Shape

SHAPE-Starfit mit Christina Ricci "Auch am Filmset mache ich Pilates!"

München (ots) - Schauspielerin Christina Ricci (31) spricht im SHAPE-Starfit, wie sie sich mit Pilates für heiße Bettszenen mit Robert Pattinson gestählt hat. Wie war's mit Pattinson im Bett? "Er war super!", lacht sie. "Natürlich im rein professionellen Sinn! Nein, im Ernst, Robert hat das Talent, immer für entspannte Stimmung zu sorgen, auch wenn man vor unzähligen Menschen im Raum eine Sexszene drehen muss." War es ein Problem für sie, vor der Crew fast nackt zu sein? "Und ob! Aber ich fühle mich heute viel wohler in meiner Haut. Als junges Mädchen fand ich mich richtig hässlich. Ich war nie der Sonnenschein, der in Hollywood gefragt ist - stattdessen war ich zu klein, zu blass und viel zu düster." Kann das ein Grund für ihre frühen Essstörungen sein? "Das trug sicher mit dazu bei. Ich war optisch schon genug im Nachteil, dachte ich, da wollte ich nicht auch noch dick sein. Das habe ich Gott sei Dank alles hinter mir gelassen. Ich esse heute gerne und akzeptiere mich voll und ganz so, wie ich bin." Wie hat sie sich für die Rolle fit gemacht? "Das Wichtigste ist: keine Ausreden! Oft arbeite ich bis zu 14 Stunden am Set, dann mache ich eben in jeder Pause ein kleines Workout. Ich absolviere ein Pilates-Programm, das 30 Minuten dauert, es trainiert jeden einzelnen Muskel und ich kann es in meinem Trailer genauso machen wie zu Hause." Wie genau sieht ihr sonstiges Fitnessprogramm aus? "Ich laufe zweimal die Woche für 45 Minuten - das formt schöne Beine und einen tollen Po. Ins Fitness-Center gehe ich dreimal die Woche. Ich trainiere am liebsten am "Pilates Reformer", stemme aber auch gerne mal Gewichte." Und wie steht's mit der Ernährung? "Ich esse viel Obst und Gemüse, nur ganz wenig Fleisch und höchstens 60 Gramm Kohlenhydrate am Tag." Das vollständige Starfit erscheint in der aktuellen Shape (ET 09.12.2011).

Kontakt:

Rückfragen bitte an:
Sigrid Weiske
Tel.: 089 / 9234-308
E-Mail: sigrid.weiske@mvg.de


Das könnte Sie auch interessieren: