JOY

JOY Coverstory mit Eva Mendes "Ich liebe es provokant aber stilvoll!"

    München (ots) - Hollywoods rassigste Latina Eva Mendes (35) plaudert in JOY über kleine Sünden und wie sie ihr Liebesleben in Schwung hält. Sie ist eine attraktive Frau mit starkem Sexappeal. Stört sie dieses Etikett? "Nein, überhaupt nicht. Da kann ich mir weitaus schlimmere Attribute vorstellen (lacht ). Ich habe eine sexy Seite, aber auch eine sehr verletzliche. Trotz meiner großen Schwäche für Schokolade fühle ich mich immer wohl in meiner Haut (lacht ). Was meinen Body betrifft, bin ich sehr entspannt. Natürlich treibe ich Sport, um mich fit zu halten, aber ich quäle mich nicht durch Diäten. Wozu auch - Männer stehen doch auf Kurven! Erst recht, wenn man sie mithilfe eines hübschen Kleids betont. Mein Geheimrezept lautet: sexy und provokant sein, aber mit Stil! Haare, Haut und Fingernägel müssen immer top gepflegt aussehen - es darf einfach nie billig wirken!" Sie weiß also, wie sie die Waffen einer Frau einsetzen muss ... "Natürlich! Wir Frauen lieben es doch, unsere Weiblichkeit zu zelebrieren. Jede hat besondere Vorzüge, die sie hervorheben sollte. Ich vergrößere meine Augen mit schwarzem Eyeliner und extra viel Wimperntusche. So hat ein kurzer Blick schon große Wirkung. Wenn ich einen wichtigen Termin habe, zum Beispiel ein Fotoshooting oder ein heißes Date, lege ich mich außerdem vorher aufs Bett und lasse meinen Kopf 20 Minuten lang über die Bettkante hinaus nach unten hängen. Dadurch, dass auf ein Mal so viel Blut in meinen Kopf fließt, wirke ich jünger und frischer. Kopfstand ist das beste und natürlichste Anti-Aging-Rezept! Auch beim Sex ist es toll, den Kopf übers Bett hinaushängen zu lassen - der Blutansturm sorgt für den Extrakick beim Finale!" Hält sie so ihr Liebesleben in Schwung? "Ja, unter anderem. Was gibt es Schöneres als Sex? Jede Frau sollte ihn genießen und auch sagen, was ihr Spaß macht. Ich lache zum Beispiel unheimlich gerne im Bett. Der tollste Sex ist aber der, bei dem auch Liebe mit im Spiel ist. Nichts gibt einer Frau so sehr das Gefühl, sexy zu sein, wie von einem tollen Mann geliebt zu werden - so wie ich von meinem Freund, dem Film-Produzenten George Augusto. Wir achten in unserer Beziehung sehr darauf, uns gegenseitig zu verwöhnen. Ein perfekter Tag beginnt für mich, indem George mir Frühstück ans Bett bringt und mir danach die Füße ausgiebig massiert, während mein Hund neben mir liegt und ich die New York Times lese. Zur Belohnung gibt es dann einen Kuss für George. Und ich küsse wirklich umwerfend! Auf einer Skala von eins bis zehn bekomme ich eine 14! (lacht )" Was ist ihr wichtig in einer Beziehung? "Kommunikation ist in der Liebe das A und O! Ich bin mit meinem Freund schon sieben Jahre zusammen. George ist mein bester Freund - und außerdem sehr süß (lacht ). Ich bestehe darauf, dass wir uns immer austauschen. Frauen fällt das leichter als Männern. Ich muss George oft erinnern: "Red mit mir, ich kann deine Gedanken nicht lesen." Zwei Dinge toleriere ich aber nicht: Er darf mich nicht betrügen - und nicht Motorrad fahren. Da sterbe ich vor Angst um ihn!"

    Die ausführliche Coverstory mit Eva Mendes erscheint in der aktuellen JOY.


ots Originaltext: JOY
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Sigrid Weiske
Tel.: 089 / 9234-308
E-Mail: sigrid.weiske@mvg.de



Das könnte Sie auch interessieren: