Omnifone Limited

Omnifone Bestandteil einer internationalen Partnerschaft mit Power Sony Ericsson Unlimited Musikhandys

    London (ots/PRNewswire) -

    - Sony Ericsson wählt Omnifone als Partner für Power PlayNow (TM) und zusätzlichem unbegrenzten Musik-Service aus

    - Omnifone und Sony Ericsson vereinbaren Lizenzbedingungen mit allen vier Majors und den führenden Independent Labels

    - Ein revolutionäres Konzept erlaubt den Kunden, eine bestimmte Anzahl ihrer Lieblingstracks voll funktionsfähig im MP3 Format ohne Aufpreis abzuspeichern

    Omnifone kündigte heute die Unterschrift unter eine internationale, strategische Partnerschaft mit Sony Ericsson an, um einen mobilen Mehrwertdienst für Handys bereitzustellen. Der Mehrwertdienst, namens PlayNow(TM) plus, wird zusammen mit Telenor in Schweden später im Jahr erstmals gestartet.

    Martin Blomkvist, der Geschäftsführer von Global Content

    Acquisition & Partner Management, Sony Ericsson gab zu Protokoll: "Omnifone ist der eindeutige Wunschpartner für PlayNow(TM) plus. Als führender, unabhängiger Provider von unbegrenzten Musikdienstleistungen hat uns Omnifone in die Lage versetzt, die innovativste und attraktivste Lösung für unsere Betriebspartner und Endkunden anzubieten."

    Der PlayNow(TM) plus-mobile Mehrwertdienst wird zusammen mit bis zu 1.000 geladenen Tracks zum Kaufen ausgeliefert und nach Ablauf der Abonnementfrist können die Kunden eine bestimmte Anzahl ihrer Lieblingstracks DRM-frei im MP3 Format für die weitere Benutzung auf einem neuen Handy, einem Desktop-PC oder anderen digitalen Musikdienstleistern abspeichern.

    "Die Partnerschaft von Omnifone mit Sony Ericsson für PlayNow (TM) plus treibt den Anteil des globalen Massenmarkts für legale, unbegrenzte digitale Musikdownloads auf Handys in die Höhe," sagte Rob Lewis, der CEO von Omnifone. "Walkman(TM) ist die weltgrösste Ikone für eine Marke mit tragbarer Musik und Omnifone ist der Partner von Sony Ericsson für einen voll integrierten unbegrenzten Musikdownloaddienst für Millionen von Walkman (TM) Handy Benutzern mit dem Potential die Musikeinnahmen für die Betreiber zu erhöhen und gleichzeitig für die Benutzer unbegrenzt Musik zum Download anzubieten wobei die Kunden zusätzlich ihre Lieblingstracks umwandeln und so für immer DRM-frei halten können."

    PlayNow(TM) plus Kunden können auch eine unbegrenzte Menge an Musik auf ihre Desktop-PCs mit dem PlayNow (TM) plus Desktoptool herunterladen, das ohne Aufwand mit der PlayNow (TM) plus Handy Experience mit einer Breitband und 3G/HSDPA Verbindung koppelbar ist.

    PlayNow(TM) plus over-the-air Musikdownloads benutzen auch das modernste High-Quality eAAC Plus Format mit sehr schnellen Trackdownloads. PlayNow(TM) plus ist in das Sony Ericsson TrackID (TM) Musikerkennungsdienst integriert, der ein unbegrenztes direct-to-device Musiksampling und Downloads ohne Mehrkosten möglich macht. PlayNow(TM) plus ist auch voll mit dem Sony Ericsson PlayNow (TM) Service a-la-carte kompatibel, mit dem einzelne Musiktracks DRM-frei auf Track- für -Track Basis erworben werden können.

    Eine internationale Genehmigung und DRM-freie Tracks für PlayNow(TM) plus Omnifone und Sony Ericsson haben Lizenzbedingungen mit der Universal Music Group, SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT, EMI Music, Warner Music Group und den führenden Independent Labels für die DRM-freie Keep Your Favourites (KYF) Dienstleistung für Sony Ericsson Handsets mit einem unbegrenzten Zugang zu einem internationalem Katalog mit einem riesigem Inhalt, der auf jeden individuellen Markt zugeschnitten ist, vereinbart.

    Rob Wells, der Senior Vizepräsident der Digital, Universal Music Group International sagte: "Wir glauben, dass die Kombination von Omnifones führender, unbegrenzter Musikkapazität zusammen mit Sony Ericssons beliebter Auswahl an Musikhandys langandauernde Auswirkungen auf die globalen digitalen Musikdienstleistungen hat. Die Kunden können mit den Markennamen Musik herunterladen, Musik spielen oder Musikdateien tauschen, die einst die mobile Musikrevolution aus der Taufe hoben."

    "Der PlayNow(TM) plus mehrwertdienst bietet den Musikfans einen innovativen und aufregenden Zugang um den reichhaltigen SONY BMG Musikkatalog neu zu entdecken," kommentierte Thomas Hesse, der Präsident, der Abteilung Global Digital Business and U.S. Sales, SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT. "Mit solch einer riesigen Sammlung an Songs, die über das Handy zugänglich sind, haben die Kunden die Wahl, einerseits ihre Favoriten zu geniessen, aber auch neue Musik und neue Künstler zu entdecken. Wir denken, dass dieser Service eine grossartige Lösungen für die Kunden ist, da das Hören und das Entdecken noch mehr Spass als je zuvor bietet."

    Ian Whitfield, Vizepräsident der Digital Business Development für EMI Music: "Da der digitale Musikmarkt sich ständig weiterentwickelt, ist es die Rolle vom EMI die Künstler und ihre Fans näher zusammenzubringen, indem den Kunden innovative, erfolgreiche und legale Wege geboten werden, um die Musik unserer Künstler zu geniessen wie sie wollen und PlayNow (TM) plus ist dafür ein perfektes Beispiel. Mit der Erfahrung und der Reichweite von Sony Ericsson als Background ist PlayNow (TM) plus ein sehr aufregender neuer Service für Musikkonsumenten und wir sind sehr erfreut, ihm Unterstützung zu gewähren."

    Eric Daugan, Vizepräsident der Digital Business, Warner Music EMEA, kommentierte, "Sony Ericsson und Omnifone sind beides Pioniere für die Entwicklung von Musik auf Handys und deswegen sind wir sehr erfreut nun mit ihrer gemeinsamen Erfahrung an diesem hochinnovativen Service zusammenzuarbeiten. Bei der Zusammenlegung einer einfachen und herausfordernden Benutzererfahrung mit erstklassigen musikfähigen Endgeräten ist PlayNow (TM) plus ein ungeheuer attraktives Kundenangebot und ein aufregender Schritt vorwärts im Gebiet des Handy-Entertainments. Dieser weiträumige Musikservice ist eine starke Plattform mit der Fans in die Lage versetzt werden, schnell und leicht die Musik unserer Künstler zu entdecken, zu erfahren oder zu geniessen - ganz gleich wo sie sich befinden und was immer sie wollen."

    Hinweise für Redaktionen & Presse

    Über Sony Ericsson

    Sony Ericsson Mobile Communications wurde als 50:50

    Joint Venture von Sony und Ericsson im Oktober 2001 mit dem globalen Firmensitz in London gegründet. Das Unternehmen bedient den weltweiten Kommunikationsmarkt mit innovativen und vielseitigen Handys, Zubehör und PC-Karten und hat R & D Zweigstellen in Europa, Japan, China, Indien und Amerika.

    Sony Ericsson ist der Hauptsponsor der Women's Tennis Association, und arbeitet bei der Promotion der Sony Ericsson WTA Tour in über 80 Städten pro Jahr mit.

    Über Omnifone

    Omnifone ist der globale Marktführer in der Bereitstellung unbegrenzter Musikdownloaddienste für Endgerätehändler und Handynetzbetreiber.

    Die Partner umfassen u.a. Vodafone, Telenor, 3 Hong Kong, Vodacom, LG und Sony Ericsson, die den preisgekrönten unbegrenzten Musikdownloaddienst von Omnifone auf den Markt bringen. Im Jahr 2007 wurde Omnifone von dem Mobile Entertainment Forum (MEF) mit dem Music Service Award, dem Red Herring EMEA & Global 100 Award ausgezeichnet, und im Jahr 2008, mit dem Juniper Research Future Mobile Award's Gold Award für Musik auf Handys, dem besten Internet Service für Handys auf der Mobile Industry Awards, und dem repräsentativsten Award weltweit, dem Best Mobile Music Service Award at the GSMA Global Mobile Awards, Teil des Mobile World Congress 2008 ausgezeichnet.

    Der Omnifone CEO Rob Lewis ist der PwC UK Technology, Innovation & Growth Awards 2008 Unternehmer des Jahres. Das Unternehmen befindet sich in den Island Studios, London mit lokalen Zweigstellen im asiatischen Pazifik. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter:

    http://www.omnifone.com.

    Über die Universal Music Group

    Universal Music Deutschland ist ein Unternehmen der Universal Music International Group - dem weltweiten Marktführer im Musikgeschäft. Zu den Labels von Universal Music zählen die bekanntesten Marken der Musikwelt: Decca, Deutsche

    Grammophon, Disa, Emarcy, Fonovisa, Interscope Geffen A&M Records, Island Def Jam Music Group, Lost Highway Records, Machete Music, MCA Nashville, Mercury Nashville, Mercury Records, Philips, Polydor Records, Universal Motown Republic Group, Universal Music Latino, Universal Records South und die Verve Music Group und eine Reihe an Plattenlabels, die weltweit von Tochterunternehmen der Universal vertrieben werden. Von Pop über Dance, Rock, Volksmusik, Schlager und Jazz bis zur Klassik reicht der grösste und vielfältigste Musikkatalog der Welt, der die weltweit bekanntesten Künstler und ihre Aufnahmen der letzten 100 Jahre beinhaltet.

    Der UMG Katalog wird von zwei verschiedenen Abteilungen vermarktet: die Universal Music Enterprises (in den U.S.A.) und der Universal Strategic Marketing (ausserhalb der U.S.A.). Die Universal Music Group beinhaltet auch eLabs, die neue Medien- und Technologieabteilung; Bravado, das Merchandisung Unternehmen; Twenty-First Artists, die Managementabteilung mit Rundum- Service; und Helter Skelter, die Agentur für Live-Musik.

    Die Universal Music Group gehört zu Vivendi, einem weltweiten Medien- und Kommunikationsunternehmen.

    Über SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT

    Die SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT ist ein Joint Venture für Musikaufnahmen mit einer Palette angesagter Künstler, die ein breites Spektrum von lokalen Künstlern und internationalen Superstars umfassen und einen riesigen Musikkatalog, der die wichtigsten Aufnahmen der Musikgeschichte enthält. Die SONY BMG gehört 50%zur Bertelsmann A.G. und zu 50% der Sony Corporation of America.

    Über EMI Music

    EMI Music ist die Abteilung für Musikaufnahmen der EMI Group Limited, eines der weltweit führenden Musikunternehmen. EMI Music repräsentiert Künstler aller Musikrichtungen und -genres. Die Plattenfirmen beinhalten Angel, Astralwerks, Blue Note, Capitol, Capitol Nashville, EMI Classics, EMI CMG, EMI Records, EMI Televisa Music, Manhattan, Mute, Parlophone und Virgin.

    Über die Warner Music Group

    Die Warner Music Group war das einzige Stand-alone Musikunternehmen, das in den USA im Mai 2005 an der Börse war. Mit seiner grossen Liste mit neuen Stars und legendären Künstlern ist die Warner Music Group das Zuhause einige der bekanntesten Plattenfirmen in der Musikindustrie u.a.:

    Asylum, Atlantic, Bad Boy, Cordless, East West, Elektra, Lava, Nonesuch, Reprise, Rhino, Roadrunner, Rykodisc, Sire, Warner Bros. und Word. Die Warner Music International ist ein führendes Unternehmen im nationalen und internationalem Repertoire und hat zahlreiche Tochtergesellschaften und Lizenznehmer in mehr als 50 Ländern. Die Warner Music Group beinhaltet ebenfalls die Warner/Chappell Music, einer der weltweit führenden Musikverlage mit einem Katalog von mehr als einer Million Copyrights weltweit.

      Omnifone
      Tim Hadley
      Leiter der Unternehmenskommunikation
      M +44-(0)7976410001
      E thadley@omnifone.com

ots Originaltext: Omnifone Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Omnifone: Tim Hadley, Leiter der Unternehmenskommunikation, M
+44-(0)7976410001, E thadley@omnifone.com



Weitere Meldungen: Omnifone Limited

Das könnte Sie auch interessieren: