gategroup Holding AG

EANS-Adhoc: gategroup Holding AG
Verwaltungsrat setzt Dividende und die Aufhebung der Einschränkung von Stimmrechten auf die Agenda der jährlichen Generalversammlung der Aktionäre

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
15.03.2012

ZÜRICH, 15. März 2012 --


    
    - Der Vorstand der gategroup Holding AG kündigt verschiedene Traktanden der
      Agenda der jährlichen Generalversammlung der Aktionäre an, die am 18. 
      April 2012 stattfinden soll.
    - Vorschlag einer Dividende pro dividendenberechtigter Namensaktie von CHF 
      0.80, frei von schweizerischer Quellensteuer, die aus einer Entnahme aus 
      der Reserve aus Kapitaleinlagen finanziert werden soll.
    - Vorschlag der Änderung der Statuten, um die Einschränkungen von
      Aktienübertragungen und Beschränkungen von Stimmrechten für Personen, die 
      mehr als 10% vom Nominal-Aktienkapital halten, aufzuheben.
    - Vorschlag für eine nicht bindende konsultative Abstimmung über den
      Vergütungsbericht 2011
    - Fünf bisherige Mitglieder des Verwaltungsrates sollen zur Wiederwahl
      vorgeschlagen werden, und zwei neue Verwaltungsratsmitglieder sollen 
      nominiert warden - Andrew Gibson, CEO der gategroup, und Remo 
      Brunschwiler, CEO der Swisslog Holding AG.
    - Der Verwaltungsrat teilt zudem seine Entscheidung mit, eine 
      Vierteljährliche Finanzberichterstattung einzuführen, damit Aktionäre und 
      Investoren die Entwicklung der Ergebnisse von gategroup besser verfolgen 
      können.

    Der Verwaltungsrat der gategroup Holding AG, des führenden unabhängigen 

weltweiten Anbieters von On-board-Produkten und -Dienstleistungen, bestätigte 
heute seine Absicht, im Rahmen der vorgeschlagenen Traktanden für die Agenda 
der bevorstehenden jährlichen Generalversammlung am 18. April eine Dividende an 
die Aktionäre zu zahlen.

    Der Antrag, der die Zustimmung der Aktionäre erfordert, sieht die 
Ausschüttung einer Dividende von CHF 0.80 pro dividendenberechtigter Namensaktie
vor, von der keine schweizerische Quellensteuer einbehalten wird, 
da sie mit einer Entnahme aus der Reserve aus Kapitaleinlagen finanziert wird. 
Infolge der schweizerischen Steuerreform, die seit dem 1. Januar 2011 in Kraft 
ist, erlaubt die schweizerische Steuergesetzgebung Dividendenzahlungen ohne den 
Abzug der schweizerischen Quellensteuer in Höhe von 35%, wenn die Dividende aus 
der Reserve aus Kapitaleinlagen stammt. Im Falle einer Genehmigung durch die 
Versammlung wird die Dividende am 25. April 2012 ausgezahlt.

    Der Vorschlag zur Auszahlung einer Dividende folgt der Aussage im Brief des 
Verwaltungsratsvorsitzenden von gategroup im Geschäftsbericht 2011, der am 28. 
Februar 2012 veröffentlicht wurde; in dem Brief heisst es, dass der 
Verwaltungsrat eine Rückzahlung an Aktionäre in Erwägung ziehe, die mit der 
erklärten Dividendenpolitik des Unternehmens in Einklang stehe, und dass dieser 
Vorschlag in die Einladung zur jährlichen Generalversammlung aufgenommen werden 
solle.

    Neben dem Vorschlag zur Auszahlung einer Dividende sind die Aktionäre, die 
an der jährlichen Generalversammlung am 18. April teilnehmen, auch aufgefordert,
den Geschäftsbericht 2011 gutzuheissen, der den Jahresbericht 
2011, den Vergütungsbericht, die Bilanzen und die konsolidierten Bilanzen 
enthält. [Der Verwaltungsrat schlägt weiterhin vor, dass der Vergütungsbericht 
2011 separat einer nicht bindenden konsultativen Abstimmung unterzogen wird].

    Ein weiterer wichtiger Punkt der Agenda ist der Vorschlag zur Änderung der 
Statuten, um Einschränkungen für die Übertragung von Aktien zu verringern und 
Einschränkungen von Stimmrechten aufzuheben. Der Verwaltungsrat von gategroup 
schlägt vor, die zurzeit geltenden Einschränkungen der Stimmrechte von Personen 
und Körperschaften, die mehr als 10% des Nominal-Aktienkapitals halten, 
aufzuheben. Mit der Aufhebung dieser Einschränkung hat sich der Verwaltungsrat 
für das Prinzip "eine Aktie, eine Stimme" entschieden, das den bewährten 
Praktiken der Corporate Governance entspricht.

    Unabhängig davon hat der Verwaltungsrat beschlossen, 2012 eine 
vierteljährliche Finanzberichterstattung einzuführen, um das Unternehmen und 
seine Ergebnisse für Aktionäre und Investoren transparenter zu machen.

    Abschliessend sollen die gegenwärtigen Mitglieder des Verwaltungsrates zur 
Wiederwahl für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr vorgeschlagen werden und - 
in einem separaten Wahlvorgang - zwei neue Kandidaten für die Wahl in den 
Verwaltungsrat für eine Amtsdauer von einem Jahr nominiert werden: Andrew 
Gibson, CEO der gategroup und Remo Brunschwiler, CEO der Swisslog Holding AG.

    Die Einladung zur jährlichen Generalversammlung der Aktionäre mit einer
vollständigen Agenda und den zugehörigen Unterlagen werden am 23. März 2012 an 
die Aktionäre versendet und am selben Tag im Schweizerischen Handelsamtsblatt 
sowie auf der Website von gategroup (www.gategroup.com) veröffentlicht.

    Die jährliche Generalversammlung der Aktionäre der gategroup Holding AG 
findet am Mittwoch, den 18. April 2012, um 10 Uhr MEZ im Radisson Blu Hotel am 
Flughafen Zürich, Schweiz, statt.

    Unter folgendem Link finden Sie auf der Website von gategroup den 
Jahresbericht 2011 einschliesslich Bilanzen und weiterer 
Unternehmensinformationen:
http://www.gategroupmember.com/index.php?option=com_content&view=article&id=498&Itemid=228

    Über gategroup:
    gategroup ist der führende, unabhängige und weltweit tätige Anbieter von
On-Board-Dienstleistungen für Unternehmen im Bereich Passagierbeförderung. 
gategroup umfasst die folgen Marken: deSter, eGate Solutions, Gate Aviation, 
Gate Gourmet, Gate Safe, Harmony, Performa, potmstudios, Pourshins und Supplair.
Die Aktien der in Zürich ansässigen gategroup werden an der Schweizer 
Börse SIX unter dem Symbol GATE gehandelt. Weitere Informationen finden Sie 
unter www.gategroup.com.


Rückfragehinweis:
Für die Medien: Carol Reed, +41 43 812 9128, creed@gategroup.com oder John
Bronson, +41 43 812 2048, jbronson@gategroup.com; Für Investoren und Analysten:
Dagmara Robinson , +41 43 812 5496, drobinson@gategroup.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    gategroup Holding AG
             Balz-Zimmermannstrasse 7
             CH-8302 Kloten
Telefon:     +41 43 812 54 96
FAX:         +41 43 812 91 19
Email:    invest@gategroup.com
WWW:      http://www.gategroupmember.com/
Branche:     Konsumgüter
ISIN:        CH0100185955
Indizes:     
Börsen:      Hauptsegment: SIX Swiss Exchange 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: gategroup Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: