Miyowa

Miyowa sichert sich 8 Millionen USD durch zusätzliche Finanzierung mit Risikokapital

    Paris und Cupertino, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Investitionen von Techfund und Credit Agricole Private Equity bestätigen die Spitzenreiterposition von Miyowa auf dem Markt für Mobile Anwendungen und unterstützen die Expansion in die USA und Singapur

    Miyowa, ein dynamischer globaler Anbieter vielversprechender Instant-Messaging- und mobiler Web-2.0-Technologien mit erweiterter Präsenz gab heute den Abschluss einer zweiten Finanzierungsrunde über 8 Millionen USD bekannt. Die Gesamtfinanzierung des Unternehmens beläuft sich damit bis heute auf 12,7 Millionen USD. An der Finanzierungsrunde nahmen Techfund, das Unternehmen, das die erste Finanzierungsrunde von Miyowa im September 2006 bestritten hat, und Credit Agricole Private Equity, ein neuer Investor, teil. Kombiniert mit Erlösen aus gestiegenen Vertragsgewinnen mit Mobilfunknetzbetreibern, wird die zusätzliche Finanzierung dafür eingesetzt, die Kommerzialisierung der bestehenden Produkte von Miyowa zu beschleunigen, eine revolutionäre angereicherte mobile Instant-Messaging-Lösung auf den Markt zu bringen, und die Geschäftstätigkeiten in die USA und nach Asien auszuweiten.

    "Die globalen Nutzungsgewohnheiten bei Mobilgeräten verändern sich. Benutzer mobiler Geräte möchten nun Zugang zu sämtlichen ihrer sozialen Desktop-PC-Anwendungen überall und zu jeder Zeit haben", erklärte Michel de Lempdes, Investmentdirektor bei Credit Agricole Private Equity. "Die einzigartige Technologie von Miyowa geht auf die Bedürfnisse der Mobilgerätebenutzer bei ihrer Suche nach neuen mobilen Webverwendungen ein, ermöglicht durch die Einführung und schnelle Übernahme unlimitierter Datenabonnements. Wir denken, dass Miyowas Fähigkeit, innovative, neue Dienstleistungen unbeschränkt mit so gut wie keinerlei Infrastrukturinvestitionen anzubieten, das Unternehmen in die erstklassige Position versetzt, diese Marktveränderung zu nutzen, und die Mobilanwendungen bereitzustellen, nach denen die Betreiber suchen."

    Miyowa wurde im April 2003 von Pascal Lorne und Francois Colon gegründet und entwickelt umfangreiche Rich-Media-Mobilanwendungen. Das Unternehmen bietet Mobilfunknetzbetreibern und Handset-Herstellern mittels seiner Datenpläne und Geräte erstklassige Dienstleistungen an, ohne die Bedingung, restriktive Beziehungen mit sozialen Netzwerken und IM-Anbietern einzugehen. Mobilgerätebenutzern wird dadurch ein ausgezeichnetes Mobilerlebnis geboten. Mit Hauptsitz in Paris konnte Miyowa seit seinem zweiten Geschäftsjahr Gewinne verzeichnen, und war 2007 das am schnellsten wachsende Unternehmen in der mobilen Instant-Messaging-Branche. Miyowa konnte mehr Betreiberverträge verzeichnen als jeder andere Wettbewerber.

    "Miyowas bisheriger Erfolg auf dem mobilen Instant-Messaging-Markt in Europa gibt dem Unternehmen die einzigartige Chance, Instant-Messaging, Präsenz- und soziale Netzwerke für mobilen Konsum weiter zu vereinheitlichen" , erklärte Kurt Keilhacker, Venture-Partner von Techfund North America. "Miyowa wird zu einem internationalen Erfolg, weil es die Zukunft drahtloser Technik versteht, und einen Technologie-Fahrplan entwickelt, der seinen Partnern erlaubt, davon zu profitieren."

    Miyowas neue Finanzierung wird dafür eingesetzt, die Geschäftstätigkeiten des Unternehmens weiter in die USA und Asien auszudehnen. Den Anfang macht die Eröffnung von Niederlassungen in Cupertino (Kalifornien) und Singapur. Sergio De Acha, Senior Vice President für Verkauf und Geschäftsentwicklung bei Miyowa, stiess nach seiner Tätigkeit bei ACCESS Systems Americas Inc. zu Miyowa, um die US-Expansion zu leiten, und das Interesse US-amerikanischer Mobilfunkunternehmen und Handset-Entwickler zu wecken. Das Engagement des Unternehmens auf dem US-Markt wird durch den kurzfristigen Standortwechsel des CEOs des Unternehmens, Pascal Lorne, in die USA noch weiter unterstrichen. Durch diesen Wechsel soll sichergestellt werden, dass die Ausrichtung des Unternehmens mit den Bedürfnissen des US-Marktes übereinstimmt.

    Die Niederlassung in Singapur wird von Tom Huang, Vice President für den Verkauf im asiatisch-pazifischen Raum, geleitet. Tom Huang wird sich dafür einsetzen, auf die schnellen Erfolge in Asien aufzubauen, die durch den Gewinn eines Mobilbetreibervertrages in 2007 verzeichnet wurden.

    "Nach fünf spannenden Jahren hat Miyowa bewiesen, dass Instant-Messaging für Mobilgeräte ein weltweiter Erfolg sein kann. Diese neue Finanzierung bestätigt Miyowas Position als weltweit führendes Unternehmen auf dem mobilen Instant-Messaging-Markt, und versetzt uns in die Position, die neuen Möglichkeiten, die der Markt für Mobilanwendungen bietet, zu kapitalisieren", erklärte Pascal Lorne, CEO bei Miyowa. "Der Markt tritt in eine neue Phase ein, in der Konzentration, Präsenz und soziale Netzwerke zum Schlüssel der nächsten Generation mobiler Anwendungen werden. Mit der neuen Finanzierung von Techfund und Credit Agricole Private Equity, und dem Zugewinn von Sergio De Acha und Tom Huang für die Leitung unserer Expansionsaktivitäten in den USA und Asien, wird Miyowa sich zum Ziel setzen, diese Marktbedürfnisse zu befriedigen, und unsere mobilen Innovationen global zu entfalten."

    Informationen zu Miyowa

    Miyowa wurde 2003 gegründet und ist ein dynamisches, globales Unternehmen, dessen Lösungen der nächsten Generation Dienstleistungsanbieter in die Lage versetzen, ihre Netzwerke zu liberalisieren, und Benutzern maximalen Rich-Content und Dienstleistungen zu bieten. Die preisgekrönte Technologie von Miyowa, einem Red Herring Top 100-Unternehmen, ist innovativ und bewährt, und wird von führenden Mobilfunknetzbetreibern in der ganzen Welt genutzt, mit mehr als 3 Millionen verarbeiteten Interaktionen pro Tag. Miyowa wird als globaler Branchenführer für Mobile IM und Mobile Messaging Clients angeführt.

    Miyowa entwickelte die erste geräteunabhängige, universelle

    End-to-End-Client-Messaging-Technologie (MoveMessenger(TM)), die allen wichtigen bestehenden Standards und Systemen entspricht, und bietet Mobilfunknetzbetreibern und Communities eine mandantenfähige, skalierbare Auswahl an mobilem Web-2.0-Instant-Messaging in Bezug auf Content und Dienstleistungen.

    http://www.miyowa.com

ots Originaltext: Miyowa
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Yann Mondon - Miyowa, Telefon: +33(0)6-30-51-22-94,
E-Mail: yann@retinapr.com



Das könnte Sie auch interessieren: