Schlumberger Aktiengesellschaft

EANS-News: Schlumberger Aktiengesellschaft
4,3 % Umsatzsteigerung auf EUR 50,6 Mio. / Österreichischer Sekt wächst national und international
Ausbau des Weingeschäfts

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

3-Monatsbericht

Wien (euro adhoc) - Wien, 10. August 2010. Der börsennotierte Sekt- und Spirituosenhersteller Schlumberger steigert im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 den Umsatz weiter und legt auch im Ergebnis des ersten Quartals zu. Das klare Bekenntnis zu 100% Österreich bei Sekt und eigenen Kräuterspirituosen gepaart mit einem umfassenden Portfolio international bekannter Vertriebsmarken sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor in dem herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld. Schlumberger hält für das laufende Jahr an den Wachstumsplänen bei Umsatz und Ergebnis fest.

Der konsolidierte Umsatz der ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres beläuft sich auf EUR 50,6 Mio. (+4,3 % zur Vergleichsperiode 09/10). In diesem Zeitraum beträgt das konsolidierte Ergebnis der Unternehmensgruppe T-EUR 360 (vgl. VJ T-EUR 175). Dies erklärt sich durch eine erfreuliche Entwicklung bei österreichischem Sekt der Marken Schlumberger und Hochriegl sowie einem Wachstum namhafter Vertriebsmarken im Spirituosenbereich. Auch die internationalen Beteiligungen in Deutschland und den Niederlanden trugen wesentlich zum Wachstum bei.

Das Ergebnis des ersten Quartals lässt im Wirtschaftszweig der Sekt- und Spirituosenwelt wegen der Dominanz des Weihnachtsgeschäftes keine genaue Auskunft über das zu erwartende Gesamtergebnis zu. Der Vorstand ist überzeugt, das geplante Wachstum für das Geschäftsjahr 2010/2011 mit dem klaren Bekenntnis zu Österreich und der Konzentration auf die Kernkompetenzen  in den kommenden Quartalen zu erreichen.

Der Aktienkurs der Stammaktie lag zum 30.6.2010 mit EUR 19,21 um +9,8 % über dem Vorjahreswert. Die Vorzugsaktie lag zum selben Zeitpunkt mit EUR 19,20 um +28,5 % über Vorjahr. Die Dividendenrendite bewegt sich auf Basis des Vorschlages des Vorstandes an die Hauptversammlung am 8.9.2010 über die Ausschüttung von EUR 0,73 je Stamm- und Vorzugsaktie mit 3,7% bzw. 4,6% auf einem attraktiven Niveau.

Die Zwischenmitteilung wurde unter http://gruppe.schlumberger.at/investor- relations veröffentlicht und kann dort abgerufen werden.

Über Schlumberger: Schlumberger ist Österreichs traditionsreichste Wein- und Sektkellerei. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich Premium-Sekt und Premium-Spirituosen. Robert Alwin Schlumberger gründete das Unternehmen 1842 und stellte damals als erster in Österreich Sekt nach der französischen Champagner-Methode her. 1973 erwarb die österreichische Underberg Gesellschaft mit Sitz in Wien Auhof die Schlumberger Wein- und Sektkellerei und brachte die Gesellschaft 1986 an die Börse. Das Geschäft unterteilt sich heute in die Bereiche Schaumwein, Spirituosen und Weine. In der Schaumweinproduktion werden für die Marken des Hauses Schlumberger seit jeher ausschließlich österreichische Premium-Trauben verarbeitet. 2009 wurde die Marke Hochriegl übernommen. Damit bündelt sich bei Schlumberger umfangreiches, österreichisches Sekt Know-how. Neben höchster Qualität setzt sich das Unternehmen die höchste Bekömmlichkeit seiner Sektmarken zum Ziel. Mit Rossbacher gehört darüber hinaus ein österreichischer Kräuterlikör-Spezialist und mit Gurktaler Alpenkräuter Österreichs größte Spirituosenmarke zum Unternehmen. Schlumberger beschäftigt durchschnittlich rund 221 Mitarbeiter einschließlich seiner Töchter in Österreich, Deutschland und den Niederlanden.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: http://gruppe.schlumberger.at sowie unter der Telefonnummer +43/1/368 22 58-0

Rückfragehinweise:

Pressesprecher: Mag. Benedikt Zacherl, Schlumberger Wein- und Sektkellerei GmbH Tel: +43664-826 25 96, eMail: benedikt.zacherl@schlumberger.at

PR-Betreuung: Dr. Martina Zowack, Zowack PR & Communications Tel. +43676-304 71 12, eMail: martina.zowack@zowack.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Schlumberger Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Schlumberger AG
Mag. Wolfgang Spiller
+43 1 368 22 59- 215
mailto:wolfgang.spiller@schlumberger.at

Branche: Getränke
ISIN:      AT0000779061
WKN:        
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Schlumberger Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: