CityRealty

Der sinkende Dollar verschafft internationalen Investoren günstige Gelegenheiten auf dem Immobilienmarkt in New York City

New York (ots/PRNewswire) - - Der sinkende Dollar, die niedrigen Zinsen und neue Fünf-Sterne-Bauprojekte haben dazu geführt, dass immer mehr internationale Investoren Wohnungen in New York City kaufen So wie London, Dubai und Hongkong gilt New York City als einer der Spitzen-Immobilienmärkte der Welt, auf dem internationale Investoren willkommen sind. Und mit dem gegenüber den wichtigsten Währungen weiterhin sinkenden Dollar ist New York City für ausländische Käufer attraktiver denn je. Im Laufe der letzten Monate hat der Verfall des US-Dollars gegenüber den wichtigsten Währungen, insbesondere gegenüber dem Euro und dem britischen Pfund, bei gleich bleibenden Wohnungspreisen in New York City dazu geführt, dass die relativen Wohnungspreise in Manhattan für ausländische Käufer um ganze 10 % bis 15 % gesunken sind. Günstige Wechselkurse zu nutzen war in Anbetracht der detaillierten, online verfügbaren Informationen und der Möglichkeit, sich mit lokalen Maklern über Websites wie CityRealty in Verbindung zu setzen, noch nie so einfach. Und dank der neuen Aufmerksamkeit, die der Architektur in New York geschenkt wird, ist dies für internationale Investoren ein einmaliger Zeitpunkt, um Eigentum zu erwerben, das von weltbekannten Architekten, u.a. von Richard Meier, Robert Stern, Enrique Norten, Gwathmey Siegel, Jean Nouvel, Cesar Pelli und Herzog & de Meuron entworfen wurde. Dank CityRealty kann der ausländische Investor detaillierte Informationen zum Markt und zur Immobilie einholen und seine Investitionsvorhaben mit erfahrenen Marktkennern besprechen, bevor er ein Flugzeug besteigt. So kann er seine Zeit in New York so produktiv wie möglich gestalten. Aufgrund umfassender Verbindungen in der Branche ist CityRealty in der Lage, internationale Käufer mit erfahrenen Maklern zusammenzubringen. "Wir haben in den letzten drei Monaten eine beachtliche Zunahme des Interesses internationaler Käufer, insbesondere aus Europa, verzeichnen können", sagte Daniel Levy, Präsident von CityRealty. "In der Vergangenheit waren ca. 10 % unserer Kunden internationale Käufer. Doch jetzt, wo der Dollar gegenüber dem Euro auf neue Tiefstwerte gesunken ist, hat sich ihre Zahl mit nahezu 25 % mehr als verdoppelt. Und mit dem Internet ist der gesamte Vorgang für internationale Investoren sehr viel einfacher geworden." Die Website von CityRealty (www.cityrealty.com) verfolgt derzeitig verfügbare Wohnungen in über 1.800 Gebäuden in Manhattan und bringt Käufer und erfahrene Makler zusammen, um ihnen den Kauf einer Immobilie in New York City auf effiziente Art und Weise zu vereinfachen. Website: http://www.cityrealty.com ots Originaltext: CityRealty Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Daniel Levy von CityRealty, Tel.: +1-212-209-8801, E-Mail: dlevy@cityrealty.com

Das könnte Sie auch interessieren: