Diamyd Medical AB (publ)

Genehmigung für Studie der Phase III mit Diabetesimpfstoff Diamyd(R) in Europa erteilt

    Stockholm, Schweden (ots/PRNewswire) -

    - Diamyd Medical AB (http://www.omxgroup.com, OMX:DIAM B; http://www.otcqx.com, OTC:DMYDY)

    Diamyd Medical gab heute bekannt, dass die schwedische Arzneimittelbehörde (MPA) dem Antrag des Unternehmens für den Beginn einer Studie der Phase III mit dem therapeutischen Diabetesimpstoff Diamyd(R) stattgegeben hat.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080314/297194 )

    "Ich bin hocherfreut, dass wir unseren kürzlich diagnostizierten Patienten mit Type-1-Diabetes jetzt die Möglichkeit bieten können, an der europäischen Studie teilzunehmen", sagte Professor Johnny Ludvigsson, Linköping, Schweden, Hauptversuchsleiter der Studie.

    Diabetes-Teams aus ca. 20 schwedischen pädiatrischen Krankenhäusern werden sich am 4. April in Linköping, Schweden, treffen, um die Einzelheiten der Studie zu besprechen, an der 306 Patienten mit neu aufgetretenem Type-1-Diabetes teilnehmen werden. Diamyd Medical beabsichtigt, Anträge für klinische Studien in weiteren 3 bis 4 Ländern in Europa zu stellen und zusätzlich 20 Krankenhäuser in die Studie aufzunehmen.

    "Die Genehmigung durch die schwedische MPA ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Markteinführung von Diamyd(R)", sagte Elisabeth Lindner, Präsidentin und CEO von Diamyd Medical. "Letzte Woche erhielten wir die Genehmigung der FDA für den Beginn einer parallelen Studie der Phase III in den USA und zusammen mit der geplanten Studie von TrialNet in den USA zeigt sich, dass das Interesse an Diamyd sehr gross ist. Wir erhalten täglich Anfragen von Eltern von Patienten, die an unserer Studie teilnehmen möchten."

    http://www.diamyd.com

    Haftungsausschluss: Das vorliegende Dokument enthält bestimmte Aussagen zum Fortschritt, zum zeitlichen Ablauf und zum Abschluss unserer Forschungsarbeiten, Entwicklungen und klinischen Studien. Diese Aussagen können durch ungenaue Annahmen oder durch bekannte und unbekannte Risiken und Unwägbarkeiten beeinträchtigt werden. Diamyd Medical übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren. Ausserdem gibt Diamyd Medical keine Gewähr, dass die explizit oder implizit gemachten Aussagen richtig sind. Das vorliegende Dokument ist die Übersetzung der englischen Übersetzung des schwedischen Originaltextes. Es wir keine Gewähr für die Fehlerfreiheit der Übersetzung gegeben.

STOCKHOLM, Schweden, March 19 /PRNewswire/ --

ots Originaltext: Diamyd Medical AB (publ)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: Firmensitz
Stockholm, Elisabeth Lindner, CEO und Präsidentin, Tel.:
+46-8-661-0026, E-Mail: elisabeth.lindner@diamyd.com; Anders
Essen-Möller, Vorsitzender, Tel.: +46-8-661-0026, E-Mail:
anders.essen-moller@diamyd.com. Diamyd Medical AB (publ). Linnégatan
89 B, SE-115 23 Stockholm, Schweden.



Weitere Meldungen: Diamyd Medical AB (publ)

Das könnte Sie auch interessieren: