Netafim Ltd.

Netafim gibt bekannt, dass es dem von der UN gegründeten internationalen Wasserforum, dem CEO Water Mandate, beitritt

    Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Netafim, das weltweit grösste Unternehmen für intelligente Wassernutzung  in der Agrarindustrie, gab heute bekannt, dass es der CEO Water Mandate Organisation beigetreten ist. Dieser Schritt erfolgt zu einem Zeitpunkt, an  dem sich die ganze Welt mit einer gravierenden Wasserknappheit befassen  muss, die unter anderem die Nahrungsmittelproduktion und Abwassersysteme  beeinträchtigt.

    Ofer Bloch, Präsident und CEO von Netafim, war einer der Chief Executive Officers von 19 Grossunternehmen, die die G8 Staats- und Regierungschefs dazu aufgefordert haben, das Problem der Wassernutzung und Wasserknappheit auf dem Hokkaido Toyako Gipfel vom 7. bis 9. Juli in Japan aktiv anzusprechen. Alle diese wirtschaftlichen Führungskräfte unterstützen das CEO Water Mandate im Rahmen des UN Global Compact, das von Generalsekretär Ban Ki-moon im Juli 2007 ins Leben gerufen wurde.

    Bloch sagte: "Netafim ist seit über 40 Jahren Vorreiter bei der Konservierung und Einsparung von Trinkwasser. Wir begrüssen das wachsende Bewusstsein internationaler Grossunternehmen und Organisationen, und deren Beiträge zum Schutz dieser kostbaren natürlichen Ressource."

    Netafim ist gemeinsam mit riesigen internationalen Unternehmen wie Coca-Cola, Siemens, Dow Chemicals, PepsiCo, Levy-Strauss und Nestle in diesem Forum vertreten.

    Das komplette CEO Anschreiben finden Sie unter: http://www.unglob alcompact.org/docs/news_events/9.1_news_archives/2008_05_07/G8_letter _070508.pdf

    Über die CEO Water Mandate Organisation

    Das CEO Water Mandate ist eine gemeinsame Initiative des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, der Regierung Schwedens sowie einer Gruppe von Organisationen, die sich dazu verpflichtet haben oder darauf spezialisiert sind, das Problem der Wasserknappheit anzugehen und die Wasserqualität zu verbessern. Die Organisation wurde im Juli 2007 als eine teils private, teils staatlich geförderte Initiative mit der Absicht gegründet, internationale Strategien und Lösungsansätze zu finden, um die immer kritischer werdende Trinkwassersituation zu verbessern. Ziel des CEO Water Mandate ist es, Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt mit einzubeziehen, die sich dazu bereit erklären, gemeinsam mit anderen wichtigen internationalen Organen an diesem Vorhaben zu arbeiten. Die Mitglieder der Organisation haben sich dazu verpflichtet, wo immer möglich Lösungsansätze untereinander auszutauschen und sie mit regionalen und globalen Plänen, die bereits in den unterschiedlichen Ländern im Einsatz sind, in Einklang zu bringen.

    Über Netafim

    Netafim ist das weltweit grösste und führende Unternehmen für intelligente Wassernutzung im Agrarsektor. Der Grossteil der Unternehmensaktivitäten konzentriert sich heute auf mittlere bis grosse Bewässerungsprojekte, Treibhäuser und den Anbau von zur Energieerzeugung nutzbaren Pflanzen für Biotreibstoff. Der Umsatz des Unternehmens betrug 2007 etwa eine halbe Milliarde Dollar.

    Netafim arbeitet in über 110 Ländern mit über 32 Tochtergesellschaften und besitzt 13 Fabrikanlagen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen beschäftigt etwa 2.400 Mitarbeiter.

    Für weitere Details kontaktieren Sie bitte Yaniv Rosenberg, Netafim P.R, +972-50-4488962, yaniv@rcspr.co.il

ots Originaltext: Netafim Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Details kontaktieren Sie bitte Yaniv Rosenberg, Netafim
P.R, +972-50-4488962, yaniv@rcspr.co.il



Weitere Meldungen: Netafim Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: