Translations.com

Alchemy Software Development fusioniert mit Translations.com

New York und Dublin, Irland (ots/PRNewswire) - - Die Transaktion vereinigt den weltgrössten Anbieter visueller Lokalisierungssoftware mit dem globalen Spitzenreiter auf dem Gebiet der Dienstleistungen und Technologien zur Softwarelokalisierung Translations.com gab heute die Fusion des Unternehmens mit Alchemy Software Development bekannt. Translations.com unterhält neben seinem Hauptsitz in New York weltweit 50 weitere Niederlassungen und ist damit globaler Spitzenreiter für Technologielösungen auf den Gebieten Softwarelokalisierung und Globalisation Management System (GMS). Alchemy, mit Hauptsitz in Dublin und weiteren Niederlassungen in den USA und Deutschland, ist der weltgrösste Anbieter visueller Lokalisierungstechnologien. Alchemys technologisches Flaggschiff, Alchemy CATALYST, weist weltweit über 20.000 Lizenzen auf und wird von 80 Prozent der weltgrössten Softwareentwickler verwendet. Finanzmodalitäten wurden nicht mitgeteilt. Phil Shawe, Präsident und CEO von Translations.com, erklärte: "Alchemys profitables und bewährtes Geschäftsmodell, seine Fülle an Talenten und die wachstumsorientierte Führungsmannschaft machen das Unternehmen zu einem idealen Fusionspartner. Nach mehr als fünf Jahren als Kunde von Alchemy verfügen wir über Erfahrungen aus erster Hand darüber, wie effektiv die Alchemy CATALYST-Technologie den Lokalisierungsprozess rationalisiert. Wir fühlen uns dem weiteren Erfolg von Alchemy verpflichtet und werden deshalb in das zukünftige Softwareangebot von Alchemy investieren." "Wir sind über die heutige Fusionsankündigung hocherfreut", bemerkte der Präsident und CEO von Alchemy, Tony O'Dowd. "Die Verbindung unserer Technologie mit GlobalLink, der bestehenden GMS-Produktreihe von Translations.com, wird unseren Kunden das Erreichen eines höheren Leistungsgrades und besserer Skalierbarkeit bei ihren Lokalisierungsprozessen ermöglichen. Zudem bestärkte uns die unangefochtene Erfolgsgeschichte von Translations.com im Bereich der gelungenen Durchführung von Unternehmensfusionen bei unserer Fusionsentscheidung, da die Unternehmen nicht nur nahezu 100 Prozent ihrer Mitarbeiter und Kunden behalten, sondern es den neu hinzukommenden Unternehmern auch ermöglicht wird, ihre Abteilungen unabhängig weiterzuführen." Alchemy wird als Abteilung von Translations.com weiterbetrieben und von seinem derzeitigen Präsidenten und CEO, Tony O'Dowd, einem Visionär im Bereich der Übersetzungstechnologien mit 22 Jahren Erfahrung in der Branche, weiterhin geleitet werden. O'Dowd hat Alchemy zusammen mit dem Director of Engineering Enda McDonnell gegründet. McDonnell wird ebenfalls weiter seine derzeitige Funktion ausfüllen. O'Dowd und McDonnell werden gemeinsam dem Führungsstab von Translations.com beitreten. Die Fusion wird in keiner der beiden Firmen Entlassungen oder Personalabbau nach sich ziehen. Für ihre Kunden wird die Fusion mit der Zusammenführung der sich gegenseitig ergänzenden Technologien der Unternehmen einen entscheidenden Nutzen darstellen. Translations.com entwickelt und vermarktet eine allgemein unter dem Namen Technologiereihe GlobalLink bekannte Familie von GMS (Globalisation Management System) Softwareprodukten, die Arbeitsabläufe im Bereich Übersetzung für Unternehmenskunden effizienter gestalten. Alchemy entwickelt und vermarktet Alchemy CATALYST, die weltweit meistverwendete visuelle Lokalisierungsumgebung zur Rationalisierung des Lokalisierungsprozesses, und Alchemy Language Exchange, eine leistungsstarke und internetfähige Serveranwendung für Übersetzungsspeicher, die Kunden das Erreichen maximaler Kosten- und Zeiteffizienz im Übersetzungsprozess ermöglicht. Informationen zu Alchemy Software Development Alchemy Software Development ist der Entwickler von Alchemy CATALYST und Alchemy Language Exchange. Alchemy CATALYST ist die weltweit beliebteste visuelle Lokalisierungstechnologie. 80 Prozent der weltweit grössten Softwareunternehmen verwenden sie, um den Einstieg in internationale Märkte zu beschleunigen und ihre Aussichten auf Ertragswachstum bei gleichzeitiger Kostensenkung zu verbessern. Mit weltweit über 20.000 Lizenzen ist Alchemy CATALYST die bei weitem häufigste Wahl professioneller Softwareentwickler und weltweit führender Technologieunternehmen wie Siemens, Corel, Philips, Canon und Oracle. Alchemy Language Exchange wird von grossen Unternehmen verwendet, um ihre Sprach-Assets über einen Internetdienst und mittels Integration mit bestehenden Prozessen zentral zu verwalten und dadurch einen Mehrwert zu erwirtschaften. Alchemy Software Development unterhält Niederlassungen in Irland, Deutschland und den USA. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.alchemysoftware.ie. Informationen zu Translations.com Translations.com ist ein führender Anbieter von Software-, Website- und unternehmensweiten Lokalisierungsdiensten sowie von mit Lokalisierung in Beziehung stehenden Technologieprodukten. Die Lösungen von Translations.com ermöglichen den Kunden eine effektivere Gestaltung ihrer Geschäfte auf den internationalen Märkten. Das Unternehmen ist weltweit auf vier Kontinenten vertreten und ist für eine Vielzahl von Kunden mittels spezieller Practice Groups für jede wichtige Branche tätig. Translations.com ist Teil der TransPerfect-Unternehmensfamilie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.translations.com. Webseite: http://www.translations.com http://www.alchemysoftware.ie ots Originaltext: Translations.com Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Nathan Richards: +1-212-689-5555, Durchwahl: 262, oder Candy Moss: +1-917-617-0448, mediainquiry@transperfect.com, beide für Translations.com

Das könnte Sie auch interessieren: