Dan David Prize

Verleihung der Dan-David-Preise 2011; drei Preise im Wert von je 1 Million Dollar verliehen

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Die Dan-David-Preis-Verleihung fand gestern an der Universität Tel Aviv in Anwesenheit von Herrn Shimon Peres, dem Präsidenten des Staates Israel, Herrn Giorgio Napolitano, dem Präsidenten der Republik Italien, Prof. Joseph Klafter, dem Präsidenten der Universität Tel Aviv und Vorsitzenden des Vorstands des Dan-David-Preises, Herrn Dan David, dem Begründer des Dan-David-Preises, den Dan-David-Preisträgern 2011, ausländischen Botschaftern und führenden Persönlichkeiten aus der akademischen und Wirtschaftswelt von Israel und anderen Ländern statt.

Um die Multimedia-Pressemitteilung zu sehen, klicken Sie bitte auf:

http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/dandavid/48915/

Preise wurden verliehen an:

Prof. Marcus Feldman (Universität Stanford) für seine bahnbrechende Forschung in der Domäne der Tier- und Pflanzenevolution.

Joel und Ethan Coen (USA) für ihre originelle und kreative Partnerschaft, die in der Geschichte des Filmemachens einzigartig ist.

Prof. Cynthia Kenyon (Universität von Kalifornien, SF) und Prof. Gary Ruvkun (Harvard Medical School) für ihre Forschung, die festgestellt hat, dass Altern genetisch bedingt ist und dass ein dem Humaninsulin ähnliches Hormon der Schlüssel zur Langlebigkeit ist.

Den Dan-David-Preis erhalten seit dem Jahr 2002 Personen oder Institutionen mit nachweislich aussergewöhnlichen Errungenschaften in Naturwissenschaften, Kunst und Geisteswissenschaften in jeder der drei Dimensionen der Zeit: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. (Für jede Dimension der Zeit erhält der Preisträger 1 Million Dollar.)

Die Zeremonie beinhaltete künstlerische Darbietungen der Sally-Anne Friedland Dance Drama Company, die eine Tanz-Trilogie zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft darbot, des Kammerchors der Buchmann-Mehta School of Music der Universität Tel Aviv unter der Leitung von Ronen Borshevsky, der die Miserere von Gregorio Allegri aufführte, und der GILA Dance Troupe, bestehend aus 15 ehrwürdigen Damen, mit einer interessanten Performance über den Umgang mit den täglichen Herausforderungen des Lebens.

Die Preisträger spenden 10 % ihres Preisgeldes für 20 Stipendien für herausragende Doktoranden und Studenten mit Doktortiteln aus der ganzen Welt.

Der Dan-David-Preis verfolgt die Absicht, Einfluss auf die nächste Generation von Vorreitern auszuüben, und bindet Gymnasialschüler durch einen Wettbewerb ein, bei dem sie einen Aufsatz zum Thema: "Nenne deinen Helden" schreiben.

Verschiedene Ereignisse mit Teilnahmemöglichkeit finden in dieser Woche an der Universität Tel Aviv im Rahmen der Dan-David-Preisverleihungen statt:

Neue Grenzen in der Evolution Ein Symposium mit Prof. Marcus Feldman

Akzeptiere das Geheimnisvolle Ein Symposium mit Joel und Ethan Coen

Über Gene und Altern Ein Symposium mit Prof. Cynthia Kenyon und Prof. Gary Ruvkun

Die Zeremonie und die Veranstaltungen mit Teilnahmemöglichkeit kann man hier sehen: http://video.tau.ac.il/DanDavid-Prize-11

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.dandavidprize.org.

Kontakt:

Frau Orly Fromer Director of Media Relations Dan David Prize +972-52-4737373 fromer@post.tau.ac.il

Video: http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/dandavid/48915/

Kontakt:

. 


Das könnte Sie auch interessieren: