Institute Risk & Fraud Management

Compliance für Unternehmen immer wichtiger: School GRC erweitert Beirat

    Berlin (ots) - Die "School of Governance, Risk & Compliance" (School GRC) an der privaten Steinbeis-Hochschule Berlin hat ihren wissenschaftlichen Beirat personell ergänzt. Zu den neun Beiratsmitgliedern des zur School gehörenden "Institute Risk & Fraud Management" kommen nun fünf weitere Mitglieder hinzu:

    - Prof. Axel von Werder, TU Berlin und Mitglied der
        Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex und
        Caspar von Hauenschild, Vorstandsmitglied bei Transparency
        International und Mitglied des deutschen Netzwerkes
        Wirtschaftsethik verstärken die wissenschaftliche Seite des
        Beirats.

    - Mit Rainer Benne, einem ehemaligen Kriminaloberkommissar, der
        heute die Konzernsicherheit der Porsche AG leitet, und Prof. Dr.
        Sachar Paulus, Chief Security Officer der SAP AG sowie Thomas
        Steidle, Konzernleiter Compliance Sal. Oppenheim sind erstmalig
        Unternehmensvertreter in dem Beratergremium vertreten.

    Die School GRC will durch diese Neuausrichtung des Beirats die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis intensivieren. Die Direktorin, Birgit Galley, sieht so die Forschung und Lehre der Hochschule noch stärker an den Bedürfnissen der Wirtschaft orientiert: "Wir legen Wert auf einen starken Beirat, der sich in die Weiterentwicklung der Hochschule einmischt und sie zu einem interessanten Partner der Wirtschaft macht".

    Weitere Informationen zu den Beiratsmitgliedern und über die School GRC sowie das "Institute Risk & Fraud Management" stehen unter www.school-grc.de und www.risk-and-fraud.de

    Die School GRC verknüpft die Themen des "Risk & Fraud Management" mit "Political & Crisis Management" sowie "Corporate Integrity Management" unter dem Themendach Governance, Risk & Compliance. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Führungskräfte und Spezialisten in diesen Themen aus- und fortzubilden und dabei das enge Zusammenspiel der verschiedenen Themenfelder zu verdeutlichen. Die School unterstützt Topmanager bei Bedarf bis hin zur Veränderung der Unternehmensführung. Das "Institute Risk & Fraud Management" der Steinbeis-Hochschule-Berlin GmbH ist die interdisziplinäre und praxisbezogene Ausbildungs- und Forschungsplattform für Risikomanagement und Korruptionsprävention an der School GRC.

    Als erstes europäisches Forschungs- und Ausbildungsinstitut bietet es seit 2005 einen integrierten Studiengang für Prävention von Wirtschaftskriminalität und Risikomanagement an. Das international ausgerichtete Studium zum MBA in dieser Spezialisierung richtet sich branchenübergreifend an europäische Fach- und Führungskräfte, Unternehmer sowie Spezialisten im Management, in der Wirtschaftsberatung und in staatlichen oder gemeinnützigen Organisationen.


ots Originaltext: Institute Risk & Fraud Management
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Hintergrundinformationen:
Direktoren der School of Governance, Risk & Compliance sind Birgit
Galley und Prof. Dr. Henning Herzog.
Presseanfragen bitte an:
Telefon: +49 (30) 275 817 48 - 0 Telefax: +49 (30) 275 817 48 - 57
E-Mail: presse@school-grc.de



Weitere Meldungen: Institute Risk & Fraud Management

Das könnte Sie auch interessieren: