Salus Alpha Financial Services GmbH

Letzte Chance für das Finanzsystem

    Wien (ots) - Der Großteil der Schwierigkeiten, denen der Markt derzeit gegenübersteht, wurde durch die Fed verursacht. Aufgrund deren "chart-reading-trial-and-error-after-the-fact"-Politik hat der Markt das Vertrauen auf Lösungen verloren. Eine Fehlentscheidung folgt scheinbar der nächsten.

    Der Rettungsplan ist am Widerstand der konservativen Republikaner gescheitert, die um ihre Wiederwahl bei den Kongresswahlen fürchten. Durch die Ablehnung haben sie ihre Wähler zwar bestätigt, jedoch ohne die daraus resultierenden verheerenden Folgen für die reale Wirtschaft zu berücksichtigen. Das Rettungspaket ist die letzte Chance für das Finanzwirtschaftssystem. Die US-Finanzinstitute haben jegliche Glaubwürdigkeit im Finanzmarkt verloren, was eine Belastung für die US-Wirtschaft darstellt - der US-Dollar wird geschwächt und das Rating der USA als Kreditnehmer massiv verschlechtert - die letztendlich die Steuerzahler zu tragen haben.

    Der Markt hat uns eine Lehre erteilt - er hat immer Recht! Bei Krisen an den Börsen beginnt die Suche nach Schuldigen, doch Aktienkurse fallen nicht allein durch Leerverkäufe. Der Kurssturz nach der Ablehnung des Rettungsplans beweist, dass ein Verbot von Leerverkäufen ein Fallen der Kurse nicht verhindern kann.

    Der Kapitalismus hat den Kommunismus und Leverage hat den Kapitalismus zu Fall gebracht. Die US-Kreditmärkte sind tot und werden erst wiederbelebt werden, wenn die Zinssätze nahe null sind und sich die Credit-Spreads signifikant verringert haben. Um das zu verhindern, muss die Fed und die EZB die Zinsen senken und der Kongress das Rettungspaket endlich verabschieden. Europa muss mit einer Deflation rechnen denn auch nach Rettung der Finanzinstitute wird es angesichts stark geschrumpfter Bilanzen und der hohen Risikoaversion der Institute zu weiteren Konkursen kommen.

    Bis Mitte 2009 müssen wir unglaublich hoher Volatilität entgegen sehen. Veranlagungsinstrumente mit niedriger Korrelation zu traditionellen Märkten werden wichtiger als je zuvor. Jede Krise stellt gleichzeitig auch eine Chance dar, denn Trends, selbst wenn sie abwärts gerichtet sind, bergen Potential für Profite.

    Rückfragehinweis:     Salus Alpha Financial Services GmbH     Tel.:+43(1)9572587-0     mailto:public.relations@salusalpha.com


ots Originaltext: Salus Alpha Financial Services GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Salus Alpha Financial Services GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: