Halter Unternehmungen

Auf dem Hardturm-Areal entsteht ein neues Stück Zürich

Zürich (ots) - Im aufstrebenden Zürich-West entsteht ein neues Quartier. Die Hardturm AG und Halter Unternehmungen realisieren auf dem Hardturm-Areal attraktiven Wohn- und Arbeitsraum kombiniert mit grosszügig bemessenen öffentlichen Grünflächen und Plätzen. Das Konzept basiert auf dem gemeinsam mit der Stadt ausgearbeiteten Städtebaulichen Leitbild. Herausragendes Element wird ein Hochhaus, in dem exklusive Wohnungen sowie Gewerbe- und Geschäftsflächen vorgesehen sind. Der Entwurf dazu stammt von Patrick Gmür Architekten und ist als Siegerprojekt aus einem Wettbewerb hervorgegangen. Insgesamt werden vier Gebäude mit gemischter Nutzung realisiert, für die erste Etappe erfolgt in diesen Tagen die Baueingabe. Zürich-West verändert sich wie kaum ein anderes Gebiet in Zürich. Dem Quartier steht sowohl städtebaulich als auch demografisch eine rasante Entwicklung bevor, die schweizweit ihresgleichen sucht. Zahlreiche Grossbauprojekte werden in den kommenden Jahren realisiert. Gleichzeitig wird sich die Wohnbevölkerung mehr als verdoppeln und Zürich-West in einen noch lebendigeren Stadtteil verwandeln. Abseits der City entstehen so ein neues Stadtzentrum und das neue, moderne Zürich. Wichtiger und prägender Bestandteil dieses Veränderungsprozesses ist das Hardturm-Areal, dessen Lage von spannenden Gegensätzen charakterisiert wird: Die historischen Förrlibuckhäuser und moderne Architektur, die urbane Pfingstweidstrasse mit der neuen Tramlinie neben Grünflächen und der nahen Limmat, Spitzensport im neuen Stadion Zürich und die Zürcher Hochschule der Künste in der Toni-Molkerei schaffen hier ein einzigartiges Spannungsfeld. Die Hardturm AG und Halter Unternehmungen, die mit der Überbauung Limmatwest bereits auf eine etablierte und erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken, haben ein Konsortium zur partnerschaftlichen Entwicklung des Hardturm-Areals gegründet. Basierend auf dem gemeinsam mit der Stadt ausgearbeiteten Städtebaulichen Leitbild Hardturm-Areal sieht das Konzept Wohn-, Gewerbe- und Geschäftsflächen sowie grosszügig bemessene öffentliche Grünflächen und Plätze vor. Herausragendes Element des Areals wird das von Patrick Gmür Architekten entworfene Hochhaus, das Ende 2007 als Siegerprojekt aus einem privaten Wettbewerb hervorgegangen ist. Im unteren Teil sind Gewerbe- und Geschäftsflächen vorgesehen, im oberen moderne und exklusive Wohnungen mit einem hochwertigen und individuellen Ausbau sowie viel Komfort durch Hightech. Die Baueingabe für das Hochhaus ist im Herbst 2008 vorgesehen. Im Februar dieses Jahres erfolgt die Eingabe für das angrenzende Baufeld, das ebenfalls eine gemischte Nutzung mit viel hochwertigem Wohnraum vorsieht. Dasselbe gilt für die zwei anderen Baufelder mit einem Realisierungshorizont bis 2015. Das Hardturm-Areal bietet sowohl ein interessantes Wohn- als auch Arbeitsumfeld. Neben den exklusiven Hochhauswohnungen entstehen auf den benachbarten Baufeldern attraktive, auf den Grünbereich ausgerichtete Wohnungen für urbane, junge Familien und Paare sowie Individualisten. Auf der anderen Seite ermöglichen die exponierten Lagen entlang der aufgewerteten Pfingstweidstrasse Unternehmen eine hohe Sichtbarkeit und somit eine optimale Präsentationsplattform. Der untere Bereich des Hochhauses und die angrenzenden Business Plaza ermöglichen einen prominenten Firmenauftritt, was zahlreiche Unternehmen anziehen und so ein vielseitiges Angebot an Arbeitsplätzen schaffen wird. Zahlen & Fakten zum Hardturm-Areal Allgemein Grundstücksfläche: rund 47'000 m2, 4 Baufelder Grundeigentümer: 2/3 Hardturm AG, 1/3 Halter Unternehmungen Städtebauliches Konzept: ADP Architekten AG, Zürich Entwicklung: Konsortium aus Hardturm AG und Halter Unternehmungen Nutzung: Wohnen, Gewerbe, Geschäftsflächen, öffentliche Freiräume Wohnungsanteil: mind. 44 % der Geschossfläche Etappe 1 Geschossfläche: 27'000 m2 Höhe: 25 m Architektur: ADP Architekten AG, Zürich Nutzungen: Wohnen, Gewerbe, Geschäftsflächen Investitionsvolumen: 100 Mio. CHF Termine: Baueingabe Februar 2008, Baubeginn 2009, Bezug 2011 Etappe 2 (Hochhaus) Geschossfläche: 30'760 m2 Höhe: 80 m Architektur: Patrick Gmür Architekten, Zürich (Siegerprojekt aus privatem Wettbewerb) Nutzungen: Wohnen, Gewerbe, Geschäftsflächen Investitionsvolumen: 190 Mio. CHF Termine: Baueingabe Herbst 2008, Bezug 2012 Etappen 3 und 4 Geschossfläche: 49'300 m2 Höhe: 25 m Nutzungen: Wohnen, Gewerbe, Geschäftsflächen Investitionsvolumen: 205 Mio. CHF Termine: Realisierungshorizont bis 2015 Das Konsortium Hardturm AG und Halter Unternehmungen Das Konsortium aus der Hardturm AG und Halter Unternehmungen wurde 2007 mit dem Ziel einer partnerschaftlichen Entwicklung des Hardturm-Areals in Zürich gegründet. Die Hardturm AG ist in der Projektentwicklung aktiv und bewirtschaftet die Immobilien Portfolios der Albers Gruppe. Die Halter Unternehmungen gehören zu den führenden Unternehmen für Bau- und Immobilienleistungen in der deutschen Schweiz. Die beiden Unternehmen haben mit der Überbauung Limmatwest schon in der Vergangenheit erfolgreich gemeinsam Projekte realisiert. Die Hardturm AG ist am Konsortium zu zwei Drittel, Halter Unternehmungen zu einem Drittel beteiligt. ots Originaltext: Halter Unternehmungen Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Kian Ramezani, Leiter Kommunikation Halter Unternehmungen Hardturmstrasse 134 8005 Zürich Tel.: +41/44/434'24'07 E-Mail: k.ramezani@halter-unternehmungen.ch

Das könnte Sie auch interessieren: