Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Something Inc.

Humanitäre Bemühungen über die Feiertage und darüber hinaus aufgrund einer von Apple eingereichten Klage auf Eis gelegt.

    San Francisco (ots/PRNewswire) - Ein humanitärer Versuch, den Hunger der Welt zu bekämpfen, vom  Aussterben bedrohten Tierarten zu helfen und der Erderwärmung  entgegenzuwirken, wurde über die Feiertage - und darüber hinaus - aufgrund  einer von Apple eingereichten Anfechtungsklage auf Eis gelegt.

    Das Debut des Online-Spiels war für den 29. November geplant - gerade  rechtzeitig zur Weihnachtssaison. Stattdessen wurde es auf unbestimmte Zeit  zurückgestellt, weil Apple behauptet, dass die Verwendung von "pod" im  Namen des Spiels eine Reihe von Apples Markeneintragungen verletzen würde.

    Glupod befand sich seit mehr als zwei Jahren in der Entwicklung und ist  das erste Online-Videospiel, das es Spielern ermöglichen würde, Gewinne,  die sie während des Spiels erzielen, in Nahrungsmittel für hungernde  Menschen in den Entwicklungsländern und Hilfe für vom Aussterben bedrohte  Tierarten und die Erderwärmung einzutauschen.

    "Wir sind ausgesprochen enttäuscht darüber, dass Apple sich dafür entschieden hat, eine solch unnachgiebige Haltung gegen unser Bestreben  einzunehmen, das das Potenzial dazu hat, soviel Gutes zu tun," sagte  Ioannis Tsiokos, der Managing Director von Something Inc., dem Unternehmen,  das Glupod entwickelt hat. "Niemand würde Glupod mit einem iPod verwechseln."

    Tsiokos und ein kleiner Kreis seiner Kollegen von Something, Inc., die  von Griechenland, Indien, den USA und Grossbritannien aus online arbeiten,  hatten alle zusammengearbeitet, um sich auf die Markteinführung  vorzubereiten. Das Spiel würde die Armut bekämpfen und Umweltschutzprojekte  in der wirklichen Welt unterstützen, indem es Spielgewinne in echte reelle  Hilfe für soziale und Umweltschutz-Zwecke verwandelt.

    Über Something Inc.

    Something Inc wurde am 20. Januar 2006 auf der Karibikinsel Nevis gegründet. Heute ist es ein kleines Unternehmen mit dem Ziel einen grossen  Unterschied zu machen. Neben dem grössten Entwicklungsbüro in Indien  arbeiten die Mitarbeiter des Unternehmens ausserdem in Griechenland, den  USA und Grossbritannien. Für weitere Informationen oder um Pressematerial  anzufordern, kontaktieren Sie bitte Ioannis Tsiokos oder besuchen Sie  http://www.glupod.com. Ein    Video über die Funktionsweise von Glupod finden Sie unter http://youtube.com/glupod, oder schauen Sie sich die Multimedia- Pressemitteilung an, Sie finden Sie auf: http://www.prnewswire.com/mnr/glupod/31886/.

      Kontakt:
      Ioannis Tsiokos, Managing Director,
      Something Inc.,
      Tel: +34-675723652,
      Fax: +1-888-845-9303.
      http://www.glupod.com

ots Originaltext: Something Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Ioannis Tsiokos, Managing Director, Something Inc., Tel:
+34-675723652, Fax: +1-888-845-9303.



Das könnte Sie auch interessieren: