Dubailand

Strategische Allianz zwischen Tatweer und Six Flags für den Bau von Themenparks in der arabischen Welt und benachbarten Regionen

    Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) -

    - Erster Themenpark von Six Flags ausserhalb Nordamerikas soll in Dubailand (R) entstehen

    Tatweer, eine Gesellschaft der Dubai Holding, gab heute eine strategische Allianz mit dem amerikanischen Unternehmen Six Flags Inc. (NYSE: SIX), dem weltweit grössten Themenparkbetreiber, bekannt. Im Rahmen dieser Partnerschaft sollen gemeinsam aufregende Freizeitparks in der arabischen Welt entwickelt werden.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080304/295894)

    Höhepunkt dieser strategischen Allianz ist das Bauvorhaben "Six Flags Dubailand (R)", ein Bauprojekt auf 46,5 Hektar (5 Mio. Quadratfuss), das mehrere Milliarden Dirham kosten wird. Der Themenpark wird sich mitten im grössten Touristen-, Erholungs- und Unterhaltungsreiseziel der Welt befinden.

    Als erstes Projekt von Six Flags ausserhalb von Nordamerika ist der Themenpark als ein Element des taktischen Beitrags von Tatweer zum Dubai Strategic Plan 2015 zu sehen, der den Ausbau der Emirate zum weltweit führenden Zentrum für Tourismus und Erholung vorsieht.

    Neben der bekannten Kombination rasanter Achterbahnen und Themenparkattraktionen wird man im Six Flags Dubailand (R) auch weltberühmtes Entertainment-Franchising, wie das Kindermusical Wiggles und den Profi-Skateboardfahrer Tony Hawk, finden. Die einzigartigen Bereiche des Parks ergänzen sich dabei mit den preisgekrönten Produktionen und Originalprogrammen von Six Flags, wie z.B. Operation Spygirl, dem Gewinner des "Big E" Entertainment Awards auf der 2007 IAPAA Trade Show and Convention.

    Ausserdem werden Tatweer und Six Flags Dubailand (R) ihre Erfahrung und Kompetenz bündeln, um gemeinsam neue Konzepte für die gesamte Region zu entwickeln, darunter Six Flags-Themenparks, Restaurantketten, Hotels und Verkaufsgeschäfte. So soll für Touristen, Familien und Besucher aus der ganzen Welt eine einzigartige Reise- und Urlaubserlebniswelt geschaffen werden.

    Im Rahmen seiner Unternehmensgeschichte hat Six Flags 21 Parks in Nordamerika eröffnet, verwaltet und geführt, wobei das Unternehmen wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Diese werden nun in das Themenparkprojekt miteinfliessen, wofür Six Flags das Konzept entwickeln und die Bebauung leiten wird. Der erste Spatenstich soll 2009 erfolgen. Darüber hinaus sich wird die für Betriebspartnerschaften zuständige Abteilung von Six Flags um internationale Sponsoren aus der Wirtschaft für Dubailand bemühen.

    Saeed Al Muntafiq, Vorstandsvorsitzender von Tatweer, erklärte: "Six Flags ist weltweit eines der bekanntesten Unternehmen in den Bereichen Freizeit und Unterhaltung. Dass wir Six Flags nun in unser wachsendes Portfolio aufnehmen konnten, wird die Stellung von Dubailand(R) als einmaliges Reiseziel noch einmal aufwerten. Wir bei Tatweer fühlen uns geehrt, dass Six Flags uns als regionalen Partner ausgewählt hat und dass nun in Dubailand (R) der erste Six Flags-Themenpark ausserhalb von Nordamerika entstehen wird."

    Six Flags Dubailand (R) ist die neueste Ergänzung des erstklassigen Spektrums von Projekten, die Tatweer im Reiseziel Dubailand (R) besitzt, darunter z.B. BAWADI(R), The Tiger Woods Dubai, Universal Studios Dubailand (R), DreamWorks Animation Park, Hit Entertainment und Global Village.

    "Die neue Allianz mit einem weiteren international führenden Freizeit- und Unterhaltungsunternehmen, nämlich Six Flags, stärkt noch einmal den Anspruch von Tatweer, zu einer weltweit führenden Investitionsgesellschaft in den Bereichen Tourismus, Freizeit und Unterhaltung zu werden. Ausserdem wird Tatweer durch diese Partnerschaft einen Schlüsselbeitrag dazu leisten, die Tourismusziele des Dubai Strategic Plan 2015 umzusetzen", so Al Muntafiq weiter.

    Mark Shapiro, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Six Flags, ergänzte: "Dies ist ein bedeutender Tag für unser Unternehmen. Dass wir nun auch ausserhalb von Nordamerika expandieren, zeigt einmal mehr, dass unser Markenname beständig stärker und bekannter wird. Durch die Partnerschaft mit Tatweer haben wir nun die Möglichkeit, einen Themenpark von Weltklasse zu bauen, der Besuchern aus aller Welt die einzigartigen Attraktionen und Unterhaltungsangebote näher bringen wird, die man in einem Park von Six Flags erleben kann."

    Dubailand (R) erstreckt sich über 27.900 Hektar (3 Mrd. Quadratfuss) und ist ein Mitglied von Tatweer. Die Projekte beinhalten u.a.: DreamWorks Animation Park, Universal Studios Dubailand (R), BAWADI(R) und Global Village. Projekte, die sich in der Entwicklungsphase befinden, umfassen: Dubai Sports City, Motor City, Falcon City, Dubai Heritage Vision und Al Barari. Der Polo and Equestrian Club und die City of Arabia befinden sich in der ersten Phase der Infrastrukturarbeiten.

    Informationen zu Six Flags Inc:

    Six Flags Inc. ist weltweit das grösste Unternehmen für regionale Themenparks und betreibt 21 Parks in den USA, Mexiko und Kanada. Six Flags wurde 1961 gegründet und bietet Unterhaltung von Weltformat für Millionen von Familien dank hochmoderner, alle Rekorde brechender Achterbahnen und Veranstaltungen, wie z.B. die populäre Konzertreihe am Donnerstag- und Sonntagabend. Seit 47 Jahren ist Six Flags für innovative und atemberaubende Attraktionen bekannt und erreicht dabei mit Themenparkattraktionen wie die "Looney Tunes"-Charaktere, die Justice League of America, die Skateboardlegende Tony Hawk, The Wiggles oder "Thomas die kleinen Lokomotive" alle Altersgruppen - Familien, Teenager, Kinder und alle anderen Abenteuerlustigen. Six Flags Inc. ist ein in New York ansässiges, börsennotiertes Unternehmen (NYSE:SIX).

    Informationen zu Dubailand (R)

    Dubailand(R) gehört zu Tatweer und ist das ehrgeizigste Projekt der Welt in den Bereichen Tourismus, Freizeit und Unterhaltung. Es richtet sich an die ganze Familie. Die einzigartige, 27.900 Hektar (3 Mrd. Quadratfuss) umfassende Anlage soll die Position Dubais als internationaler Ferienort für Familien festigen und Touristen und Touristinnen aller Altersgruppen, Herkunftsorte und Interessen ansprechen. Es wird erwartet, dass Dubailand(R) jedes Jahr Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt anziehen wird.

    Zu den vielseitigen Projekten in Dubailand(R) gehören Themenparks, Ökotourismus-Projekte, Einkaufszentren, Restaurants und Wohnanlagen, die von den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Golf-Kooperationsrat und internationalen Anlegern gebaut werden.

    Dubailand(R) ist das Ergebnis aussergewöhnlicher Weitsicht und wird für die wachsende Bevölkerung der Emirate ein attraktiver Ort zum "Leben, Arbeiten und Spielen" werden. Sowohl als Ferienziel als auch für Bauprojekte im gewerblichen und im Unterhaltungsbereich bietet Dubailand(R) optimale Voraussetzungen.

    Informationen zu Tatweer:

    Tatweer wurde im Dezember 2005 gegründet und ist als Mitglied der Dubai Holding eines der dynamischsten Unternehmen in der Region. Es umfasst 10 führende Marken und ist für einen ehrgeizigen Geschäftsentwicklungsplan verantwortlich. Das aktuelle Portfolio gliedert sich in Angebote aus den Bereichen Energie und Gesundheitswesen, Tourismus und Unterhaltung sowie Industrie und Immobilien auf. Die Unternehmensbereiche von Tatweer umfassen Dubai Healthcare City, ein Zentrum für hochqualitative medizinische Versorgung; Mizin, eines der modernsten Immobilienunternehmen in der Region; Universal City Dubailand, ein 204 Hektar (22 Mio. Quadratfuss) grosses Projekt mit der Hauptattraktion Universal Studios Dubailand; "Tiger Woods - Dubai", ein exklusives Golfressort mit dem ersten von Tiger Woods konzipierten Golfplatz; Dubailand(R), eines der beliebtesten Freizeit-, Unterhaltungs- und Tourismusziele im Nahen Osten; Dubai Industrial City, ein Industriepark, der Dubai zu einem führenden Produktionszentrum machen soll; BAWADI(R), das grösste Gastronomie-, Hotel- und Unterhaltungsprojekt der Welt mit 51 Luxushotels und über 60.000 Hotelzimmern; Dubai Energy, das in regionale und weltweite Energiegeschäfte investiert und ein diversifiziertes Anlagenportfolio aufbaut; Dubai Mercantile Exchange, die erste Energieterminbörse im Nahen Osten, die im Rahmen einer Partnerschaft mit der New York Mercantile Exchange eingerichtet wurde, und Global Village, ein erstklassiges Ferienziel für Familien mit den Schwerpunkten Kultur, Unterhaltung, Gastronomie und Handel.

    Die Unternehmensbereiche von Tatweer vereinen in sich diverse, auf die Verbesserung des Lebensstandards ausgerichtete Branchen. Gleichzeitig werden wegweisende Joint-Ventures mit führenden globalen Konglomeraten geschlossen. Alle Bereiche streben ständig nach erstklassiger Leistung bei gleichzeitiger Umsetzung von Führungskompetenz zur Schaffung von nachhaltiger Businessexzellenz, Qualität und hoher Leistungsstärke.

    Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080304/295894

ots Originaltext: Dubailand
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontaktadressen: Sandra Daniels, Six Flags Inc. +1-212-652-9360,
+1-972-595-5178, E-Mail: sdaniels@sftp.com; für weitere
Informationen, Agentur: Aseel Nihad, Senior Account Executive, Jiwin
the Public Relations Arm Of Dubai Press Club, Tel.: +971-4-3613584,
E-Mail: aseel.nihad@Jiwin.ae



Weitere Meldungen: Dubailand

Das könnte Sie auch interessieren: