Strausstoys

Raumpatrouille Orion ist wieder da ....

    Carlsberg / Nürnberg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    zumindest ein Teil der Crew des schnellen Raumkreuzer Orion aus der gleichnamigen TV-Kultserie, die erstmals im September 1966 ausgestrahlt wurde, steht wieder für neue Abenteuer am "Rande der Unendlichkeit" bereit. Die in Carlsberg/Pfalz ansässige Firma Strausstoys, Hersteller von Blechspielzeug und hochwertigen Sammlerartikel, präsentiert erstmals etwa 20cm große kunstvoll gefertigte Figuren der Darsteller Eva Pflug (Tamara Jagellovsk), Wolfgang Völz (Mario de Monti), Dietmar Schönherr (Cliff Alister McLane) und einen Roboter der Serie Gamma 7 auf der Spielwarenmesse zu Nürnberg. Die Figuren werden, wie im Original, in schwarz und weiß wiedergegeben. Die limitierte Auflage kann ab sofort, im Spielwarenfachhandel geordert werden. Alle Figuren können zu einem Display zusammen-, oder auch einzeln aufgestellt werden. Die Auslieferung ist ab August 2008 geplant, da die Herstellung der handbemalten Figuren sehr aufwendig ist. Im Sommer 2007 wurde der Lizenzvertrag mit der Bavaria Sonor - München unterzeichnet. Im Rahmen des Persönlichkeitsrechtes, gaben die genannten Darsteller einer Herstellung Ihres Konterfeis als Figur Ihr Einverständnis. Wir möchten die Orion Serie weiter ausbauen sowie die Crew komplettieren. Auch ein Modell des schnellen Raumkreuzer Orion ist in Planung so Volker F.E. Strauss, Inhaber und Geschäftsführer von Strausstoys.

    Die Firma Strausstoys hatte 2007 mit der lebensgroßen, rekonstruierten Darstellung des Maschinenmenschen Maria aus dem Fritz Lang Film "Metropolis" auf sich aufmerksam gemacht. Mit der Orion- Serie möchten wir unsere Position am Markt weiter ausbauen, erläutert Strauss. Als weitere Neuigkeiten werden eine etwa 15 cm hohe Metall-Figur des Metropolis Maschinenmenschen, der Dampfroboter ST-2, die Weltweit erste Dampfmaschine, die sich auf zwei Beinen fortbewegt sowie "Mr.Robot" ein Nachbau eines historischen, japanischen Blechroboters aus dem Jahre 1955 auf der Nürnberger Spielwarenmesse im Februar 2008 präsentiert.


ots Originaltext: Strausstoys
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Volker Strauss 015155541593 oder 06356/6264



Das könnte Sie auch interessieren: