Marfin Investment Group

Marfin Investment Group erwirbt Anteilsmehrheit an Sunce Koncern d.d.

    Athen (ots/PRNewswire) - Die Marfin Investment Group (MIG) meldet die Unterzeichnung eines Vertrages mit den Aktionären von Sunce Koncern d.d. (Sunce) über den Erwerb einer Anteilsmehrheit an dem Unternehmen.

    Sunce ist eine der grössten kroatischen Gesellschaften im Tourismus- und Freizeitsektor. Das Unternehmen besitzt und betreibt unter dem Markennamen Blue Sun Hotels & Resorts 11 Hotels (mit ca. 5.000 Betten) in den besten Lagen entlang der Adriaküste. Zu den Hotels gehört auch ein Konferenzzentrum (800 Sitze), 26 Tennisplätze (WTA und ITF-Turniere) sowie 3 Wellness-/Kurzentren.

    Ausserdem besitzt Sunce einen Mehrheitsanteil an dem Flughafen auf der Insel Brac und mehr als 860.000 qm Land der höchsten Qualitätsstufe (als T1 eingestuft) mit vollständiger Bau- und Entwicklungsgenehmigung.

    Heute ist Sunce ein klarer und anerkannter Marktführer in Kroatiens berühmter und wachstumsstarker Tourismusindustrie. Dank seiner starken Markenbekanntheit und seinen Entwicklungsprojekten ist es gut dafür aufgestellt, seine Position als Aushängeschild für Kroatien weiter auszubauen.

    Im Zusammenhang mit dieser Transaktion werden sich Sunce und MIG (zu 90%) an der Umsetzung des Gesundheitstourismusprojekts Stubicke Toplice beteiligen, das auf einem öffentlich-privaten Partnerschaftsmodell mit dem Bezirk Krapina und Zagorje basiert, welches das Unternehmen Ende 2007 bei einer Ausschreibung ersteigert hatte. Das Projekt wird einen der grössten Gesundheitstourismuskomplexe der Region schaffen und über 2 Krankenhäuser und 3 Hotels (mit über 1.100 Betten) sowie ein komplettes Sortiment an Wellness-, Freizeit und Geschäftsanlagen verfügen.

    Insgesamt wird MIG 155 Mio. Euro für die ca. 75 Prozent von Sunce bezahlen. Ausserdem plant MIG bedeutende weitere Summen nach der Übernahme in das Geschäft zu investieren, um auf seiner starken Position aufzubauen und in allen Sektoren zu expandieren, in denen das Unternehmen derzeit tätig ist.

    Während der Unterzeichnung der Absichtserklärung nahm Jako Andabak (Vorsitzender von Sunce) wie folgt Stellung:

    "Wir sind begeistert, MIG als Mehrheitsaktionär unseres Konzerns willkommen zu heissen, womit Sunce seine aufregenden Wachstumsherausforderungen von einer finanziell und strategisch sehr vorteilhaften Position aus angehen kann."

    Andreas Vgenopoulos (geschäftsführender Vize-Vorsitzender von MIG) sagte:

    "MIG ist über diese erste Investition in Kroatien erfreut, einem Land mit ausgezeichneten Wachstumsaussichten und einem führenden Tourismussektor. Diese Investition passt perfekt zu MIGs regionaler und sektoriellen Strategie und stellt eine Investition in drei erklärte Schlüsselsektoren von MIG dar, nämlich Tourismus und Freizeit, Gesundheit und Infrastruktur. Die Sunce-Übernahme ist ein weiterer Beleg für MIGs regionale Reichweite und seine Fähigkeit, bedeutende wertschöpfende Transaktionen für seine Aktionäre ausfindig zu machen sowie für sein Engagement bei weiteren Investitionen in Kroatien. Nicht zuletzt sind wir wirklich begeistert, eine längerfristige Partnerschaft mit Andabak einzugehen, die sich möglicherweise auch über andere Sektoren in Kroatien erstrecken kann."

    Die Transaktion unterliegt der ordnungsgemässen Erfüllung der Sorgfaltspflichten und soll, nachdem alle notwendigen Genehmigungen eingeholt worden sind, den Erwartungen zufolge im zweiten Quartal 2008 abgeschlossen werden.

ots Originaltext: Marfin Investment Group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Financial Dynamics: Ed Gascoigne-Pees, +44-20-726-97132; Ellen Barry,
+1-212-850-5636; MIG, Matteo Stefanel, +30-210-817-0149; Georgios
Koulouris, +30-210-817-0168



Das könnte Sie auch interessieren: