deCarta

deCarta erweitert Navigationslösung um Flottenmanagement

    CeBIT - HANNOVER, Deutschland, March 3 (ots/PRNewswire) -

    - deCartas WLNA Fleet Europe vereinfacht Entwicklung von Navigationslösungen für Flotten- und Mobile-Resource-Management

    - Zu sehen auf der CeBIT, Halle 14, Stand J16

    deCarta, führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für Location Based Services (LBS), präsentiert zur CeBIT WLNA Fleet Europe, eine Navigations-Anwendung, die spezifisch die Anforderungen von Unternehmen adressiert. Sie unterstützt die bidirektionale Kommunikation und vereinfacht Dienstleistern für Flotten- und Mobile-Resource-Management (MRM) die Entwicklung von Navigationslösungen mit integrierten Funktionen für Frachtversand und Kommunikation. Die Kombination von Fahrzeugnavigation und Kommunikation erhöht die Effizient von Fahrern, was letztlich die Kosten für Endkunden senkt und für Dienstleister neue Geschäftspotenziale schafft.

    deCartas WLNA Fleet ist eine vollständige Navigationslösung, die an die Marke bzw. das Branding sowie individuelle Anforderungen von Unternehmen angepasst werden kann. Sie ist ausgerichtet auf zwei vorrangige Ziele:

    Die Lösung erlaubt es OEMs, Herstellern und Betreibern von Flottenmanagement, schnell eine vollständige, angepasste Turn-by-Turn Navigationsanwendung zu realisieren, die professionellen Erfordernissen entspricht. Zudem bietet WLNA Fleet eine Benutzeroberfläche, die Kommunikationsfunktionen und Versandabwicklung mit Navigation integriert.

    Betreiber von Flottenmanagement können bestehende Dispatch-Systeme nutzen, um Lade- und Versand-Adressen an die Fahrer zu senden. Aber auch Textnachrichten sind über eine intuitiv bedienbare Oberfläche möglich. Dies erlaubt Flottenbetreibern eine schnelle und klare Kommunikation mit den Fahrern, was in höherer Effizienz und besserer Routenführung resultiert.

    "Unsere Industriestudien zeigen, dass Flottenbetreiber verstärkt nicht nur nach Dispatch-Systemen suchen, sondern auch Funktionen für Fahrzeugnavigation als integralen Teil ihres Flottenmanagements benötigen", sagt Clem Driscoll, President von C. J. Driscoll and Associates, ein Beratungshaus sowohl für Fortune-100- als auch Start-Up-Unternehmen. "Für zahlreiche Flotten können sich diese Lösungen sehr schnell rentieren aufgrund der verbesserten Effizienz und Sicherheit der Fahrer, reduzierten Treibstoffkosten und erhöhtem Kundenservice."

    WLNA Fleet lässt sich einfach in bestehende Flottenmanagement- und Dispatch-Lösungen integrieren und erweitert so die Infrastrukturen, um Fahrern unterwegs Nachrichten und Ortsangaben zu übermitteln. Die Fahrer können im Gegenzug auf die Anweisungen der Dispatcher schnell und auf sichere Weise antworten. Werden verschiedene Ortsangaben an die Fahrer gesendet, können sie einfach über deCartas WLNA Navigationslösung die entsprechenden Routen ermitteln. deCartas WLNA bietet Turn-by-Turn Navigation, Routenanweisung, Text-to-Speech-Funktion für Strassennamen und Ortsangaben sowie Richtungsangaben per Sprache. Diese Kombination von Navigation, Dispatching und Messaging hat sich zusammen mit verbesserten Kommunikationsfunktionen bewährt: weniger Fehler, geringere Kommunikations- und Treibstoffkosten sowie verbesserte Serviceleistungen.

    Die Navigationslösung WLNA Fleet basiert auf deCartas Navigation SDK, ein Software-Development-Toolkit, das die Entwicklung von individuellen Navigations-Systemen für Personal Navigation Devices (PND) vereinfacht. Zudem bietet WLNA Fleet über SDK eine vollständige Benutzeroberfläche und ist kompatibel mit Windows CE 5.0 sowie Windows XP Geräten. Lediglich Hardware und Web Services werden als ergänzende Komponenten für ein komplettes Dispatch- und Kommunikationssystem benötigt.

    "Beim Flottenmanagement geht es um Effizienz. Das bedeutet, dass Fahrer nicht nur Informationen zu den Zielorten benötigen, sondern auch die bestmögliche Fahrtroute dorthin ermitteln müssen", sagt J. Kim Fennell, Presiden und CEO von deCarta. "Die enorme Resonanz auf WLNA Fleet von vielen unserer Kunden aus diesem Bereich zeigt das grosse Interesse, unsere Lösung als Erweiterung für ihre Flottenmanagement-Services anzubieten."

    deCartas WLNA Fleet wird auf der CeBIT in Hannover in Halle 14, Stand J16 vom 3. bis 8. März 2009 zu sehen sein.

    Demos können gerne auf Anfrage unter EMEAsales@decarta.com realisiert werden.

    http://www.decarta.com

      Pressekontakt deCarta in Deutschland
      Gisela Knabl
      Tel.: +49(0)89-97-607-903; knabl@gisela-knabl.de
      Pressekontakt deCarta, USA
      Michele Zipse
      Marketing Communications, deCarta
      Tel.: +1-415-398-0580; mzipse@decarta.com

ots Originaltext: deCarta
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt deCarta in Deutschland, Gisela Knabl, Tel.:
+49(0)89-97-607-903; knabl@gisela-knabl.de; Pressekontakt deCarta,
USA, Michele Zipse, Marketing Communications, deCarta, Tel.:
+1-415-398-0580; mzipse@decarta.com



Weitere Meldungen: deCarta

Das könnte Sie auch interessieren: