strategie der von der chinesischen Regierung ins Leben gerufenen Seidenstraßeninitiative an und ist Chinas erstes FinTech-Unternehmen in Singapur, einem wichtigen Finanzzentrum für die Seidenstraßeninitiative. Die Einrichtung von Lu International in Singapur ist außerdem Teil der Anstrengungen von Ping An, seine innovativen Internet- und FinTech-Modelle global auszudehnen, und sie weist eine neue Richtung für die globale Entwicklung chinesischer Finanzinstitute.

Peter Ma, Chairman & CEO der Ping An Group, erklärte, Lufax Holdings ("Lufax") habe Ping Ans 30jährige Erfahrung in Finanzdienstleistungen sowie seine FinTech-Erfahrung genutzt. Die Einrichtung von Lu International in Singapur bedeutet, dass Ping Ans erfolgreiches und einzigartiges Geschäftsmodell in China innerhalb von Singapurs gut entwickeltem Finanzsystem und rechtlichem Rahmen eingesetzt und von globalen Investoren getestet wird.

Chinas Förderung der FinTech-Entwicklung hat Lufax von Anfang an Vorteile gebracht. Lufax kann durch die Kombination seines innovativen Geschäftsmodells mit fortschrittlichen Technologien und strikten Risikomanagementkontrollen seinen Investoren sichere, praktische und effiziente Vermögensverwaltungsdienste anbieten.

In Singapur wird Lu International Nutzen aus den professionellen, soliden und innovativen Regulationen der Republik und ihren finanziellen Aktivitäten ziehen. Singapur ist bereits ein etabliertes globales Asset-Management-Zentrum mit einer breiten Palette an relevantem Fachwissen.

In China hat Lufax umfassende Erfahrung in der Online-Vermögensverwaltung für Einzelhandelsinvestoren gesammelt. Die Muttergesellschaft von Lufax, Ping An Group, ist der größte Anbieter integrierter Finanzdienstleistungen in China und hat sich einen ausgezeichneten Ruf für die Innovation und Implementierung von FinTech-Unternehmen erworben. Mit all diesen Vorteilen auf seiner Seite dürfte Lu International in Singapur äußerst erfolgreich werden und sich zu der von Investoren in Asien bevorzugten Online-Vermögensverwaltungs-Plattform entwickeln. Es wird erwartet, dass das Unternehmen seinen Beitrag zum weiteren Wohlergehen der Finanzindustrie in Singapur leisten wird.

Lufax wurde 2011 in Schanghai von der Ping An Group gegründet und ist die größte Online-Vermögensverwaltungs-Plattform in China. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen 31 Millionen registrierte Nutzer erworben. Lufax entwickelte robuste Risikomanagement-Mechanismen und rief innovative, auf Big Data basierende Know Your Customer (KYC)- und Know Your Product (KYP)-Programme ins Leben, die bei den Kunden sehr gut ankamen.

Lufax CEO Greg Gibb sagt dazu: "Lu International wird aus der FinTech-Erfahrung von Lufax lernen und Investoren über seine Premiumdienste für die Online-Vermögensverwaltung eine Wertschöpfung bieten. Lu Holdings ist immer offen, innovativ und zugänglich und wird Chinas FinTech-Erfahrung mit der Welt teilen."

Reine Online-Vermögensverwaltungs-Plattform, die Einzelhandelsinvestoren in allen Teilen der Welt unterstützen wird

Lu International wurde im Januar 2017 in Singapur amtlich eingetragen. Im Juli 2017 erteilte die Monetary Authority of Singapore (MAS) eine grundsätzliche Genehmigung für den Antrag von Lu International auf eine Capital Markets Services (CMS)-Lizenz. Mithilfe dieser Lizenz wird Lu International in der Lage sein, Investoren mit Offshore-Assets eine Suite von Vermögensverwaltungs-Produkten und -Dienstleistungen anzubieten, einschließlich Wertpapiergeschäfte, Asset-Management-Services und Treuhandleistungen.

Lu International ist die erste Vermögensverwaltungs-Plattform in Singapur mit einem 100 % mobilfähigen Gesichtserkennungsverfahren zur Kontoeröffnung und für Investments. Lu International nutzt modernste Remote-Kontoeröffnungstechnologie von Ping An Group Technology, damit Investoren alle Investmenttransaktionen über ein Mobilgerät abwickeln können. Dieser beeindruckende Durchbruch wurde auf Basis von Ping Ans Gesichtserkennungstechnologie erzielt, die in letzter Zeit mehrere Preise bei Wettbewerben gewonnen hat, sowie von Techniken zur ID- und Addressenverifizierung per Fernabfrage. Alle Qualitätsprodukte der Plattform von Lu International werden von führenden regionalen oder globalen Instituten bereitgestellt. Mit der Plattform von Lu International können unsere Investoren problemlos unsere Know Your Product (KYP)- und Know Your Customer (KYC)-Programme zur Auswahl der am besten für ihre Investmenterwartungen und Risikopräferenzen geeigneten Produkte nutzen.

Im Sinne von Chinas Ansatz der finanziellen Eingliederung wird Lu International Einzelhandelsinvestoren in Übersee bessere und praktischere Investmentkanäle und -dienste anbieten. Aufgrund seiner umfassenden Erfahrung in der Implementierung effizienter End-to-End-Online-Prozesse und anderer technologischer Innovationen ist Lufax in der Lage, Einzelhandelsinvestoren effizient und zu geringeren Kosten zu bedienen. Lu International beabsichtigt, diese Fähigkeiten zu importieren, um Einzelhandelsinvestoren weltweit diversifizierte Produkte anbieten zu können, die bisher nur für private Bankkunden zugänglich waren.

Chinas FinTech expandiert global

Dr. Teh Kok Peng, Chairman von Lu International sagte, Chinas umfassende FinTech-Erfahrung liefere hilfreiche Erkenntnisse, die weitere Beiträge zur Innovation und Entwicklung von Finanzmärkten außerhalb von China leisten können. Er ist der Meinung, dass Lu Internationals Ziel, nämlich die Erfüllung der Vermögensverwaltungsanforderungen internationaler Einzelhandelsinvestoren (einer unterversorgten Gruppe), eine wichtige Komponente der Entwicklung von Finanzmärkten und sozial wünschenswert sei. Im Anfangsstadium wird sich Lu International in erster Linie auf die Märkte in Asien konzentrieren und dann nach und nach weitere Märkte erschließen.

Um die Auflagen des gut entwickelten Finanzsystems und der rechtlichen Rahmenbedingungen in Singapur zu erfüllen, implementierte Lu International eine Vielzahl an FinTech-Innovationen. Mithilfe von Big Data und Biometrik konnte Lu International vollständig digitale Know Your Product (KYP)- und Know Your Customer (KYC)-Prozesse, Online-Kontrolle von Anti-Money Laundering (AML) und Anti-Betrugssysteme entwickeln. Im Jahr 2016 unterzeichnete Lufax strategische Partnerschaftsverträge mit den führenden Investment-Banken und FinTech-Unternehmen der Welt.

Aufgrund des rapiden FinTech-Wachstums in den letzten Jahren expandierten Chinas FinTech-Unternehmen in kurzer Zeit weltweit und haben sich bereits in mehreren Bereichen zu Trendsettern entwickelt. Inzwischen sind Industrieländer mit Schwerpunkt auf herkömmlichen Finanzdienstleistungen Partnerschaften mit FinTech-Unternehmen eingegangen, um ihr Wirtschaftswachstum und ihre Finanzdienstleistungsbranche zu fördern.

Als führender Akteur in Chinas FinTech-Markt investiert Ping An bereits seit 5 Jahren etwa 1 Milliarde USD jährlich in FinTech- und HealthTech-Innovationen. Die Gruppe hat 1.500 Patente angemeldet und ist damit auf Platz 1 unter allen chinesischen Finanzinstituten.

Ping An of China ist entschlossen, ein weltweit führender Anbieter persönlicher Finanzdienstleistungen zu werden. Ping An fördert die gemeinsame Entwicklung seiner Kern- und Internet-Finanzdienstleistungen und schafft damit die Erfahrung "Fachwissen erleichtert das Leben", erzielt kontinuierliches Rentabilitätswachstum und liefert Aktionären langfristig stabile Renditen. Lufax Holdings (Lufax) wurde 2011 in Schanghai von der Ping An Group gegründet und ist die größte Online-Vermögensverwaltungs-Plattform in China. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen 31 Millionen registrierte Nutzer erworben. Lu International (Singapur) Financial Asset Exchange (Lu International) ist eine im Januar 2017 gegründete Tochtergesellschaft von Lufax.

Kontakt:

Yang Lin
+86-181-2882-6609
yanglin049@pingan.com.cn


Das könnte Sie auch interessieren: