Passionata

Modenschau von Passionata im Crazy Horse!

Paris (ots/PRNewswire) - Im Rahmen einer aussergewöhnlichen Show präsentierte Passionata am 24. Januar das neue Image des Unternehmens sowie die glamouröse, von David LaChapelle entwickelte Werbekampagne. Die faszinierende Darbietung wurde moderiert von Alain Prost, dem Geschäftsführer der Chantelle-Gruppe, und von Adeline Desjonqueres, der Internationalen Marketingleiterin der Marke Passionata: vier fantasievolle Crazy Horse-Choreografien und eine exklusive Passionata-Nummer, in der betörende Schönheiten mit Traumfigur und sinnlichem Lächeln die neue Dessous-Kollektion von Passionata vorführten... Für den Launch des neuen Werbespots und um die Neupositionierung des Unternehmens und das sinnlich-freche Image von Passionata zu unterstreichen, konnte es nur einen passenden Schauplatz geben: das weltberühmte Crazy Horse! Der erst kürzlich wiedereröffnete Tempel der Schönheit und Sinnlichkeit, mit purpurfarbenem Samt ausgekleidet, bot eine stimmige Kulisse für die Show. Sieben Mädchen mit bezaubernden Namen, kirschroten Lippen, rauchig geschminkten Augen und in allen Farben schillernden Perücken führten raffinierte und hocherotische Striptease-Einlagen vor, die gleichermassen vor Humor und Verführungskunst sprühten... Eine mitreissende Darbietung für alle geladenen VIPs, Journalisten und wenige handverlesene Kunden. Jede dieser fünf spannungsgeladenen Nummern, denen jeweils ein kurzes Intermezzo voranging, spiegelte durch eine hochpräzise Choreografie, die Kombination von Tanz und typischen Crazy-Horse-Lichteffekten das verführerische Spiel wider, das Passionata-Dessous so reizvoll macht. Weitere Details zu diesen fünf aussergewöhnlichen Nummern und Fotos der Show finden Sie hier (http://show.passionata.com/presskit/index.html). Exklusiv! Der brandneue Passionata-Fernsehwerbespot Nach der 15-minütigen Show kamen die Gäste in den Genuss einer Vorpremiere des neuen Werbespots von Passionata, der von David LaChapelle entwickelt wurde. In diesem modernen und schillernden Märchen ist das brasilianische Topmodel Isabeli Fontana in der Rolle der Heldin zu sehen. Passionata lud die einflussreichsten Bloggerinnen Europas ein Passionata lud die einflussreichsten Bloggerinnen Europas zu der Show ein. Etwa sechzig europäische Bloggerinnen kamen eigens aus allen Teilen Frankreichs, Deutschlands, Spaniens, Italiens und Grossbritanniens angereist, um der Passionata-Show als privilegierte Zuschauerinnen beizuwohnen. Diese "modernen Bloggerinnen", die aufgrund ihrer Bekanntheit und ihres Einflusses in der Welt des Internets ausgewählt wurden, waren eingeladen, am Abend des 24. Januars in ihren Blogs von der Show zu berichten. Caterina von Blogosfere.it erklärte: "Die Show im Crazy Horse war nicht einfach nur eine Präsentation der neuen Kollektion, sie erzählte auch voller Glamour und Sinnlichkeit von der Marke Passionata." Schon am Abend der Show gab es einen Passionata-Buzz: Um die Aufregung um den Werbespot von David LaChapelle zu schüren und alle modebewussten Frauen bis zur Ausstrahlung im Kino und im Fernsehen ab April gezielt zu mobilisieren! Lassen Sie sich den Passionata-Buzz Passion Maker, der bald auf Ihrem Bildschirm zu sehen ist, nicht entgehen! Mehr über die Show gibt es unter http://show.passionata.com Passionata beauftragte die Agentur Vanksen|Culture-Buzz (http://www.culture-buzz.fr/) mit der Einrichtung einer viralen Minisite unter http://show.passionata.com/ in sechs Sprachen, um die aussergewöhnliche Show anzukündigen, die das Crazy Horse eigens für das Unternehmen organisiert hatte. Auf diesem Site gibt es romantische Goodies (ein Widget, Fotos, Musik, Bildschirmhintergründe, ein Banner zum Übernehmen usw.). Firmenprofil Passionata, Passion Maker: jeder Tag wird Liebe auf den ersten Blick Passionata, für die feminine Frau, die ihre Wirkung bewusst unterstreichen will. Passionata wurde Ende der achtziger Jahre geboren, als Frauen nach einer langen Durststrecke von Androgynie und "Komfortwäsche" erneut ihre Weiblichkeit unterstreichen wollten. Passionata hat für diese Frauen mit modernen Textilien das Dessous für den täglichen Gebrauch demokratisiert. Eine Marke mit ausserordentlichem Know-how. Passionata gehört zu Chantelle, einem seit 1876 bestehenden französischen Familienunternehmen, und zieht diesbezüglich selbstverständlich auch Nutzen aus Know-how und Anforderungen des hundertjährigen Miederwaren-Konzerns Passionata, der sanfte Anreiz gefährlicher Liebe. Sinnliche Formen sublimieren, Herzen höher schlagen lassen, Freude und Spass am Leben entfachen: Passionata schürt Leidenschaft und Unerwartetes und veredelt somit das Schicksal der Heldinnen des Alltags. Das rosa Markenzeichen von Passionata ist der Ausdruck selbst dieser Ambition, ein "Passion Maker" zu sein: ein kleines, rosa Herz (das Sturm schlägt!), ein Amulett, ein Glücksbringer oder Fetisch der Leidenschaft, der auf allen Etiketten zu finden ist, ganz wie ein Talisman, der nah, ganz eng am Herzen getragen wird... Vanksen|Culture Buzz, Agentur für Kommunikation und Buzz-Marketing der Vanksen Group. Die Vanksen Group (http://www.vanksengroup.com) ist in Luxemburg, Hamburg, Barcelona, New York, Genf, Paris und Bangkok tätig, beschäftigt 85 Mitarbeiter und rechnet 2007 mit einem voraussichtlichen Umsatz in Höhe von 6,5 Millionen Euro. Das Unternehmen bietet Marken ein einzigartiges Angebot an Dienstleistungen durch seine Kombination von drei Kompetenzbereichen: - LegitiName für Marken-Management im Internet: Schutz, Promotion, Sichtbarkeit, Überwachung: http://www.legitiname.com - Vanksen|CultureBuzz, eine Buzz-, Mundpropaganda- und Kommunikationsagentur: http://www.culture-buzz.com - BuzzParadise für PR & Management 2.0 von Bloggern in sechs Sprachen: http://www.buzzparadise.com Ansprechpartner: Frankreich: Frederic Henry, +33-1-55-34-24-24, agence@fhcom.net Deutschland: Barbara Meyer, +49-40-28-00-29-22, meyer@barthecomm.com Italien: Adele Avallone, Centro Direzionale Ambrosiano, +39-028939121, aavallone@chantelle.fr Belgien: Bureau de Presse, +32-2-7130713 Niederlande: Persbureau Nederland, +33-35-6037470 Dänemark/Norwegen: Sylvie Susanne Nielsen, +45-45488488, snielsen@chantelle.fr Spanien: Maria Jose Reviriego, +34-916308300, mreviriego@chantelle.fr Schweiz: Pénélope Meguini +41-216120230, revam@chantelle.fr Emmanuel Vivier, Vanksen, CEO und Gründer: Tel.: +352-48-90-90-220, rp@vanksen.com ots Originaltext: Passionata Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Frankreich: Frederic Henry, +33-1-55-34-24-24, agence@fhcom.net; Deutschland: Barbara Meyer, +49-40-28-00-29-22, meyer@barthecomm.com; Italien: Adele Avallone, Centro Direzionale Ambrosiano, +39-028939121, aavallone@chantelle.fr; Belgien: Bureau de Presse, +32-2-7130713; Niederlande: Persbureau Nederland, +33-35-6037470; Dänemark/Norwegen: Sylvie Susanne Nielsen, +45-45488488, snielsen@chantelle.fr; Spanien: Maria Jose Reviriego, +34-916308300, mreviriego@chantelle.fr; Schweiz: Pénélope Meguini +41-216120230, revam@chantelle.fr; Emmanuel Vivier, Vanksen, CEO und Gründer: Tel.: +352-48-90-90-220, rp@vanksen.com

Das könnte Sie auch interessieren: