Shape

SHAPE-Starfit mit Jennifer Lopez: "Schwimmen war das Härteste!"

    München (ots) - Im SHAPE-Starfit spricht Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez (39) über ihren ersten Triathlon und die Kombination von Training und Wickeln. Wie fühlt sie sich nach ihrem ersten Triathlon? "Großartig. Was für eine Herausforderung, was für ein Adrenalinkick. Ich war total nervös, aber es hat irre Spaß gemacht." Wovor hatte sie am meisten Bammel? "Vor dem Schwimmen. Ich bin keine begeisterte Schwimmerin, Wasser ist mir irgendwie immer fremd. Und dann auch noch gleich im offenen Meer, das war wirklich nicht leicht für mich." 800 m Schwimmen, 29 km Radeln, 6,4 km Laufen hat sie in 2:23:28 Stunden geschafft. Wie kam sie auf die Idee? "Ich war gerade im neunten Monat schwanger, als ich im Fernsehen einen Bericht über einen Triathlon sah. Von diesem Moment an hatte es sich in meinem Kopf festgesetzt, dass ich auch mal so etwas ausprobieren möchte." Wie sah das aus? Füttern, dann aufs Laufband, danach wickeln, dann aufs Ergometer? "Genau so war's! Ich habe morgens eine Stunde Lauftraining gemacht und wechselte dann nach einer Pause aufs Fahrrad. Dreimal pro Woche habe ich im Pool trainiert - die größte Herausforderung." Gefällt ihr diese Form des Crosstrainings? "Absolut. Du kommst schnell in Form, kannst essen, was du magst, und verlierst trotzdem an Gewicht. Es war erstaunlich!" War es für sie wichtig, für eine gute Sache anzutreten? "Es motivierte zusätzlich. Ich wollte das Rennen unbedingt zu Ende bringen - selbst wenn ich über die Ziellinie hätte kriechen müssen. Und es hat sich gelohnt, wir haben viel Geld fürs Children's Hospital in L.A. gesammelt." Und will sie jetzt noch öfter antreten? "Warum nicht? Ich liebe neue Herausforderungen."

    Das ausführliche Starfit mit Jennifer Lopez in der aktuellen SHAPE (ET 17.11.2008).


ots Originaltext: Shape
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Sigrid Weiske
Tel.: 089 / 9234-308
E-Mail: sigrid.weiske@mvg.de



Weitere Meldungen: Shape

Das könnte Sie auch interessieren: