Antix Labs

Antix kündigt Game Player Klienten für Motorola-Mobiltelefone Z8 und Z10 an

    Reading, England (ots/PRNewswire) -

    - Mobiltelefone verwenden erste Lösung der Branche für tragbare Spiele

    Antix gab heute bekannt, dass das Unternehmen ein Übereinkommen mit Motorola über die Bereitstellung des Antix Game Player Klienten für Motorola-Geräte mit UIQ-Technologie (MOTO Z8 und MOTO Z10) abgeschlossen hat. Der äusserst kompakte Player wird Nutzern zunächst als einfacher Download zur Verfügung stehen. Im Laufe dieses Jahres werden die Kunden dann die Möglichkeit haben, den Player bereits im Gerät integriert zu erhalten.

    Der Antix Game Player wurde insbesondere zu dem Zweck entwickelt, in C und C++ geschriebene Inhalte zwischen verschiedenen Plattformen übertragbar zu machen. Die grosse Mehrheit von Spielen für alle modernen Spielekonsolen wird in C und C++ geschrieben. Allerdings verhindert die mangelnde Übertragbarkeit des Codes ihren Erfolg auf dem zersplitterten Mobiltelefonmarkt. Der Antix Game Player verwendet innovative Techniken, um die Zersplitterungsprobleme zu lösen und sorgt dafür, dass die Übertragbarkeit nicht die Leistung beeinträchtigt. Dadurch läuft ein für den Antix Game Player geschriebenes Spiel so effizient auf einem Antix-fähigen Gerät, als ob es speziell für dieses Gerät konzipiert worden wäre. Dies wiederum erlaubt es Herausgebern und Entwicklern, eine Reihe von Mobiltelefonen zu planen, ohne sich über überhöhte Portierungs-, Zertifizierungs- und Unterzeichnungskosten Sorgen machen zu müssen.

    Francis Charig, Geschäftsführer von Antix Labs, erläutert: "Wir sind entschlossen, die Kundenerwartungen in Mobiltelefone zu erfüllen und gleichzeitig die Entwicklung und das finanzielle Umfeld zu schaffen, um führende Herausgeber und Entwickler der Branche für eine Zusammenarbeit zu gewinnen. Diese Belange wurden viel zu lange vernachlässigt und wir glauben, dass Antix ein Katalysator sein wird, der die Spieleindustrie helfen wird, aufzublühen."

    Antix stellt registrierten Antix-Entwicklern Entwicklungsausstattungen zur Verfügung. Ein komplettes Zertifizierungs- und Unterzeichnungssystem ist Teil des allgemeinen Antix-Services und nur zertifizierte und unterzeichnete Inhalte werden in den Service aufgenommen. Entwickler können sich unter der folgenden Adresse registrieren: http://antixlabs.com/developers.

    Mobiltelefone mit spannenden Spielen von führenden Herausgebern werden auf dem Antix-Stand (AV24) beim Mobile World Congress in Barcelona vom 11. bis 14. Februar vorgestellt.

      Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
      Neil Curtis
      Antix Labs
      Tel: +44(0)118-357-0-357
      Tel: +44(0)118-357-0-358
      E-Mail: neil.curtis@antixlabs.com
      Internet: http://antixlabs.com
      Will Gardiner / Richard Botley
      itpr
      Tel: +44(0)1932-578-800
      Tel: +44(0)1932-578-801
      E-Mail: willg@itpr.co.uk
      richardb@itpr.co.uk

ots Originaltext: Antix Labs
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: