deCarta

deCarta kündigt seine Unterstützung für die weltweiten Inhalte von OpenStreetMap an

    San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Der Beta-Launch findet jetzt statt, die weltweite Produktveröffentlichung ist für Oktober 2009 vorgesehen

    deCarta, führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für die LBS (Location Based Services)-Branche, meldete heute die Veröffentlichung der Beta-Version seines Programms zur Unterstützung der Daten von OpenStreetMap (OSM).

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090917/360005a )

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090917/360005b )

    Das Beta-Programm macht die OSM-Inhalte für ausgewählte Städte in aller Welt verfügbar. Eine Produktveröffentlichung, die den vollständigen Anwendungsbereich von OSM unterstützen wird, ist für Oktober 2009 vorgesehen.

    Die OSM-Daten werden-ganz im Sinne der OpenStreetMap-Gemeinde - kostenlos sein. deCarta sieht vor, das Produkt seinen Kunden sowohl für Server-Lösungen als auch für Lösungen auf der Benutzerseite zur Verfügung zu stellen. Hierzu gehören vom Kunden gehostete Lösungen, die den Drill Down Server von deCarta, die Hosted Web Services von deCarta sowie persönliche Navigationsgeräte und Mobiltelefone nutzen. Die Entwickler werden mithilfe des OSM-Inhalts ausserdem in der Lage sein, durch deCartas "Developer Zone", die für Entwickler unter http://www.decarta.com zur Verfügung steht, rasch lokalisierungsfähige Anwendungen aufzubauen und vorzuführen.

    Die erste Produktfreigabe richtet sich an Entwickler, die folgende Anwendungsarten entwickeln möchten:

      - Kartenanzeige
      - Fahrzeugortung
      - High-Level Routing
      - Fussgängernavigation

    Künftige Produktfreigaben werden lokale Suchfunktionen und eine schrittweise Navigation unterstützen, die auf der Verfügbarkeit und der Anwendbarkeit des OSM-Inhalts basieren. deCarta wird mit dem weiteren Ausbau und der Entwicklung der OSM-Daten ausserdem seine geografische Abdeckung und die Profundität seiner Funktionen erweitern.

    Seit seiner Einführung im Jahr 2004 hat OSM ein explosionsartiges Wachstum erlebt. Gemäss den auf der Website von OSM verfügbaren statistischen Informationen hat sich die Anzahl der registrierten Benutzer im letzten 12-Monats-Zeitraum von ca. 50.000 auf über 160.000 mehr als verdreifacht. Im selben Zeitraum ist die Gesamtzahl der von den Benutzern hochgeladenen GPS-Wegpunkte ebenfalls auf über eine Million angestiegen. Die Daten haben eine Streckenlänge von mehr als 23 Millionen Kilometer und bilden damit die grösste frei zugängliche Datenbank zur geografischen Kartierung.

    Die OEM-Plattform-Technologie von deCarta hat einige der grössten standortbezogenen (LBS - Location Based Services) Internet- und Mobilfunkdienste der Welt versorgt - insbesondere dort, wo eine breit gefächerte und vielfältige Erfassung erforderlich war. deCartas Kunden können mithilfe der Entwicklungstools und der Datenarchitektur von deCarta die Art der Karten und die Dienstleistungen entsprechend den eigenen Wünschen anpassen und mit ihrem eigenen Markenzeichen versehen und sie müssen ihre Anwendung nur einmal schreiben, auch wenn für die Karteninhalte eine Vielzahl von Quellen gleichzeitig benutzt wird.

    "Wir freuen uns sehr, dass wir die OSM-Daten - in Antwort auf das Kunden- und Marktinteresse - jetzt voll unterstützen", sagte J. Kim Fennell, President und CEO von deCarta. "Wir haben das OSM-Konzept bereits eine Zeit lang einbezogen und haben das Gefühl, dass es der Fülle der Inhalte auf dem Markt hinzugefügt werden kann. deCarta hat stets mit einer grossen Auswahl von Inhaltsanbietern auf der ganzen Welt zusammengearbeitet und wir freuen uns daher, der wachsenden Gemeinde von OSM-Benutzern unsere marktführende LBS-Plattform und unsere Entwicklungstools zur Verfügung zu stellen."

    Parteien, die daran interessiert sind, Zugang zu den OSM-Inhalten im Format von deCarta zu erhalten, können unter der E-Mail-Adresse sales@decarta.com mit uns Kontakt aufnehmen.

    http://www.decarta.com

    http://www.openstreetmap.org

    Alle in dieser Pressemeldung genannten Unternehmen und Produkte sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Inhaber. (c) 2009 deCarta, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

ots Originaltext: deCarta
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt: Amanda Slayton-Joslin, Honcho PR, +44(0)7774-601059,
E-Mail: amanda@honchopr.com. Ansprechpartner für deCarta: Michele
Zipse (US), Marketing Communications Manager von deCarta, Tel.:
+1-415-398-0580, E-Mail: mzipse@decarta.com.



Weitere Meldungen: deCarta

Das könnte Sie auch interessieren: