Ferienregion Lammertal Dachstein-West GmbH

HeuART - eine Erfolgsgeschichte - BILD

HeuART - eine Erfolgsgeschichte - BILD

    Abtenau (ots) - Es war einmal..., so fangen alle Märchen an. So auch das HeuART-Märchen, das im September 2001 in Lungötz begann, zu einer regelrechten Erfolgsgeschichte wurde und heuer 10-jähriges Jubiläum feiert. Im Laufe der Jahre entwickelte sich HeuART zu einem festen Bestandteil des Salzburger Bauernherbstes, der inzwischen jährlich an die 8.000-10.000 Besucher aus dem In- und Ausland anzieht. Aber auch die Heufiguren entwickelten sich: Immer origineller, ausgeklügelter und technisch funktioneller wurden die lebensgroßen und überdimensionalen Figuren. Egal, welche Figur man betrachtet, man erkennt die Seele ihrer Schöpfer in den unzähligen Details und das Aufeinandertreffen der Kunstwerke beim weltgrößten Heufigurenumzug ist jedes Jahr ein Feuerwerk aus Kreativität und Präzision.

    Und das Märchen geht weiter, denn HeuART ist mehr, als ein Büschel gebundenes Heu, HeuART erzählt die Geschichte von kreativen Menschen, die mit viel Leidenschaft und Motivation eine ganze Region repräsentieren.

    1 Tonne Heu und 4.000 Arbeitsstunden

    "Zauberhaftes Lammertal" -

    so lautet das Motto des diesjährigen HeuARTfestes mit weltgrößtem Heufigurenumzug am 29. August in St. Martin am Tennengebirge.

    So breit gefächert dieses Motto ist, so individuell und vielfältig sind auch die Interpretationen aus Heu, die in sämtlichen Scheunen und Schobern im ganzen Lammertal durch die fleißigen Hände der Heukünstler entstehen. Etwa 1 Tonne Heu, 4.000 Arbeitsstunden und 50 km Bindedraht - das das so weit, wie die Entfernung von St. Martin nach Salzburg - werden auch in diesem Jahr wieder in HeuART investiert und es lohnt sich! HeuART ist weit über die Grenzen des Salzburger Landes bekannt und hat bisher rund 50.000 Besucher aus ganz Europa begeistert.

    Mehrere hundert Busunternehmer aus ganz Europa kennen das HeuART Fest, haben es bereits besucht oder planen dies in den nächsten Jahren. Mit jährlich rund 50 Busgruppen und tausenden Besuchern ist das HeuART Fest durchaus auch ein wirtschaftlich interessantes Projekt. Viel größer, aber schwer messbar, ist der Werbe- und Imagewert.

    Rund 1.000 Menschen tragen durch ihre Mitarbeit dazu bei, dass das Lammertal als attraktive Region wahrgenommen wird.

    Programm:

    Freitag, 27. August:

    20.30 Uhr: HeuART Kabarett Abend im Zelt des Tourismusverbandes St.  Martin  "So schee kons Lebn sei" - Martina Schwarzmann www.martina-schwarzmann.de    Eintritt: EUR 18,00 im VVK (bei den Lammertaler Tourismusbüros) und  EUR 20,00 an der Abendkasse. Anschließend: musikalische Unterhaltung mit "Schorsch & de Bagasch" Nähere Infos: www.debagasch.de

    Samstag, 28. August:

    20.00 Uhr: HeuART Volksmusik Abend im Zelt der
Trachtenmusikkapelle  St. Martin  mit der "Steirischen Blas" -
www.steirische-blas.at      Eintritt: EUR 9,00 im VVK (bei den
Lammertaler Tourismusbüros) und  EUR 11,00 an der Abendkasse.

    Sonntag, 29. August:

    09.00 Uhr: HeuART Bauernfrühstück 11.00 Uhr: Weltgrößter Heufigurenumzug 13.00 Uhr: Frühschoppen mit den Lammertaler Musikkapellen 15.30 Uhr: Prämierung der HeuART Figuren 16.30 Uhr: musikalischer Festausklang

    11.00-17.00 Uhr: Vergessene Künste - Handwerksmarkt, Genussmeile mit regionalen Schmankerln in diversen Zelten, Kinderprogramm..., Eintritt Sonntag / Heufigurenumzug: EUR 7,00.

    Aktuelle Infos zum Lammertaler HeuArt Fest unter: http://heuart.lammertal.info

    Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

    Bild(er) abrufbar unter: http://tourismuspresse.at/p.php?schluessel=TPT_20100728_TPT0002

    Rückfragehinweis:     Ferienregion Lammertal Dachstein West     Markt 165     5441 Abtenau     Tel.0043 6243 4040 0     Email: ferien@lammertal.info

    Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3885/aom

    *** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

    TPT0002      2010-07-28/09:30



Weitere Meldungen: Ferienregion Lammertal Dachstein-West GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: