Qnamic AG

Qnamic AG: Schweizer Software-Erfolg bei schwedischem Bahnunternehmen

Hägendorf (ots) - Die Schweizer Qnamic AG, führende Anbieterin von Planungssoftware für die Transportindustrie, führt in Rekordzeit ihre Softwarelösung RailOpt® bei der schwedischen Bahn SJ ein. Seit Februar plant SJ über 2000 Lokführer- und Zugmitarbeitende sowie das Rollmaterial mit RailOpt. Damit hat die ehemals unrentable Staatsbahn einen grossen Schritt getan Richtung Rentabilität, Effizienz und Transparenz. Seit Februar plant das schwedische Bahnunternehmen SJ sein Lokführer- und Zugpersonal sowie das Rollmaterial mit der Software RailOpt. In nur 18 Monaten implementierte die in Hägendorf ansässige Qnamic AG ihre Softwarelösung für die Ressourcenplanung bei SJ. Eine Rekordzeit, denn Projekteinführungen in der Grösse dauern in der Bahnindustrie oft fünf bis zehn Jahre. Dirk Pfeiffer, CEO der Qnamic AG, ist stolz: "Für eine Projektinstallation in dem Ausmass braucht es nebst einem zuverlässiges Produkt vor allem professionelle Projektorganisation. Die Schweizerisch-Schwedische Zusammenarbeit war beeindruckend!" Veränderte Wettbewerbssituation für schwedisches Bahnunternehmen Auch Pär Helgesson, Projektverantwortlicher von SJ, ist zufrieden: "In 18 Monaten die komplette Einführung zu realisieren, ist eine beachtliche Leistung. SJ verfügt mit RailOpt über ein fortschrittliches Instrument zur Ressourcenplanung und ist gerüstet für künftige Marktanforderungen." SJ transportiert heute täglich 100'000 Passagiere zu 350 Destinationen in Schweden. Seit der Abspaltung von der Staatsbahn Statens Järnvägar 2001 galt es, sich den neuen Marktanforderungen anzupassen und die Produktivität zu erhöhen. Die Planung der Ressourcen bot sich zur Optimierung durch eine Software an, da sie noch auf Papierbasis erfolgte. Einzigartige Schweizer Planungssoftware Nach einer Evaluation weltweiter Softwareanbieter entschied sich SJ für die Schweizer Qnamic AG. RailOpt ist weltweit die einzige Planungs- und Produktionslösung, die verschiedene Ressourcen über die ganze Wertschöpfungskette simultan behandelt. Dadurch können beispielsweise Orts- oder Kapazitätskonflikte bereits bei der Planung erkannt oder auch kurzfristig gelöst werden. Weiter berücksichtigt RailOpt Arbeitsgesetze und Sicherheitsvorschriften. Ausserdem liefert RailOpt Daten für ein verlässliches Controlling und bildet damit die Basis für betriebswirtschaftliche Entscheidungen. ots Originaltext: Qnamic AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Qnamic AG Miriam Dietschi Corporate Communications 4614 Hägendorf Tel.: +41/62/209'70'48 E-Mail:communications@qnamic.com Internet: www.qnamic.com

Das könnte Sie auch interessieren: