Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Venere.com

Venere.com Informiert über Top-Storys hinsichtlich der Forderungen von Stars in den wunderschönsten Hotels!

    Rom, August 2, 2010 (ots/PRNewswire) - Mariah Carey, Michael Jackson, Salvador Dali, Nicole Kidman und viele andere Stars sind für Ihre Hotelwünsche, die manchmal bizarr oder übertrieben sind, bekannt. Venere.com veröffentlicht die vier wichtigsten Stories von Prominenten, die sich in Hotels in London, Paris und Chicago aufhielten, und bietet einen Link für eine kostengünstige Buchung in diesen Hotels an, wo die Stars wohnten und wo man sich noch heute an deren skandalöse Forderungen erinnert.

    Mariah Carey, die Diva des Baglioni Hotels (London)  

    Mariah Carey ist die exzentrischste und anspruchvollste Persönlichkeit aller Stars und zwar mit Launen, die so legendär sind wie das, was sie austeilte. Die New York Post berichtet, dass im Jahr 2005 die Sängerin darauf bestand, dass der rote Teppich unter ihre Füsse ausgerollt werden sollte und dass Silberkronleuchter erleuchten sollten, wenn sie aus ihrer Limousine vor dem Baglioni Hotel in London aussteigt. Die Diva bestand ebenso auf goldene Wasserhähne, neue Toilettensitze, eine mit Mineralwasser gefüllte Badewanne sowie DVD-Geräte, die ununterbrochen ihre eigenen Video-Clips zeigten. Geld spielte dabei keine Rolle!

    Um in diese katzenartige Fussstapfen der Mariah Carey zu treten, besuchen Sie Venere.com und informieren Sie sich über die Sonderangebote des Baglioni Hotels: http://www.venere.com/fr/leading- hotels-of-the-world/londres/baglioni-hotel-london/

    (Auf Grund der Länge dieser URL kann es notwendig sein, dass Sie diese Hyperlink kopieren und in das Adressenfeld Ihres Internet-Browsers eingeben müssen. Entfernen Sie Leerstellen, falls welche vorhanden sind.)

    Michael Jackson, eine kindliche Legende im Hempel Hotel (London)

    Ein anderer Weltstar, Michael Jackson, der von Millionen Fans bewundert wurde, hatte auch merkwürdige Wünsche. Im Jahr 2006 forderte er, dass die Kommission der World Music Awards das ganze Hotel bucht und dass als Gegenleistung für sein Erscheinen sein Zimmer dekoriert wird. Um in diese märchenhaften Fussstapfen des Komponisten von Billy Jean zu treten, besuchen Sie Venere.com und informieren Sie sich über die Sonderangebote des Hotels Hempel: http://www.venere.com/fr/hotels/londres/hotel-the-hempel/.

    Salvador Dali, der Noah des Hôtel Meurice (Paris)  

    Das Verhalten des aussergewöhnlichen und sagenhaft exzentrischen Salvador Dali muss vollkommen skandalös gewesen sein. Dies war der Fall während seines Aufenthalts im Hôtel Meurice, wo der Meister des Surrealismus, der für seine unkontrollierte Passion für Tier bekannt war, häufig in seinem Hotelzimmer verschiedene wilde Tiere beherbergte und oftmals deren Krallen an den Hotelwänden schliff; u.a. ein Pferd und eine Schafherde. Dali forderte, dass die Hotelangestellten Fliegen im Tuilieriegarten, der vom Hotel nur weniger Meter entfernt ist, jagen. Der berühmte Künstler war jedoch grossherzig und belohnte die Angestellten, manchmal sogar mit seinen eigenen Arbeiten, so zum Beispiel mit Lithografien - heute ein kleines Vermögen wert!

    Um in diese pittoresken Fussstapfen des grossen surrealisten Maler zu treten, besuchen Sie Venere.com und informieren Sie sich über die Sonderangebote des Hôtel Meurice Hotels:

http://www.venere.com/fr/hotels/paris/le-meurice-paris-hotel/

    Nicole Kidman, der Prinz und die Erbse in den Four Seasons (Chicago)

    Eine andere Star-Legende, dieses Mal die der grossartigen Schauspielerin Nicole Kidman in den Four Seasons (Chicago), ist ebenfalls erwähnenswert. Einige Tage vor Ankunft der Schauspielerin wurde das Hotel-Management über sehr genaue Anleitungen und detaillierte Erläuterungen hinsichtlich des für sie zu präparierenden Betts informiert. Allen Anweisungen wurde unmittelbar Folge geleistet, bevor sie ihren Aufenthalt absagte!

    Weitere Informationen über das Four Seasons Hotel und entsprechende Sonderangebote erhalten Sie unter Venere.com: http://ww w.venere.com/fr/four-seasons-hotels/chicago/four-seasons-chicago/

      Michaela Zanarini
      PR & Comunications Manager Venere.com
      press@venre.com
      +39-06-361-921

ots Originaltext: Venere.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Michaela Zanarini, PR & Comunications Manager
Venere.com,press@venre.com, +39-06-361-921



Weitere Meldungen: Venere.com

Das könnte Sie auch interessieren: