Richard Roy löst im Verwaltungsrat der Softwarefirma Qnamic AG Thomas Müller ab

Richard Roy löst im Verwaltungsrat der Softwarefirma Qnamic AG Thomas Müller ab
Richard Roy, neues Mitglied des Verwaltungsrats der Qnamic AG. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Qnamic AG". It/Personelles/Verwaltungsrat
Hägendorf (ots) - Richard Roy (Deutscher Staatsbürger, Jahrgang 1955) nimmt den Platz von Thomas Müller (Jahrgang 1960, Rechtsanwalt) ein im Verwaltungsrat der Qnamic AG. Thomas Müller ist Generalsekretär und Geschäftsleitungsmitglied der BLS AG und gehörte seit der Gründung der Qnamic AG 2003 zum Verwaltungsrat. Die berufliche Laufbahn von Richard Roy beeindruckt: Nach seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur (FH) arbeitete er in Führungspositionen bei Hewlett Packard (HP), war Mitglied der Geschäftsleitung der Siemens Nixdorf AG sowie CEO der Microsoft Deutschland GmbH und Vizepräsident des Bereichs Corporate Strategy von Microsoft EMEA Frankreich. Heute ist Richard Roy selbständiger Unternehmensberater und hält verschiedene nebenberufliche Mandate wie das Vizepräsidium des Verwaltungsrates der Swisscom AG und Aufsichtsrat der Update Software AG. Dirk Pfeiffer, CEO und Verwaltungsratspräsident der Qnamic AG ist überzeugt, mit Richard Roy als neuem Verwaltungsratsmitglied einen wichtigen Schritt zur strategischen Positionierung setzen zu können. Richard Roy verfügt neben einem tief greifenden IT-Hintergrund über ein gutes Netzwerk in der Industrie. Deshalb sieht Dirk Pfeiffer mit der Unterstützung durch Richard Roy einen Zugewinn, um im Eisenbahnumfeld einen Standard für das Intelligente Ressourcen Management setzen zu können. Der Verwaltungsrat der Qnamic AG besteht aus vier Mitgliedern: Dirk Pfeiffer, CEO der Qnamic AG, der als Präsident des Verwaltungsrats fungiert, Dr. Claudia Schmid, Mitglied der Geschäftsleitung und CTO der Qnamic AG, sowie Hans Flury, stellvertretender Direktor und CFO der BLS AG und neu Richard Roy, selbständiger Unternehmensberater. Die Qnamic AG zählt zu den führenden Anbietern von Planungs- und Produktionssoftware-Lösungen in der Eisenbahnbranche. Belegt wird dies mit der Softwarelösung RailOpt, die weltweit die einzige Planungs- und Produktionslösung für Bahnunternehmen ist, die Fahrzeug- und Personalressourcen über die ganze Wertschöpfungskette simultan behandelt. Die Stabilität, Einsatzfähigkeit und Usability von RailOpt bewährt sich seit mehreren Jahren bei renommierten europäischen Bahnunternehmen wie der BLS AG (Schweiz), Südostbahn AG (Schweiz), SJ (Schweden), CFL (Luxemburg) und dem Bahndienstleister MEV AG (Schweiz). ots Originaltext: Qnamic AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Qnamic AG Miriam Dietschi Corporate Communications CH-4614 Hägendorf Tel: +41/62/209'70'48 E-Mail:communications@qnamic.com Internet: www.qnamic.com

Das könnte Sie auch interessieren: