Dan David Prize

Ex-Vizepräsident Al Gore, Filmemacher Atom Egoyan und Drehbuchautor Tom Stoppard unter Gewinnern des mit 1 Mio. USD dotierten Dan-David-Preises

    Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) -

    - Sieben Preisträger für Errungenschaften in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft geehrt

    Der Dan-David-Prize vergibt jährlich 3 Preise in Höhe von 1 Mio. USD für Errungenschaften mit aussergewöhnlicher wissenschaftlicher, technologischer und kultureller bzw. sozialer Bedeutung für unsere Welt.

    Die Gewinner 2008 sind:

    Vergangenheit: Im Bereich kreative Darstellung der Vergangenheit -

    Literatur, Theater, Film - teilen sich den Preis:

    der israelische Autor Amos Oz - Oz ist Autor von mehr als 25 Büchern, die historische Ereignisse portraitieren, wobei die Betonung auf dem Einzelnen liegt und Konflikte zwischen Nationen erkundet werden.

    der britische Drehbuchautor Tom Stoppard - Stoppard portraitiert die Suche nach dem Sinn mit blendender Theatralität und genialem Witz.

    der kanadische Filmemacher Atom Egoyan - Egoyan beschäftigt sich mit den Auswirkungen historischer Ereignisse auf den Menschen sowie der Natur der Wahrheit und ihre Darstellung in der Kunst.

    Gegenwart: Im Bereich soziale Verantwortung mit besonderem Schwerpunkt auf der Umwelt:

    der frühere US-amerikanische Vizepräsident Al Gore

    Gore bemüht sich darum, das öffentliche Bewusstsein für die globale Erwärmung zu sensibilisieren und setzt sich für Gegenmassnahmen ein.

    Zukunft: Im Bereich Geowissenschaften teilen sich den Preis:

    Geoffrey Eglinton, Professor für Erdwissenschaften an der Universität Bristol (Grossbritannien) - Eglinton beschäftigt sich mit organisch-chemischen Fossilien und dem Mechanismus, durch den ihre Produkte lebenswichtige Ressourcen für die Zukunft liefern.

    Ellen Moseley-Thompson und Lonnie G. Thompson von der Ohio State University in Columbus - Als Professoren für Geografie bzw. Geologie untersuchen sie Eisbohrkerne, um die komplexen Interaktionen innerhalb der äusseren Erdhüllen, wie etwa Abschmelzen der Gletscher und polaren Eisschichten, besser zu verstehen.

    "Die Konstellation der Preisträger hat eine ganz besondere Bedeutung," so Dan David, internationaler Geschäftsmann, Philanthrop und Gründer des Preises. "Auf der einen Seite grossartige Darsteller historischer Ereignisse aus Literatur, Theater und Film, auf der anderen Seite überragende Wissenschaftler, deren Forschungen Umweltkatastrophen vorhersagen, wenn wir nicht zur Tat schreiten; und dazwischen ein Mann, der sich dafür einsetzt, das öffentliche Bewusstsein für diese Vorhersagen und ihre Gegenmassnahmen zu sensibilisieren, damit die Geschichte der Menschheit auch zukünftigen Generationen überliefert wird."

    Die Preise werden im Rahmen eines Festaktes am 19. Mai 2008 in der Universität von Tel Aviv verliehen, dem Ort der Gründung (2001) und Hauptsitz des Preises.

    Website Dan David Prize http://www.dandavidprize.org

      Für weitere Informationen:
      Frau Amy Kenigsberg,
      K2 Strategic Innovations,
      Tel +972-9-794-1681,
      US Tel.: +1-913-440-4072 (+7 ET),
      E-Mail: amy@k2-si.com.

ots Originaltext: Dan David Prize
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Dan David Prize

Das könnte Sie auch interessieren: