Enerkem

Enerkem ernennt neuen CFO

Montreal (ots/PRNewswire) - Enerkem Inc. (http://www.enerkem.com), ein Weltmarktführer bei der Herstellung von Biokraftstoffen und erneuerbaren Chemikalien aus Abfällen, hat heute die Ernennung von Dominique Boies (http://enerkem.com/team-member/dominique-boies/) zum Executive Vice President und Chief Financial Officer bekanntgegeben.

Boies blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Unternehmens- und Finanzstrategie, Investmentbanking und Betriebsabläufe zurück und bringt einen Reichtum an Wissen und Expertise mit zu Enerkem. Vor seiner Berufung zu Enerkem diente er als Executive Vice President und Chief Financial Officer bei RONA, wo er für die Bereiche Finanz- und Unternehmensstrategie, Investor Relations, Buchhaltung, Finanzen, Steuern und Rechtsangelegenheiten verantwortlich war. Bei RONA leitete er die Kehrtwende des Unternehmens ein und war verantwortlich für die Transaktion, die zur 3,2 Milliarden CAD schweren Übernahme von RONA durch Lowe führte. Davor diente Boies in verschiedenen Führungspositionen bei RBC Royal Bank und Caisse de dépôt et placement du Québec (CDPQ), einer der größten institutionellen Vermögensverwalter in Nordamerika.

"Wir sind begeistert, dass wir bei Enerkem mit Dominique einen so hochrangigen Finanzmanager gewinnen konnten", sagte Vincent Chornet, President und Chief Executive Officer von Enerkem. "Dominique ist eine großartige Verstärkung unseres erfahrenen Manager-Teams. Bei Ausbau unserer kommerziellen Präsenz auf der ganzen Welt wird seine Erfahrung von unschätzbarem Wert sein."

Boies hat einen Master in Finanzwirtschaft von der Université du Québec à Montréal (UQAM). Er wird in der Firmenzentrale von Enerkem in Montreal (Québec, Kanada) arbeiten.

Informationen zu Enerkem

Enerkem stellt Biokraftstoffe und erneuerbare Chemikalien aus Abfall her. Mit seiner geschützten Technologie wandelt Enerkem nicht recyclebaren städtischen Feststoffabfall in Methanol, Ethanol und andere häufig eingesetzte chemische Zwischenstoffe um. Enerkem bietet eine intelligente Alternative zu Mülldeponien und Müllverbrennung. Es unterstützt die Schaffung eines Wirtschaftskreislaufs, bei dem aus Abfall eine Ressource zur Herstellung nachhaltiger Produkte entsteht. Der Hauptsitz von Enerkem befindet sich in Kanada. Das Unternehmen betreibt eine vollwertige kommerzielle Anlage in Alberta sowie eine Demonstrationsanlage und eine Pilotanlage in Quebec. Das Unternehmen entwickelt mithilfe seiner modularen Herstellungsmethodik weitere Bioraffinerien in Nordamerika, Europa und Asien. http://www.enerkem.com

Medienarbeit: Pierre Boisseau, Senior Director, Communications and Marketing, Enerkem Inc., +1-514 875-0284 Dw. 251, pboisseau@enerkem.com