Chiltern International

Chiltern ernennt Jane Turner zur Leiterin des Bereichs Spätphase - Europa

    London (ots/PRNewswire) -

    Chiltern, ein führendes, weltweit tätiges Auftragsforschungsinstitut, gab heute die Ernennung von Frau Jane Turner zur Leiterin des Bereichs Spätphase der klinischen Entwicklung (Late Phase) - Europa bekannt.

    Frau Turner bringt eine über 24-jährige Berufserfahrung in ihre neue Position ein, die in der globalen Spätphasen-Sparte von Chiltern angesiedelt ist. In der Vergangenheit hatte Frau Turner Führungspositionen sowohl bei Auftragsforschungsinstituten als auch bei Pharmaunternehmen inne, was es ihr ermöglicht hat, umfangreiche Kenntnisse bezüglich betrieblicher Aspekte der Unternehmensführung in beiden Branchen zu erwerben. In ihrer letzten Position war Frau Turner im Bereich der Leitung von Studien der Spätphase tätig, wobei der Schwerpunkt auf Europa mit den dortigen Rahmenbedingungen lag. Frau Turner wird von der weltweiten Zentrale von Chiltern in Slough (Vereinigtes Königreich) aus tätig sein. Ihren Bachelor-Abschluss in Pharmazie erwarb Frau Turner an der University of Nottingham; ein Diplom in klinischer Wissenschaft erhielt sie von der University of Wales.

    "Es freut mich sehr, dass Frau Turner sich dazu entschieden hat, ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen bei Chiltern einzubringen", so Steve Albrecht, Senior Director Late Phase (weltweit) bei Chiltern. "Unser weltweites Team im Bereich Spätphase der klinischen Entwicklung ist im Laufe der letzten Jahre stark angewachsen. Die umfangreiche unternehmerische und betriebliche Erfahrung von Frau Turner wird uns dabei helfen, innovative und qualitativ hochwertige Lösungen zu entwickeln. So wollen wir den Anforderungen der Sponsoren von Studien in der Spätphase gerecht werden und ihre Erwartungen noch übertreffen", so Steve Albrecht weiter.

    "Ich freue mich sehr, mich Herrn Albrecht und der weltweiten Late-Phase-Gruppe bei Chiltern anschliessen zu können", erklärte Jane Turner. "Insbesondere im Bereich Arzneimittelsicherheit besteht derzeit ein vermehrter Bedarf seitens der Zulassungsbehörden und der Öffentlichkeit an Studien der Spätphase der klinischen Entwicklung. Die damit verbundenen Anforderungen können sich aufgrund von Mehrkosten und zeitlichen Verzögerungen nachteilig auf unsere Sponsoren auswirken. Deshalb ist es zwingend notwendig, dass Auftragsforschungsinstitute weiterhin nach innovativen Lösungen suchen, wobei sie gleichzeitig die Konsistenz der Daten und die Sicherheit der Studienteilnehmer gewährleisten müssen."

    "Frau Turner ist eine wichtige Verstärkung für unser weltweites Spätphasen-Team", sagte James Esinhart, Executive Vice President, Biometrics & Late Phase, in einem Kommentar. "Zurzeit verzeichnen wir eine erhöhte Nachfrage nach Dienstleistungen von Chiltern im Bereich der Spätphase. Wir setzen unsere Fachkompetenz, unsere weltweiten Callcenter und unsere webbasierten Datensammlungs-Plattformen ein, um Trägern von Studien die speziellen Dienstleistungen zu erbringen, die sie benötigen, um ihre jeweiligen Produkte auf den Markt zu bringen. Wir freuen uns auf die umfassende Fachkompetenz von Frau Turner, die uns dabei zugute kommen wird, unsere Dienstleistungen auf die Bedürfnisse der wichtigsten Interessenvertreter zuzuschneiden, nämlich unsere Sponsoren, die Zulassungsbehörden und die Patienten."

    Informationen zu Chiltern:

    Das führende weltweite Auftragsforschungsinstitut Chiltern wurde 1982 gegründet und kann auf umfangreiche Erfahrung bei der Durchführung und personellen Besetzung internationaler klinischer Studien der Phase I bis IV verweisen. Diese Studien decken zahlreiche therapeutische Bereiche ab und wurden für eine Vielzahl von Auftraggebern durchgeführt. Chiltern beschäftigt 1.400 Mitarbeiter in 24 Niederlassungen in ganz Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika und Asien. Chiltern bietet Dienstleistungen für die Frühphase, die weltweite klinische Entwicklung und die Spätphase sowie in den Bereichen Biometrie, Medizin, Zulassungsverfahren und personelle Besetzung.

@@start.t1@@      Weitere Informationen erhalten Sie von
      Catherine Lemercier                                    Richard Baptista
      Chiltern International, Inc.                      Chiltern International Ltd.
      2111 Palomar Airport Road                          171 Bath Road
      Suite 200                                                    Slough
      Carlsbad                                                      Berkshire
      CA 92011                                                      SL1 4AA
      USA                                                              GROSSBRITANNIEN
      Tel: +1-760-707-5025                                  Tel: +44-(0)-1753-512-000
      Fax: +1-760-707-5022                                  Fax: +44-(0)-1753-511-116
      E-Mail:                                                        E-Mail:
      Catherine.Lemercier@chiltern.com                Richard.Baptista@chiltern.com@@end@@

ots Originaltext: Chiltern International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Catherine Lemercier von Chiltern International, Inc.,
+1-760-707-5025, Fax: +1-760-707-5022,
Catherine.Lemercier@chiltern.com, oder Richard Baptista von Chiltern
International Ltd., +44-(0)-1753-512-000, Fax: +44-(0)-1753-511-116,
Richard.Baptista@chiltern.com



Das könnte Sie auch interessieren: