flensburg.school for Advanced Research Studies

Promovieren im Bereich Management Consulting
Neuer Studiengang an der flensburg.school führt berufsbegleitend zur Promotion

Flensburg (ots) - Die flensburg.school for Advanced Research Studies bietet ab Juli 2008 zum zweiten Mal den dreijährigen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang "Wertschöpfung durch Management Consulting" an. Dieser schließt mit einer Promotion an der Universität Flensburg ab. Mit ihrem einzigartigen Studienkonzept begleitet die flensburg.school Berufstätige zielgerichtet bei der Erstellung einer Doktorarbeit. Zudem ermöglicht das Programm eine intensive Auseinandersetzung und Fortbildung in einem Themenbereich, in dem sonst kaum wissenschaftliche Programme existieren. Angewandte Forschung im Themenfeld Management Consulting ist im deutschsprachigen Raum weitgehend neu. Gemeinsam mit der flensburg.school können die Studierenden somit innovative Projekte umsetzen und ein spannendes Forschungsfeld erschließen. Im zweiten Studiengang sollen "weiche" Themen des Beraterfeldes wissenschaftlich untersucht werden. Dazu gehören beispielsweise Ansätze des Coaching, der Supervision, der Organisationsentwicklung oder auch der Systemischen Beratung. In individuellen Forschungsprojekten sind diese Beratungsansätze mit Blick auf ihre Wertschöpfung zu untersuchen. Ziel ist es, Handlungsoptionen für die Optimierung derartiger Consulting-Ansätze oder auch neue, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Beratungsfelder aufzuzeigen. Praxispartner aus Beratungsfirmen sowie aus am Themenfeld Beratung interessierten Unternehmen oder Verbänden ermögli¬chen den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis. Außerdem profitieren sie von der Fokussierung der Studienprojekte auf angewandte Forschung. Der erste Studiengang in diesem Themenfeld läuft seit Januar dieses Jahres. Dort stehen verstärkt "hard facts" des Management Consulting im Mittelpunkt der Forschungsarbeiten, wie zum Beispiel das Controlling im Beratungsprozess, IT-Consulting oder Optionen der Strategieberatung. Mit dem zweiten Studiengang knüpft die flensburg.school for Advanced Research Studies an dessen erfolgreichen Verlauf an und trägt der aktuellen Bewerbernachfrage zu diesem Themenschwerpunkt Rechnung. Die Bewerbungsfrist für diesen Studiengang endet am 31. Mai 2008. Stipendien stehen in begrenztem Umfang zur Verfügung. (Kontakt: maja.laumann@flensburgschool.de , www.flensburgschool.de ) ots Originaltext: flensburg.school for Advanced Research Studies Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Maja Laumann flensburg.school for Advanced Research Studies +49 461 805 2990 maja.laumann@flensburgschool.de www.flensburgschool.de

Das könnte Sie auch interessieren: